Zimtschnecken mit Äpfeln und Kokosnussdrink und der Alpro Breakfast Club #alprobreakfastclub

Zimtschnecken mit Äpfeln und Kokosnussdrink und der Alpro Breakfast Club #alprobreakfastclub

Ich bin ein Sonntagsmensch.

Manchmal lese ich (in so Motivationsartikeln), dass doch jeder Tag gleich sei und man jeden Tag doch irgendwie super finden sollte oder sogar jeder Tag super ist!

Aber mal ganz ehrlich…..

 

Sonntage sind doch noch superer!

 

Am allerliebsten mag ich den Sonntagmorgen. Sonntags ist immer so eine Ruhe überall. Wenn ich mit Hugo und Bommel meine erste Runde gehe, dann fahren kaum Autos und niemand rennt zur Arbeit. Es fährt noch nicht mal eine Straßenbahn.

Außerdem arbeite ich so gut wie nie am Sonntag, abgesehen von meinen Wochengedanken…jedoch ist das nicht wirklich Arbeit für mich. Wenn ich dann aber den Laptop zugeklappt habe, ist auch meistens Schluss und ich klappe ihn bis Montagmorgen nicht wieder auf.

 

 

Alpro Breakfast Club mit Frühstücksideen aus dem Happy Guide!

 

Sonntags gehöre ich zum Frühstückstyp “Lovers – schmackhafte Genussmomente für Genießer”.

Woher ich das weiß?

Weil ich (im Gegensatz zu Euch) den Alpro Breakfast Club schon kenne und ich mir großartige Frühstücksideen, die zu mir passen, aus dem Happy Guide von Alpro herauspicken kann.

Den Happy Guide aus dem Alpro Breakfast Club findet Ihr hier.

Unter dem Hashtag #alprobreakfastclub könnt Ihr Euch inspirieren lassen und austauschen.

 

Zimtschnecken mit Äpfeln und Kokosnussdrink und der Alpro Breakfast Club #alprobreakfastclubZimtschnecken mit Äpfeln und Kokosnussdrink und der Alpro Breakfast Club #alprobreakfastclub

 

Im Januar 2017 habe ich mich zum ersten Mal ernsthaft mit den Produkten von Alpro auseinandergesetzt und auch damit gekocht. Überhaupt hat sich im Laufe des Jahres zum Thema Ernährung bei mir einiges getan. Alle Rezepte und Infos rund um die Zusammenarbeit mit Alpro und sisterMAG aus 2017 findet Ihr übrigens hier.

Es ist ein langsamer, aber intensiver Prozess des Lebenswandels bei mir. Ich habe angefangen umzudenken, schaue sehr viel genauer hin und nutze zum Kochen alternative Produkte, wie z.B.

 

  • den Sojadrink Bio von Alpro
  • den Mandeldrink, Ungesüßt & Ungeröstet von Alpro
  • den Kokosnussdrink Original von Alpro

 

Zimtschnecken mit Äpfeln und Kokosnussdrink und der Alpro Breakfast Club #alprobreakfastclub Zimtschnecken mit Äpfeln und Kokosnussdrink und der Alpro Breakfast Club #alprobreakfastclub

 

Alpro stellt vegane Pflanzendrinks her, die eine sehr gute Alternative zur herkömmlichen Milch bieten.

Ich verwende Alpro am liebsten in asiatischen oder auch orientalischen Rezepten, habe den Kokosnussdrink und auch den Mandeldrink aber nun auch zum Backen für mich entdeckt. Mir war überhaupt nicht klar, wie flexibel wir heutzutage eigentlich in der Küche sind oder sein können. Wir müssen uns nur ein wenig öffnen und einfach mal rumprobieren.

 

Zimtschnecken mit Äpfeln und Kokosnussdrink und der Alpro Breakfast Club #alprobreakfastclub

 

Der Happy Guide von Alpro richtet sich an verschiedene Frühstückstypen:

 

  • Snoozer – Schnelle & einfache Rezepte für Snooze-Knopf-Freunde
  • Active Soul – Energie-Booster für Aktive
  • Multi Tasker – Kinderfreundliche Rezepte für Multitasker
  • Lovers – Schmackhafte Genussmomente für Genießer
  • Rise & Shiner – Außergewöhnliche Rezepte für Morgenenthusiasten

 

Theoretisch könnte man mich bei allen Frühstückstypen einordnen, nur Rise & Shiner würde ich für mich eher ausschließen. Ich bin kein Morgenenthusiast, aber Charlotte wäre hier sehr gut aufgehoben.

