Geschenkideen und Tischdeko und warum Weihnachten mir keine Angst mehr macht…

Geschenkideen und Tischdeko und warum Weihnachten mir keine Angst mehr macht...

Ich habe Weihnachten den Druck genommen. Also das war keine bewusste Entscheidung und es ist nicht von heute auf morgen passiert, aber es ist passiert.

Verändert hat sich alles mit der Trennung vor 6 Jahren. Seitdem ist Weihnachten anders. Und ja… das hat mir verdammt viel Angst gemacht. Weihnachten und Silvester sind die Momente im Jahr, in denen die perfekte Familie suggeriert wird.

Alleinerziehende Mama mit Sohn und Hund… es gab Heiligabende da saßen wir alleine da. Wir passten nirgendwo so richtig rein.


Geschenkideen und Tischdeko und warum Weihnachten mir keine Angst mehr macht...
Geschenkideen und Tischdeko und warum Weihnachten mir keine Angst mehr macht...
Geschenkideen und Tischdeko und warum Weihnachten mir keine Angst mehr macht...


Es war aber trotzdem nie wehmütig oder merkwürdig. Denn ich habe für mich nach „Werkzeugen“ gesucht, die mir den Umgang mit dieser Zeit leichter machen und das ist mir gelungen.

Denn tatsächlich ist die Weihnachtszeit auch meine ganz persönliche Zeit um „runterzukommen“. Ich liebe das. Denn alles, was so geschäftig war, wird auf einmal ganz ruhig und ich bin Profi darin genau das zu genießen und mich darin völlig fallen zu lassen.

Ich will Weihnachten keinen Stress. Und ich bin sehr dankbar dafür, dass unsere Familie da komplett dynamisch ist. Jeder so wie er mag und wie es passt und niemand sitzt heulend in der Ecke, wenn man sich Weihnachten eben nicht sieht. Denn da gibt es ja noch weitere 364 Tage im Jahr und ist es nicht verrückt alles auf diese Feiertage konzentrieren zu wollen?


Geschenkideen und Tischdeko und warum Weihnachten mir keine Angst mehr macht...
Geschenkideen und Tischdeko und warum Weihnachten mir keine Angst mehr macht...
Geschenkideen und Tischdeko und warum Weihnachten mir keine Angst mehr macht...


Heute ist der 19. Dezember. Ich habe noch kein einziges Weihnachtsgeschenk. Eigentlich wollte ich nicht mal einen Weihnachtsbaum. Der steht nun aber im Wohnzimmer und ich freu mich drüber. Allerdings ist er noch nicht geschmückt. Er hat Lichter und eine Tannenbaumspitze. Ich mag es.

Gestern hatten wir, wie jedes Jahr, unser traditionelles Weihnachtsessen mit Freunden.

Im Übrigen gibt es auch hier keine riesigen Planungen. Meist entscheiden wir den Termin kurz vorher und auch das Essen unterliegt einer gewissen Flexibilität. Alle arbeiten viel, die Zeit ist knapp und keiner hat mehr Lust auf großen Stress.

Ich habe erst gestern früh entschieden, was es als Vor- und Nachspeise gibt. Daniel war für den Hauptgang zuständig.


Geschenkideen und Tischdeko und warum Weihnachten mir keine Angst mehr macht...
Geschenkideen und Tischdeko und warum Weihnachten mir keine Angst mehr macht...
Geschenkideen und Tischdeko und warum Weihnachten mir keine Angst mehr macht...
Geschenkideen und Tischdeko und warum Weihnachten mir keine Angst mehr macht...
Geschenkideen und Tischdeko und warum Weihnachten mir keine Angst mehr macht...
Geschenkideen und Tischdeko und warum Weihnachten mir keine Angst mehr macht...


