Schnell und einfach:  Mit Screen Recorder Videos und Ton aufnehmen!

Schnell und einfach:  Mit Screen Recorder Videos und Ton aufnehmen!

 

Manchmal kann ein Screen Recorder sehr nützlich sein. So lässt sich die Videokonferenz mitschneiden, damit man sie sich später noch einmal in Ruhe anschauen kann. Für Video-Blogger und medial interessierte Menschen ist es interessant, über den Bildschirm und mit der Unterstützung der Webcam Tutorials herzustellen. Und wer selbst Online-Seminar gibt oder daran teilnimmt, kann mit dem Screen Recorder zum späteren Nachschauen oder Teilen eigene Aufzeichnungen erstellen. Der Movavi Screen Recorder bietet neben der Möglichkeit, direkt vom Bildschirm aufzunehmen, weitere Funktionen, die praktisch in der Anwendung sind.

 

Mit einem Klick Videos vom Bildschirm aufnehmen

 

Mit dem Movavi Screen Recorder können beispielsweise die Lieblingsserie, der Skype-Video-Chat mit der besten Freundin oder das Webinar aufgezeichnet werden. Die Aufnahmen können zu einem späteren Zeitpunkt eine wichtige Gedächtnisstütze sein oder zum nochmaligen Anschauen einladen. Die Anwendung wird einfach heruntergeladen und kann sofort genutzt werden. Einfach den Bereich des Bildschirms festlegen, der aufgezeichnet werden soll und auf Aufnahme drücken, schon geht’s los. Ist übrigens auch perfekt, wenn man gemeinsam Podcasts aufnehmen möchte und sich an unterschiedlichen Orten befindet.

 

Qualität verbessern und Video-Aufzeichnungen bearbeiten

 

Wer eigenes Videomaterial aufnimmt, kann dieses auch nachträglich bearbeiten. So ist es möglich, überflüssige Sequenzen herauszuschneiden und das Video zu kürzen. Vor allem in Tutorials und bei Anleitungen ist es sinnvoll, das Video mit Beschriftungen und einem Titel zu versehen. Für eine optische Aufwertung können Filter und verschiedene Effekte benutzt werden. Für mehr Unterhaltung sorgen Musik oder andere Tonaufnahmen, die leicht hochgeladen und an den gewünschten Stellen im Video platziert werden können. So kann jedem Video ein individueller Stil gegeben werden.

 

Der Ton macht die Musik: Audio Stream aufnehmen

 

Manchmal macht es auch Sinn, nur eine einfach Audioaufnahme zu erstellen. Das kann bei geschäftlichen Skype-Anrufen der Fall sein oder bei Telefonkonferenzen, die zum Nachhören mitgeschnitten werden sollen. Dann ist es mit dem Movavi Screen Recorder auch möglich, einen Audio Stream aufnehmen zu lassen. Dazu geht der Nutzer in die Anwendung und lässt den Ton über das System-Audio und das Mikrofon aufnehmen. Möchte man seine eigene Stimme nicht hören und beispielsweise ein Musikstück aus dem Netz aufzeichnen, dann lässt man das Mikrofon ausgeschalten. Mit wenigen Klicks ist eine Tonaufzeichnung erstellt, die sich als praktikable MP3-Aufnahme abspeichern lässt.

Es sind tatsächlich viele Optionen der Videoaufnahme und Videobearbeitung mit dem Movavi Screen Recorder  möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?