ich bin jetzt organisiert (hoffentlich)…2017 kann kommen…

dreiraumhaus blog organisation mit Outlook Lifestyleblog Leipzig Leipzigblog

Das erste Mal in meinem Leben habe ich das Gefühl, dass es zwischen altem und neuen Jahr nicht wirklich einen Übergang gegeben hat. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass die Feiertage zum Teil so ungünstig lagen und der 01.01. ein Sonntag war. Irgendwie fehlt dieser Puffer um nochmal das alte Jahr kurz wirken zu lassen und dann (hoffentlich) voller Energie und motiviert zu starten.

Im Grunde hab ich gerade mal 2 Tage durchgeatmet und das war am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag. Und jetzt bin ich wieder im Büromodus angekommen und das war gar nicht so einfach. Irgendwie ist so viel liegengeblieben und die Prioritäten zwischen mir selbst, Luca und dem Job überschlagen sich.

 

dreiraumhaus blog organisation mit Outlook Lifestyleblog Leipzig Leipzigblog

 

Kennt Ihr dieses Gefühl, wenn man denkt, diese Last nimmt die Luft zum atmen. An allen Ecken und Kanten brennt es, das Herz fängt an rasen und man weiß gar nicht, was man zuerst machen soll.

Wenn es soweit ist….weiß ich, dass ich mal kurz den Ausschalter drücken muss. Sonst verrenne ich mich. Die beste Methode um sich Klarheit zu verschaffen…erstmal nen Kaffee, auf den Sessel hocken und blöd auf’m Handy rumdaddeln. Also nix denken, was irgendwie anstrengt.

Mein Januar und der Februar sind knallvoll. Ich verreise 3 mal mehre Tage (Events nicht mitgerechnet), 4 Bücher müssen rezensiert werden…von all den anderen Kampagnen ganz zu schweigen. Es ist toll. Es ist im Grunde der Hammer. Ich bin begeistert, wie gut 2017 startet. Ich bin voller Freude auf all diese Dinge, die da jetzt passieren und die mich wieder ein ganzes Stück wachsen lassen werden.

Wenn ich mich jetzt nicht organisiere und wirklich konsequent und strukturiert plane…gehe ich irgendwann sang- und klanglos unter. Alleine die Reisen zu organisieren ist super aufwendig, denn immerhin bin ich ja alleinerziehend und Luca’s Papa wohnt 500 km weit weg. Aber es ist nicht zu tun ist auch keine Option….und mit einer vernünftigen Planung schaffe ich sogar 3 Reisen in 6 Wochen und meinen 40. Geburtstag feiere ich auch noch angemessen.

Gestern bin ich noch nicht so richtig in die Arbeitswelt reingerutscht. Ich hatte das Bedürfnis erstmal wieder Ordnung zu schaffen. Ich habe Weihnachten verbannt und insgesamt 4 Kartons Deko aus meiner 60 qm Altbauwohnung in Leipzig wieder in den Keller geschleppt. Ich bin so….ich brauche strukturierte Ordnung um mich herum…dann kann ich am allerbesten meinen Job erledigen.

 

dreiraumhaus blog organisation mit Outlook Lifestyleblog Leipzig Leipzigblog dreiraumhaus blog organisation mit Outlook Lifestyleblog Leipzig Leipzigblog

 

Und trotzdem fehlte mir noch der letzte Punkt für eine vernünftige Blog-Organisation. Ich habe – zumindest aus meinem Blickwinkel – wirklich alles ausprobiert und nichts hat mich zu 100% zufriedengestellt. Ich hab nämlich gern alles an einem Ort. Und meine kleine Blogwelt funktioniert für mich ganz wunderbar mit meinem MacBook, aber das Mail- und Kalenderprogramm sind für meine Bedürfnisse echt unterirdisch…also einfach was die Organisation angeht.

Ich hab google nach Alternativen befragt. Ich habe mir Tips zur Blogplanung durchgelesen. Ich habe Blogplaner verwendet….alles nix halbes und nix ganzes…jedenfalls nicht für mich. Ich schreibe dann hier was rein und da was rein und dort was rein und am Ende hab ich geordnetes Chaos und kann mich nur auf meinen Kopf verlassen….und ich werd ja nun mal auch nicht jünger. Da gehen auch schon mal Dinge in der ein oder anderen Gehirnwindung verloren.

Ich sag es ganz offen. Ich bin kein Windows Fan. Vor Jahren auf Apple zu wechseln war die beste Entscheidung und das nicht nur aus Lifestylegründen. Aber für mich ist Outlook immer noch das beste Programm um alles an einem Ort zu organisieren. Ich habe das Programm jahrelang beruflich genutzt und habe es mir jetzt auch für den Mac gekauft…bzw. abonniert.

Im ersten Schritt hab ich mich für den kostenlosen Testmonat entschieden und mir war völlig klar, dass ein Tag draufgehen würde, wenn ich mich aus Organisationsgründen neu erfinde. So ein Programm will ja schließlich auch bedient werden und Outlook ist umfangreich und im schlimmsten Fall kann es schon daran scheitern, dass sich die diversen Mailadressen nicht vernünftig einbinden lassen….ABER das hat ganz wunderbar und problemlos geklappt.

 

dreiraumhaus blog organisation mit Outlook Lifestyleblog Leipzig Leipzigblog dreiraumhaus blog organisation mit Outlook Lifestyleblog Leipzig Leipzigblog

 

Meine Mails sind jetzt sortiert. Und noch wichtiger, ich habe endlich einen vernünftigen Kalender angelegt und alles eingetragen, was ansteht. Ihr könnt Euch einfach nicht vorstellen, wie kleinteilig die Organisation hinter einem Blog ist. Kampagnen und Kooperationen sind das, was Ihr hier seht…aber dahinter steckt eine ordentliche Portion Selbstdisziplin. Manchmal frage ich mich, woher ich meine Motivation, Energie und Selbstdisziplin nehme….immerhin gibt es so gut wie nie Feierabend….! Im Grunde ist diese Frage an mich selbst sehr leicht zu beantworten…ich liebe DAS hier. Ich war noch nie so angekommen, wie im Augenblick.

Das Schöne an Outlook jedenfalls ist, dass ich wirklich alles miteinander verknüpfen kann. Mails mit Notizen und Terminen und….ach….ich fühl mich gerade einfach sehr startklar und aufgeräumt. Ich muss jetzt nur noch rausfinden, wie all diese Termine, Mails und Notizen auch auf meinem iPhone landen. Die App hab ich schon mal erfolgreich runtergeladen, aber in der App sieht es ziemlich leer aus.

Wie auch immer….ich denke, dass ich so ganz prima klarkomme und bin echt stolz, dass ich den ganzen Tag an meinem kleinen Rechner hin- und hergeräumt habe. Dieser komische Druck ist erstmal weg, weil ich jetzt – trotz der vielen Bäume – auch den Wald sehe…..

Ach so…bitte keinen Anspruch an die Fotos hier (das sind nur kurze Schnappschüsse mit dem Smartphone)…und nein das ist keine Werbung für Outlook. Ich wollte Euch einfach nur kurz erzählen, was ich so treibe und warum ich noch nicht so richtig in die Gänge gekommen bin hier im dreiraumhaus.

Habt Spaß.

 

Eure Schnimpeline

Merken

Merken

Merken

Merken

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?