Und das gab es:


  • Maronencremesuppe mit Jakobsmuscheln
  • Ochsenbäckchen nach Sauerbraten-Art mit Rotkohl und Serviettenknödeln
  • Schokotörtchen mit flüssigem Kern, Pflaumenkompott und gerösteten Zimt-Cashewkernen
  • Beim Wein haben wir uns für den Sauvignon Blanc vom Weingut Buitenverwachting in Constantia entschieden. Großartige Wahl!


Klingt phänomenal oder? Genauso hat es auch geschmeckt.

Die Suppe habe ich 2 Stunden vor dem Essen angesetzt. Die Schokotörtchen habe ich im Frischeparadies gekauft… Stressfreier gehts nicht. Es war sogar noch Zeit für ein Mittagsschläfchen.


Geschenkideen und Tischdeko und warum Weihnachten mir keine Angst mehr macht...


Die Tischdeko


Ok. Das geb ich zu. Mir ist es wichtig, wie der Tisch aussieht. Während wir gedeckt haben, lief Weihnachtsmusik und wir waren so richtig in Stimmung. Die Kinder haben das Besteck und die Gläser poliert und ich habe angerichtet.

Zum ersten Mal in meinem Leben habe ich richtig schönes und auch festliches Besteck. Auf den Bildern seht Ihr das Villeroy und Boch Besteck. Ich bin wirklich ganz verliebt. Es sieht super schön aus, ist ordentlich schwer und wir nutzen es nicht nur an Weihnachten.

Ein weiterer Blickfang auf dem Tisch sind die Weingläser von Hay. Ich habe mich bewusst für Rosa entschieden. Wenn man den Wein eingießt, gibt das einen wunderschönen Farbton und die gesamte Tischdeko wirkt warm und einladend.


Geschenkideen und Tischdeko und warum Weihnachten mir keine Angst mehr macht...
Geschenkideen und Tischdeko und warum Weihnachten mir keine Angst mehr macht...


Lana trägt übrigens dieses Strickjackenmodell von American Vintage. Eigentlich ist es meine Strickjacke (ich bin riesengroßer Fan von American Vintage), aber vermutlich teilen wir uns nun dieses Schmuckstück hin und wieder. So ist es eben, wenn die Freundin des Sohnes in deinen Haushalt zieht.


Geschenkideen und Tischdeko und warum Weihnachten mir keine Angst mehr macht...


Falls Ihr noch nach einer richtig guten Geschenkidee sucht, kann ich Euch diese Le Creuset Pfanne empfehlen. Ich habe sie schon seit vielen Jahren und ich würde nichts anderes mehr kaufen wollen. Aktuell findet Ihr sie zu einem richtig guten Preis bei de Bijenkorf… dort kaufe ich hin und wieder ein und habe richtig gute Erfahrungen mit diesem Onlineshop aus Holland.

Die Suppenschüsseln sind übrigens auch von Le Creuset, die habe ich aber mal in einem Outlet gekauft.

Die restliche Tischdeko ist komplett von OH HAPPY LIFE.


Geschenkideen und Tischdeko und warum Weihnachten mir keine Angst mehr macht...
Geschenkideen und Tischdeko und warum Weihnachten mir keine Angst mehr macht...


Hier nochmal alle Links auf einen Blick für Euch:


  • Boston Besteck von Villeroy & Boch – hier
  • HAY Tint Weingläser – hier
  • American Vintage Strickjacke – hier
  • Le Creuset Bratpfanne – hier
  • Buitenverwachting Sauvignon Blanc – hier
  • Tischläufer, Kerzen, Servietten, Tabletts – hier


Geschenkideen und Tischdeko und warum Weihnachten mir keine Angst mehr macht...


Nachdem Weihnachten 2016 ein emotionales Desaster war, habe ich mich Jahr für Jahr entschieden, dem keinen Raum zu geben und das macht Weihnachten jedes Jahr zu einer außergewöhnlich schönen Zeit.

Frohe Weihnachten.


Eure Andrea

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?