Und dann kam Hugo…von Nervenzusammenbrüchen, Strulleralarm und Gelassenheit…

Und dann kam Hugo…von Nervenzusammenbrüchen, Strulleralarm und Gelassenheit…

So ein Welpe ist wie eine Tafel Schokolade. Schokolade ist richtig lecker, zaubert im ungünstigsten Fall aber Hüftgold. Welpen sind ebenfalls super süß, sorgen aber hin und wieder für kurzweilige Nervenzusammenbrüche.

Ich bin nun mal kein Hund und kann mich immer nur auf das verlassen, was mir in sämtlichen Hunderatgebern dieser Erde geraten wird. Manche Dinge sind mir ganz schlüssig und manche eben nicht wirklich.

 

Und dann kam Hugo...von Nervenzusammenbrüchen, Strulleralarm und Gelassenheit...Frühjahrsputz mit Spontex

 

Zum Beispiel heißt es, das Hunde ein extremes Kurzzeitgedächtnis haben. Im Klartext bedeutet das, wenn sie was anstellen und Du nicht sofort eingreifst, macht es Minuten oder gar Stunden später auch keinen Sinn mehr, weil sie gar nicht mehr wissen worum es geht und die Bestrafung – im schlimmsten Fall – mit einer völlig anderen Situation in Verbindung bringen und das kann dann ziemlich kontraproduktiv sein. Eigentlich muss man die Vierbeiner auf frischer Tat ertappen um entsprechend konsequent sein zu können.

Nur sind Hunde ja nicht doof. Die machen ja, in der Regel, diesen Blödsinn, wenn keiner daheim ist.

Und prinzipiell finde ich ja das trifft bei Bommel und Hugo NICHT zu. Also, was diese Zeitspanne angeht. Wenn ich nach Hause komme und die Tür öffne, weiß ich sofort, ob die 2 wieder Quatsch gemacht haben. Einer verkriecht sich unterm Stuhl und der andere ins Körbchen. Da lacht mir das pure, schlechte Gewissen entgegen.

 

Und dann kam Hugo...von Nervenzusammenbrüchen, Strulleralarm und Gelassenheit...Frühjahrsputz mit SpontexUnd dann kam Hugo...von Nervenzusammenbrüchen, Strulleralarm und Gelassenheit...Frühjahrsputz mit SpontexUnd dann kam Hugo...von Nervenzusammenbrüchen, Strulleralarm und Gelassenheit...Frühjahrsputz mit Spontex

 

Bommel ist mittlerweile 5. Wir hatten ein sehr ruhiges und geordnetes Leben. Bommel gehörte zum Tagesablauf und weicht mir hier Zuhause nicht von der Seite. Er ist witzig, aber ein recht ruhiger Vertreter. Das Leben mit Bommel war also vollkommen stressfrei.

 

Und dann kam Hugo….

 

Nun gut…wir haben uns selbst für Hugo entschieden. Und man sagt ja eigentlich, dass der Hund sich die Familie aussucht. Hugo ist also offensichtlich genau richtig im dreiraumhaus. Er ist der liebenswerteste Chaot, den ich kenne.

 

Und dann kam Hugo...von Nervenzusammenbrüchen, Strulleralarm und Gelassenheit...Frühjahrsputz mit Spontex

 

Hugo ist pure Schokolade und hat definitiv für kleinere Nervenzusammenbrüche gesorgt. Vor allem, als er vor mir hockte, mich anstrahlte und fröhlich aufs frisch bezogene Bett pinkelte. Aber dieser Duft von frischer Bettwäsche kann ja auch ganz schön anregend sein.

Es gibt ja immer diese Momente, wo man denkt “das pack ich nie oder das wird nie was”. Ich dachte, dass Hugo niemals stubenrein werden würde. Wenn zwischen Wohnungstür und Wiese 4 Stockwerke liegen, dann lässt man echt Nerven. Ich bin unzählige Male gerannt und nix passierte und kaum waren wir in der Wohnung, wurden erstmal Pfützen gemacht. Manchmal in so kurzen Abständen, dass es bei mir aussah, wie in einer Klopapierwerbung.

Oftmals hielt er Stunden durch und dann strullerte er wieder, als hätte er alles vergessen, was am Tag zuvor noch prima geklappt hat. Ich war zwischendurch echt verzweifelt. Zu allem Überfluss war dann auch noch Bommel der Meinung er müsse Hugos Pfützen markieren. Ich hatte also auf einmal 2 Strullerhunde in der Wohnung.

Die Stubenreinheit war mit Abstand meine größte Baustelle. Da half nur Geduld und immer wieder rennen, rennen, rennen und seit ein paar Wochen habe ich dieses Thema endlich im Griff.

Die nächste Baustelle sind unsere Wände. Denn Hugo macht sich daran zu schaffen und rupft gern Tapete ab. Ich habe schon extra so ein Spray besorgt und stelle oft Bretter vor besagte Stellen, aber er versucht es immer wieder und natürlich erst, wenn ich nicht da bin. Ich war mal für 5 Minuten auf dem Dachboden, als ich wieder runterkam, fehlte ein großes Stück Tapete an der Wand.

Und er hat es auch schon geschafft die Schublade mit dem Müll zu öffnen und alles in der Küche zu verteilen.

