Spontaner Kurzurlaub in Österreich? Tipps für Unterkünfte und Aktivitäten in der Zugspitzarena!

Spontaner Kurzurlaub in Österreich? Die Herbstferien stehen vor der Tür...


Die Herbstferien stehen vor der Tür und ich verreise nicht. Zu viel steht auf der Agenda und dann wären ja auch noch die Zeiten, die ich mir mit dem Vater meines Sohnes teile.

Vergangenes Jahr um diese Zeit waren wir bereits in Österreich. Wir haben Wien besucht und sind danach noch ein paar Tage in der Zugspitzarena unterwegs gewesen.


Spontaner Kurzurlaub in Österreich? Tipps für Unterkünfte und Aktivitäten in der Zugspitzarena!
Spontaner Kurzurlaub in Österreich? Tipps für Unterkünfte und Aktivitäten in der Zugspitzarena!


Mir fällt es tatsächlich kein bisschen schwer nicht wegzufahren… ich vermisse allerdings die Berge und ich wäre gern einfach mit Hugo und Bommel ein paar Tage durch die Natur gestreift und Herbst in den Bergen ist einfach so wunderbar erholsam und voller Energie.


Spontaner Kurzurlaub in Österreich? Tipps für Unterkünfte und Aktivitäten in der Zugspitzarena!
Spontaner Kurzurlaub in Österreich? Tipps für Unterkünfte und Aktivitäten in der Zugspitzarena!
Spontaner Kurzurlaub in Österreich? Die Herbstferien stehen vor der Tür...


Aber ich weiß eben auch wofür ich die Zeit hier Zuhause und am Schreibtisch gerade nutze und für welche Ziele ich arbeite… das macht es sehr leicht mich in Verzicht zu üben. Außerdem kommen nach 4 Jahren meine Eltern endlich wieder zu Besuch und das lässt die Sehnsucht nach den Bergen komplett verschwinden.

Trotzdem hatte ich in den vergangenen Wochen immer mal wieder nach Unterkünften geguckt.

Auf Booking.com sind mir ein paar schöne Unterkünfte entgegengekommen, die ich gern euch weitergeben möchte.


Spontaner Kurzurlaub in Österreich? Tipps für Unterkünfte und Aktivitäten in der Zugspitzarena!
Spontaner Kurzurlaub in Österreich? Tipps für Unterkünfte und Aktivitäten in der Zugspitzarena!


Hotels und Ferienwohnungen in der Zugspitzarena


Schöne Unterkünfte zu moderaten Preisen findet Ihr z.B. hier:



Schöne, luxuriöse Unterkünfte findet Ihr hier:



Spontaner Kurzurlaub in Österreich? Tipps für Unterkünfte und Aktivitäten in der Zugspitzarena!


Aktivitäten in der Zugspitzarena


Hach, darüber könnte ich ein ganzes Buch schreiben. In der Zugspitzarena habe ich, gefühlt, schon alles gemacht. Ich bin Ski und Schlitten gefahren, hab unzählige Wanderkilometer zurückgelegt, war im Bergsee schwimmen, hab Kühe geküsst oder bin Roller und Sommerrodelbahn gefahren. Die Berge machen einfach – in jeder Hinsicht – Freude.


Spontaner Kurzurlaub in Österreich? Tipps für Unterkünfte und Aktivitäten in der Zugspitzarena!


Meine persönlichen Empfehlungen kommen hier:


Raus in die Natur und die Wanderrouten – rund um Lermoos, Biberwier und Ehrwald – erkunden – das macht riesengroßen Spaß.

An dieser Stelle möchte ich euch Christian Tschernutter ans Herz legen – für wirklich jede Saison – bei Christian seid ihr in den allerbesten Händen. Er hat mir die Angst vorm Ski fahren genommen und wir haben unglaublich lustige Wanderungen zusammen erlebt. Ich bin ein großer Fan davon mit einem Wanderführer, der seine Region kennt, loszulaufen. Christian kann man einfach nur ins Herz schließen und ihn zu kennen ist eine echte Bereicherung im Leben.

Die Touren und Workshops, die Christian Tschernutter anbietet, findet Ihr hier – wirklich riesengroße Empfehlung!


Spontaner Kurzurlaub in Österreich? Tipps für Unterkünfte und Aktivitäten in der Zugspitzarena!
Spontaner Kurzurlaub in Österreich? Tipps für Unterkünfte und Aktivitäten in der Zugspitzarena!
Spontaner Kurzurlaub in Österreich? Tipps für Unterkünfte und Aktivitäten in der Zugspitzarena!
Spontaner Kurzurlaub in Österreich? Tipps für Unterkünfte und Aktivitäten in der Zugspitzarena!
Spontaner Kurzurlaub in Österreich? Die Herbstferien stehen vor der Tür...
Spontaner Kurzurlaub in Österreich? Die Herbstferien stehen vor der Tür...


Eine der schönsten Wanderungen ist definitiv die zum Seebensee. Ich würde empfehlen früh loszulaufen, falls man noch höher gehen möchte. Für uns war das zeitlich wirklich zu knapp.


Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ich verbringe diesmal, aus verschiedenen Gründen, die Herbstferien Zuhause. Aber ich habe endlich einen Beitrag geschrieben, der seit über einem Jahr darauf wartet… ich hatte ihn schon mal fertig, aber dann war er einfach verschwunden im Dashboard und ich durfte nochmal von vorn anfangen. https://dreiraumhaus.de/2019/10/08/spontaner-kurzurlaub-in-oesterreich-tipps-fuer-unterkuenfte-und-aktivitaeten-in-der-zugspitzarena/ Ich liebe die Region der Zugspitzarena wirklich sehr. Sie ist gut mit dem Auto und mit dem Zug zu erreichen und ist perfekt für Familienurlaub, Wellness, Aktivurlaub… einfach wirklich alles. Seit 2015 bereisen wir die Region regelmäßig. Es war Zufall, dass ich irgendwann dazu eingeladen wurde ein Skiwochenende für „BestAger“ zu testen. Da habe ich auch Christian kennengelernt, der mein Skilehrer war. Seitdem sind wir in Kontakt geblieben und im vergangenen Jahr sind wir gemeinsam mit Luca auf eine Alm gewandert. Der Almwirt hat ständig neuen Schnaps auf den Tisch gestellt (natürlich selbst gebrannt) und wir sind ganz schön versackt und hatten einfach einen super lustigen Tag. Kurz vor unserem Urlaub in der Zugspitzarena waren wir noch eine Nacht im zauberhaften Wien… ich lebe dann jetzt einfach mit diesen wunderbaren Erinnerungen. Ihr findet in dem Blogpost Tipps für Unterkünfte von moderat bis teuer (auch kurzfristig noch buchbar) und meine Lieblingsaktivitäten in der Region. Gewidmet ist der Artikel allerdings Christian… denn Netzwerk und Support geht auch über die Grenzen hinaus. Und wenn ihr so richtig Lust habt auf gute Touren oder auf einen Iglubau im Winter… dann auf jedem Fall mit diesem wunderbaren Original. Alle Infos könnt Ihr im dreiraumhaus nachlesen. Ich hab euch die Unterkünfte, die verschiedenen Aktivitäten und den Weg zu Christian verlinkt. Viel Spaß damit! @chritsch_abenteueroutdoor @zugspitze.tirol @zugspitzarena @zugspitze.de @lermoos_tirol #travel #österreich #austria #zugspitzarena #lermoos #zugspitze #ehrwald #biberwier #wandern #wanderlust #seebensee

Ein Beitrag geteilt von Andrea (@dreiraumhaus) am


Absolut beeindruckend ist auch ein Ausflug zur Skisprungschanze nach Garmisch Partenkirchen und das kann man ganz wunderbar mit der Partnachklamm verbinden (wunderschön).


Spontaner Kurzurlaub in Österreich? Tipps für Unterkünfte und Aktivitäten in der Zugspitzarena!


In Biberwier kann man ganz wunderbar einen Tag mit Kindern verbringen. Die Sommerrodelbahn in Biberwier macht richtig Spaß oder von ganz oben mit Rollern oder Karts runterzufahren. Ich hab Anfangs immer etwas Angst und dann kann ich nicht genug davon bekommen. Helm auf und los gehts.

Ein Ausflug auf die Zugspitze darf keinesfalls fehlen. Wir fahren jedes Mal hoch, weil im Z-Ticket eine Fahrt pro Person enthalten ist (das lohnt sich also auf jeden Fall).


dreiraumhaus emsa mobility trinkflasche zugspitze #olympuspengeneration


Der schönste Besuch auf der Zugspitze war der zum Sonnenaufgang. Dafür muss man auf jeden Fall pünktlich an der Bergbahn sein und nicht immer finden die Fahrten statt (also vorher informieren). Man kann auch ein Frühstück buchen und das lohnt sich wirklich sehr. Zieht Euch auf jeden Fall richtig warm an – es ist super kalt! Aber der Blick auf den Sonnenaufgang lässt einen wirklich alles vergessen. Alle Infos zu den verschiedenen Touren auf die Zugspitze findet Ihr hier.

Ein weiteres, tolles Ziel ist die HÄNGEBRÜCKE BEI NAMLOS & ALMDORF FALLERSCHEIN.


Spontaner Kurzurlaub in Österreich? Tipps für Unterkünfte und Aktivitäten in der Zugspitzarena!Fotografie! Wenn die Leidenschaft Dir Tränen schickt...eigener Stil, Kreativität, Mut! Warum Congstar zur Dynamik des Lebens passt!
Spontaner Kurzurlaub in Österreich? Tipps für Unterkünfte und Aktivitäten in der Zugspitzarena!
Spontaner Kurzurlaub in Österreich? Tipps für Unterkünfte und Aktivitäten in der Zugspitzarena!
Spontaner Kurzurlaub in Österreich? Tipps für Unterkünfte und Aktivitäten in der Zugspitzarena!



Mit den Aktivitäten seid ihr eine Woche richtig gut beschäftigt und um es mit Astrid Lindgren zu sagen:


Und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach da zu sitzen und vor sich hin zu schauen.


Spontaner Kurzurlaub in Österreich? Tipps für Unterkünfte und Aktivitäten in der Zugspitzarena!


3 wichtige Tipps für einen Wanderurlaub im Herbst in der Zugspitzarena:


Wir sind schon im schönsten und warmen Herbstwetter angekommen und bei Schnee wieder gefahren. Wettertechnisch ist in den Bergen alles möglich… stellt euch also mit der Kleidung bitte darauf ein uns seid für alles gewappnet. Ganz wichtig – festes Schuhwerk.

Der Kauf des Z-Tickets ist absolut lohnenswert, weil man sämtliche Bergbahnen nutzen kann (auch die Fahrt zur Zugspitze ist inklusive) und auch sonst gibt es diverse Vergünstigungen. Ein Z-Ticket macht in jedem Fall richtig Sinn.

Wenn Ihr Euch Mitte Oktober zu langen Wanderrouten aufmacht, schaut bitte vorher, ob die Hütten noch auf haben. Viele Hütten machen um diese Jahreszeiten schon dicht und die Enttäuschung ist immer riesig, wenn man sich auf ein warmes Mittagessen freut und steht vor verschlossener Tür.

Viel Spaß in Österreich!


Eure Andrea

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?