Schoko Cookies mit Pistazien… es duftet fast schon nach Weihnachten…

Schoko Cookies mit Pistazien... es duftet fast schon nach Weihnachten...

Gestern habe ich es endlich mal wieder geschafft, mich der Küche in der Konfettizentrale zu widmen, zu backen und zu fotografieren.

Ich hatte mir eigentlich einen entspannteren Backtag gewünscht, aber irgendwie starten meine Tage momentan um 05 Uhr morgens und enden todmüde um 21 Uhr. 13,3 Kilometer standen gestern auf der App meiner Smartwatch und ich habe jeden einzelnen Meter gestern Abend gespürt, als ich endlich zur Ruhe kam.


Schoko Cookies mit Pistazien... es duftet fast schon nach Weihnachten...


Man könnte also wirklich sagen, der gestrige Tag war knallvoll und das ohne Atempause. Und trotzdem sind dann so verdammt leckere Schoko Cookies mit Pistazien dabei herausgekommen, die die gesamte Konfettizentrale in einen weihnachtlichen Duft eingehüllt haben und Leo (der kleine Sohn von Katharina), strahlte in schokoladiger Dauerglücksseeligkeit.

Also völlig egal, wie stressig der Tag gestern war… die Momente im Büro habe ich wirklich sehr genossen.


Schoko Cookies mit Pistazien... es duftet fast schon nach Weihnachten...


Und für euch springt auch noch was dabei heraus, nämlich dieses großartige Rezept für Schoko Cookies mit Pistazien.

Ich habe zum allerersten Mal Schoko Cookies gebacken und es ist sooooo einfach. Wirklich!


Schoko Cookies mit Pistazien... es duftet fast schon nach Weihnachten...


Schoko Cookies mit Pistazien


Die Zutaten


  • 200 g Schokolade (ich habe Vollmilch und dunkle Schokolade gemixt)
  • 75 g Butter
  • 125 g Weizenmehl (Dinkelmehl geht auch)
  • 125 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Backkakao (dunkel und ungesüßt)
  • 100 g fein gehackte Pistazien (es geht auch jede ander Form von Nüssen)
  • 2 Eier
  • Zum Verzieren nochmal 100 g dunkle Schokolade und ein paar fein gehackte Pistazien zum bestreuen der Schoko Cookies


Schoko Cookies mit Pistazien... es duftet fast schon nach Weihnachten...


So geht’s:


Die Schokolade schmelzt ihr zusammen mit der Butter über dem Wasserbad. Parallel Eier und Zucker gute 4 Minuten mit der Küchenmaschine oder dem Mixer schaumig schlagen.

In einer extra Schüssel Mehl, Kakao und Backpulver miteinander vermischen.

Die Schoko-Butter Mischung langsam in die Eier-Zucker Mischung fließen lassen und verrühren. Danach langsam die Mehlmischung dazugeben und ebenfalls verrühren. Zum Schluss die Pistazien unterrühren.

Den Teig für gute 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und dann den Teig in kleinen Kugeln darauf portionieren und genug Platz dazwischen lassen. Die Teigkugeln zerfließen zu Schoko Cookies und auf einem Backblech haben gut 9 Cookies Platz. Wir haben 2 Backbleche belegt und am Ende waren es 18 Cookies aus der gesamten Teigmasse.

Die Schoko Cookies mit Pistazien nicht länger als 11 – 12 Minuten backen. Dann sind sie außen kross und haben innen einen weichen Kern.

Nach dem Backvorgang die Schoko Cookies abkühlen lassen (wir haben sie auf den Balkon gestellt) und dann nochmal mit einer Seite in die geschmolzene, dunkle Schokolade tunken, mit Pistazien bestreuen und nochmal abkühlen lassen.


Schoko Cookies mit Pistazien... es duftet fast schon nach Weihnachten...
Schoko Cookies mit Pistazien… es duftet fast schon nach Weihnachten…


Das Rezept lässt sich übrigens beliebig abwandeln mit Vanille, Zimt und anderen Nüssen.

Tricky Tine hat mich dazu inspiriert diese Schoko Cookies mit Pistazien nachzubacken. Einer meiner allerliebsten Foodblogs.

Habt einen tollen Samstag.


Eure Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?