Astrid Paul, was würdest Du auf dieser Welt verändern? Das Konfettihaus Team für Mallorca stellt sich vor…

Astrid Paul, was würdest Du auf dieser Welt verändern? Das Konfettihaus Team für Mallorca stellt sich vor…

Nach Denise und Lisa darf ich euch heute das nächste Team-Mitglied für unseren Workshop auf Mallorca aufstellen… Astrid Paul.

Ende 2016 verschlug es mich nach Lissabon und Spanien. Für Unilever war ich auf den Tomatenfeldern unterwegs, schaute mir die Produktion an und hatte eine Menge interessanter Begegnungen.

Es war meine erste internationale Pressereise und ich traf auf Blogger und Influencer aus der ganzen Welt.

Vor dem Flughafen wartete ein kleiner Reisebus und in diesem traf ich auch auf Astrid Paul. Ich traf sie nicht nur… es war ein bisschen, wie Liebe auf den ersten Blick. Wir verbrachten fast die ganze Zeit zusammen, flanierten gemeinsam durch Lissabon und saßen sogar auf dem Rückweg gemeinsam im Flieger.

Astrid lernte mich kennen zu einer Zeit, in der ich noch nicht mal annähernd wusste, was ich wollte und ob ich jemals über meine Ehe hinwegkommen würde. Mein Leben war ein emotionales Chaos. Ich weiß nur eins… die Gespräche mit ihr waren Orientierung.

Wir haben uns seitdem persönlich nie wieder gesehen, haben aber immer noch Kontakt.

Astrid ist die perfekte, kulinarische Ergänzung für unser Konfettihaus Mallorca-Team. Ernährung ist ein zuverlässiger Partner für innere Balance und wenn sich jemand damit auskennt, dann Astrid. Ich kenne niemanden, der sich so humorvoll und trotzdem inhaltlich gehaltvoll mit sämtlichen Ernährungsthemen auskennt. Vermutlich kann sie einfach jede Frage beantworten.

Sie schreibt seit 2009 auf ihrem Foodblog „Arthurs Tochter„.

Wenn wir uns also schon nicht in Deutschland über den Weg laufen, dann wenigstens – erneut – in Spanien, wenn es kommenden Mai zum „Inner Balance Workshop – nach Mallorca geht. Es ist einfach nur großartig, dass sie unser Projekt begleitet



Stell Dich kurz und knackig vor.



Astrid Paul, gebürtige Norddeutsche, seit über 20 Jahren verliebt in einen Rheinhessen und in Rheinhessen. 
Lebt mitten in den Weinbergen, reist für gutes Essen um die halbe Welt. 
Liebt schöne Texte und liest und schreibt deswegen viel.
Glaubt, das Internet wurde nicht nur für Katzen erfunden, sondern auch für sie selbst.



Wenn Du eine berühmte Persönlichkeit – egal ob lebendig oder tot – treffen dürftest, wer wäre es und warum.



Roger Willemsen. Ich hatte mal die kurze Freude auf ein Glas Wein mit ihm und trage diesen Moment seit Jahren wie einen Schatz in meinem Herzen. Dieses Gespräch würde ich gerne um Stunden verlängern können. 



Wenn Du eine Sache auf der Welt verändern dürftest, was wäre das?



Frauen und Kinder an die Macht.


Auf was könntest Du im Leben verzichten?


 Auf den hässlichen Vorgarten meines Nachbarn. 


Glaubst Du wir könnten uns wirklich verändern?



Nein. Selbst wenn wir weggehen, nehmen wir uns immer mit. Ich glaube aber daran, dass wir  – oftmals mit Unterstützung – das Beste von uns wieder hervorholen können. 


Welche Situation in Deinem Leben hat Dich am meisten geprägt und vielleicht hat sie auch die Weichen für die Gegenwart gestellt.



Meine Erkrankung(en), definitiv. 


Was bedeutet gutes Essen für Dich und warum steht auch unsere Ernährung für innere Balance?



Gutes Essen ist das, welches ich mit Freu(n)den teilen kann. Und wir können nicht (für unseren Körper) Schlechtes essen und glauben, dass unser Geist Gutes daraus macht. 


Wofür würdest Du nachts aufstehen?



Für eine im Ofen gebackene Aubergine! 



Liebe Astrid, ich bin vor Freude gehüpft nach Deiner Zusage. Ich freu mich auf eine unfassbar lustige und vermutlich auch sehr tiefgründige Zeit. Fühl Dich herzlich Willkommen im Konfettihaus-Team.

Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?