Mich findet man auf jeden Fall bei den Lovers, einfach weil ich ausgedehnte Sonntagsfrühstücke liebe und Sonntag ist der Tag in der Woche, an dem ich einfach mal nicht auf Kalorien achte und es mir einfach gut gehen lasse. Wir frühstücken spät und lang und ausgiebig und lecker.

 

Zimtschnecken mit Äpfeln und Kokosnussdrink und der Alpro Breakfast Club #alprobreakfastclub

 

Die restlichen Tage der Woche bin ich auf jeden Fall bei den Multitaskern anzusiedeln. Aber zu diesem Thema erzähle ich etwas in der kommenden Woche.

 

Zimtschnecken für schmackhafte Genussmomente!

 

Ich habe mir den Kopf zerbrochen über ein sonntägliches Genussrezept mit dem Kokosnussdrink von Alpro. Vor lauter Stress hatte ich nämlich ganz fröhlich überlesen, dass es im Happy Guide von Alpro bereits ein Zimtschnecken Rezept gibt und das ist meiner Version ziemlich ähnlich. Aber so wahr, wie ich gerade vor meinem Laptop sitze, so wahr ist diese Story….ansonsten möge es Zimtschnecken auf mich regnen (wobei das nicht wirklich schlimm wäre).

Ihr bekommt hier also meine Version des Zimtschnecken Rezepts (nun hab ich mir schon mal die Arbeit gemacht), aber Ihr könnt natürlich auch einfach die Zimtschnecken aus dem Alpro Breakfast Club nachbacken.

Kommen wir aber nun zu den Zutaten und was sonst noch so nötig ist um Euer Zuhause mit dem fabelhaften Duft von Zimtschnecken zu füllen.

 

Zimtschnecken mit Äpfeln und Kokosnussdrink und der Alpro Breakfast Club #alprobreakfastclub

 

Zimtschnecken mit Dinkelmehl, Alpro Kokosnussdrink, Äpfeln und Nüssen!

 

Für den Teig:

 

  • 500 g Dinkelmehl
  • 200 ml Kokosnussdrink von alpro
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 2 reife Äpfel
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Zucker
  • Nüsse, Eigelb und Kokosblütensirup als Topping

 

Für den Belag:

 

  • 2 reife Äpfel
  • etwas Zucker ( ein Teelöffel reicht)
  • etwas Zimt (ein Teelöffel reicht)

 

Zimtschnecken mit Äpfeln und Kokosnussdrink und der Alpro Breakfast Club #alprobreakfastclub

 

Das Dinkelmehl mit der Trockenhefe dem Zucker und dem Salz verrühren in einer großen Teigschüssel. Den Kokosnussdrink leicht erwärmen und dazugeben. Mit dem Knethaken Eures Mixers gut durchkneten. Dann für ca. 30 Minuten abgedeckt im 65 Grad warmen Backofen gehen lassen (so gelingt mir Hefeteig wirklich immer).

Tipp: Der Teig sollte möglichst nicht an den Händen kleben. Das erschwert sonst hinterher die Weiterbearbeitung zu Zimtschnecken. Falls der Teig noch zu flüssig ist, einfach mehr Mehl dazugeben. Ich habe dem Teig wirklich sehr viel Liebe und Aufmerksamkeit geschenkt und das hat sich hinterher ausgezahlt.

Die beiden Äpfel habe ich im Mixer kleingehäckselt und dann zum Hefeteig dazu gegeben, vermischt und dann habe ich die Teigmasse nochmal ca. 15 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit habe ich aus weiteren Äpfeln,  etwas Zucker und Zimt ein Apfelmus einkochen lassen.

Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem Viereck ausrollen und mit dem Apfelmus einstreichen und einrollen. Die Enden abschneiden und ca. 4 cm große Stücke aus der Teigrolle schneiden und in eine gefettete Auflaufform setzen.

Ein Eigelb verquirlen und ca. 50 g verschiedene Nüsse klein hacken. Die Zimtschnecken in der Auflaufform mit dem Eigelb einstreichen und die Nüsse darüber streuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober und Unterhitze ca. 15 Minuten goldbraun backen und am besten lauwarm servieren.

 

Zimtschnecken mit Äpfeln und Kokosnussdrink und der Alpro Breakfast Club #alprobreakfastclub

 

Hinweis: Im Rezept aus dem Happy Guide vom Alpro Breakfast Club wird kein Ei verwendet. Das Rezept ist also komplett vegan und natürlich laktosefrei. Zur veganen Rezeptversion geht es hier.

 

 

Ich wünsche Euch ganz viel Freude mit dem Rezept. Die Zimtschnecken schmecken absolut großartig…und ich sagte es bereits….Sonntage sind super, aber mit den Zimtschnecken sind sie einfach noch superer.

 

Eure Andrea

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*