 

Und dann kam Hugo...von Nervenzusammenbrüchen, Strulleralarm und Gelassenheit...Frühjahrsputz mit SpontexUnd dann kam Hugo...von Nervenzusammenbrüchen, Strulleralarm und Gelassenheit...Frühjahrsputz mit SpontexUnd dann kam Hugo...von Nervenzusammenbrüchen, Strulleralarm und Gelassenheit...Frühjahrsputz mit Spontex

 

Es gab….das muss ich ehrlich zugeben…2,3 Momente, wo ich mich gefragt habe, ob die Entscheidung für einen 2. Hund wohl richtig war.

Wer keinen Hund hat, kann sich wirklich nicht vorstellen wie das ist. Da, wo ich bin, sind auch Hugo und Bommel zu finden. Bommel ist großartig im Umgang mit Hugo und lässt dem kleinen Wirbelwind ganz oft den Vortritt. Ich hätte nicht gedacht, dass er so gelassen auf die kleine Nervensäge reagiert und Hugo ist manchmal, wie eine kleine Klette….einfach nicht abzuschütteln.

Die Ruhe ist jedenfalls wieder eingekehrt. Gut 3 Monate waren an der ein oder anderen Stelle mit beiden Hunden echt heftig, aber mittlerweile ist alles so gut eingespielt, dass unser Alltag wieder völlig normal läuft und auch die kleineren Hundemacken bekommen wir noch in den Griff.

Auch, wenn es Menschen gibt, die das nicht hören wollen…Hundeerziehung erinnert stark an Kindererziehung und hier hilft oft nur eins….

 

Ganz viel Geduld und Gelassenheit!

 

Es braucht eben alles seine Zeit und diese Fellnasen haben eben ihren eigenen Kopf und da muss man erstmal zusammenwachsen. Es ist einfach so wunderbar, dass die beiden da sind und mich täglich begleiten und voller Neugier alles beobachten, was ich so treibe. Hugo und Bommel sind definitiv meine größten Fans.

 

 

 

Frühlingsgefühle und Putzalarm mit Spontex!

 

Sonntag, vor gut 2 Wochen, waren es tatsächlich 20 Grad. Ich hab mich mit Kuscheldecke und meinen beiden Fellnasen auf den Balkon gehockt und den ersten richtigen Frühlingstag genossen.

Ich genieße den kleinen Balkon so sehr. Er war einer der Hauptgründe für meinen Umzug. Es ist ein wunderbares Gefühl einfach nochmal an die frische Luft treten zu können und ein Gläschen Wein zu genießen.

 

Und dann kam Hugo...von Nervenzusammenbrüchen, Strulleralarm und Gelassenheit...Frühjahrsputz mit SpontexUnd dann kam Hugo...von Nervenzusammenbrüchen, Strulleralarm und Gelassenheit...Frühjahrsputz mit Spontex

 

Ich habe schon vor Monaten Balkonkästen von Ferm Living in altrosa gekauft. Aber dank des Wintereinbruchs, machte es bisher keinen Sinn die Kästen zu bepflanzen. Jetzt wird es endlich wärmer und bevor wir Ostern nach Sylt aufbrechen, habe ich noch Blümchen in die Kästen gepflanzt.

 

Und dann kam Hugo...von Nervenzusammenbrüchen, Strulleralarm und Gelassenheit...Frühjahrsputz mit SpontexUnd dann kam Hugo...von Nervenzusammenbrüchen, Strulleralarm und Gelassenheit...Frühjahrsputz mit Spontex

 

Spontex hat mir dafür Gartenhandschuhe zur Verfügung gestellt. Die Lady Garden Handschuhe von Spontex gibt es hier.

Sie sitzen richtig gut, sind verfügbar in 3 Größen und 3 Farben und sorgen dank der Latexschicht für einen sicheren Griff. Wie man anhand des Videos sehen konnte, hatten auch Hugo & Bommel große Freude an meiner Balkonaktion und meinen Gartenhandschuhen.

 

 

Schwämme kaufe ich übrigens ausschließlich von Spontex. Schon immer. Ich kann übliche Haushaltsschwämme nicht wirklich anfassen. Dieses Problem habe ich bei den Schwämmen oder Tuchschwämmen von Spontex einfach nicht. Die Tuchschwämme kannte ich übrigens noch gar nicht, aber sie sind absolut perfekt, wenn ich mal wieder irgendwelche Krümelunfälle von Hugo aufwischen muss.

 

 

Alle Infos zu den Tuchschwämmen von Spontex findet Ihr hier.

Im Übrigen sind die Tuchschwämme von Spontex 100% ökologisch abbaubar….das muss ich direkt mal Charlotte erzählen….wir haben da nämlich so einen “Schwamminsider”….die Zusammenarbeit mit Spontex kam nämlich, wie gerufen. Mit 41 freut man sich nämlich auch über Gartenhandschuhe und Haushaltsschwämme.

Bleibt sauber!

 

Eure Andrea

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

1 Kommentar

  1. Andrea
    27. März 2018 / 9:49

    Liebe Abdrea,
    ich war ja nie ein Fan von kleinen Hunden. Aber in deine Beiden habe ich mich gleich verliebt ????. Ist bestimmt oft schwer ihnen böse zu sein. Wir hätten auch gerne einen Hund, aberichtet wir verreisen gerne und oft. Wohin da mit dem Hund? Aber du bist ja auch oft unterwegs. Wo sind die Beiden dann ?
    Und das die Schwämme biologisch abbaubar sind, finde ich auch klasse ????.
    Viele liebe Grüße, auch an Bommel und Hugo.
    Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?