Liebevolle Werbung, LIFESTYLE, Technik

alcatel SHINE LITE oder warum ich mein iPhone immer noch (abgöttisch) liebe…

alcatel SHINE LITE oder warum ich mein iPhone immer noch liebe...dreiraumhaus Lifestyleblog aus Leipzig

Man könnte gerade den Eindruck gewinnen ich wäre ein Jammerlappen und bräuchte mehr Aufmerksamkeit als sonst.

Der Eindruck stimmt!

In meinem Schlafzimmer sieht es aus, wie auf einer Krankenstation und ich sehe aus, wie ein Hobbit, der zu viel mit dem Drachen gekämpft (und verloren) hat. Es tut weh, ich schniefe, ich bin müde und am allermeisten hasse ich, dass ich nicht so kann, wie ich will. Ich bin zwar immer noch motiviert….irgendwo tief drinnen….nur der Rest meines elfengleichen Körpers spinnt irgendwie völlig rum. Meine akribisch angelegte Organisation für den Blog, droht gerade in Taschentüchern, Nasenspray und Hustensaft zu versinken….und ich versinke ein wenig…nein, ich versinke ganz viel in Selbstmitleid….mimimi….

 

alcatel SHINE LITE oder warum ich mein iPhone immer noch liebe...dreiraumhaus Lifestyleblog aus Leipzigalcatel SHINE LITE oder warum ich mein iPhone immer noch liebe...dreiraumhaus Lifestyleblog aus Leipzig

 

ABER…ein paar mal am Tag bäume ich mich auf und zeige dieser Grippe mal wo der Hammer hängt.

Da gibt es nämlich dieses Smartphone. Seit Dezember lächelt es mich goldig an und möchte mein Herz gewinnen. Und das ist gar nicht so einfach mit mir. Ein Smartphone gewinnt nicht mal eben mein Herz. Dieses technische etwas, was mich quasi täglich von morgens bis abends begleitet, ist ja wie ein Körperteil…das muss also zu mir passen. Mein Smartphone und ich…brauchen eine emotionale Bindung.

 

alcatel SHINE LITE oder warum ich mein iPhone immer noch liebe...dreiraumhaus Lifestyleblog aus Leipzig

 

alcatel SHINE LITE

 

Das alcatel SHINE LITE ist ein Schmuckstückchen. Einen kurzen Moment hielt ich es für möglich, dass dieser Goldschatz vielleicht ein würdiger Nachfolger meines iPhones werden könnte. Es spricht gar nicht so viel dagegen…abgesehen von dieser „Android Tatsache“. Aber das ist ja nun mal wirklich subjektiv.

Meine Mama pflegte ja immer zu sagen:

 

Kind, Du musst erst probieren, bevor du dir ein Urteil bilden kannst….

 

Recht hat sie!

Das dies beim Thema Männer so ausufern würde…hatte sie natürlich nicht wirklich gemeint….aber das erzähl ich Euch demnächst mal unter 4 Augen…

 

alcatel SHINE LITE oder warum ich mein iPhone immer noch liebe...dreiraumhaus Lifestyleblog aus Leipzig alcatel SHINE LITE oder warum ich mein iPhone immer noch liebe...dreiraumhaus Lifestyleblog aus Leipzig

 

Alcatel und ich…wir haben eine Geschichte. Eine hoch emotionale Geschichte. Denn von alcatel war mein erstes Handy. Ich bitte um vielfache Kommentare unter diesem Blogartikel, falls noch jemand das alcatel One Touch Easy kennt. Es dürfte gut 20 Jahre her sein…Meins war himmelblau und das meiner Freundin sonnengelb. Das war die Zeit, in der wir SMS für uns entdeckten und die unfassbar hohen Handyrechnungen unsere Gehälter auf ein Minimum schrumpfen ließen. 300 DM waren keine Seltenheit am Ende des Monats….ein Vermögen vor 20 Jahren.

Mir war gar nicht klar, dass es alcatel noch gibt. Immer, wenn ich mit der 66 durch Bonn gefahren bin…kam ich an der Firma vorbei. Lang ist es her. Die Verwunderung war also groß bei mir, als ich das wirklich schicke SHINE LITE von alcatel hier in den Händen hielt. Die Haptik ist, aus meiner Sicht, wirklich großartig und sehr wertig.  Auch der leichte Goldton spricht mich total an.

 

alcatel SHINE LITE oder warum ich mein iPhone immer noch liebe...dreiraumhaus Lifestyleblog aus Leipzigalcatel SHINE LITE oder warum ich mein iPhone immer noch liebe...dreiraumhaus Lifestyleblog aus Leipzig

 

Aus dem Bauch heraus, würde ich das alcatel SHINE LITE wirklich jedem empfehlen. Es sind ja nicht alle so verbohrt, wie ich. Dieses hübsche Teil kann nichts gegen meine Android oder auch Windows Aversion. Ich habe es wirklich und ernsthaft probiert, aber für einen Pragmatiker, wie mich…ist das einfach nix. Meine einfachen Gehirnstrukturen brauchen auch einfache Strukturen auf dem Smartphone…da hilft auch das beste und nachvollziehbarste Argument nix. Es gibt eben Dinge im Leben, da erlaube ich mir bockig zu sein.

Realistisch gesehen, ist das alcatel SHINE LITE ein hochwertiger Schnapper. Und nur, weil ICH bockig bin oder zu wenig Gehirnstrukturen mit mir herum trage…muss es ja bei Euch nicht so sein. Für durchschnittlich 180 Euro ist dieses zauberhafte Smartphone im Handel zu haben. Das finde ich, für das was geboten wird, mehr als fair.

Ich würde sogar hingehen und ein paar der optischen Features des alcatel SHINE LITE auf das iPhone übertragen. Die Größe überzeugt mich und auch die Griffigkeit. Und die vollständige Anzeige der Fotos auf dem Bildschirm.

 

alcatel SHINE LITE oder warum ich mein iPhone immer noch liebe...dreiraumhaus Lifestyleblog aus Leipzig

 

Fotos sind ein gutes Stichwort. Denn DAS ist für mich das ALLERALLERALLERWICHTIGSTE! Das ist auch der Grund warum ich spätestens alle 2 Jahre mein Smartphone wieder austausche. Ich bin ein riesen Fan der Kameraentwicklung in diesem Bereich. Jetzt muss man fairerweise sagen, dass mein iPhone bereits 2 Jahre auf dem Buckel hat und sich gerade einen Vergleich mit der Kamera des alcatelSHINE LITE bieten lassen muss. Auf den ersten Blick kann das alcatel richtig gut mithalten. Bei näherem Hinsehen gibt es jedoch Unterschiede…vor allem beim Bildrauschen oder sobald das Licht schlechter wird.

Als Bloggerin bin ich hier allerdings super empfindlich….meine Mama oder meine Schwester würden mir ziemlich unvermittelt klarmachen, dass ich einen Knall habe.

 

alcatel SHINE LITE oder warum ich mein iPhone immer noch liebe...dreiraumhaus Lifestyleblog aus Leipzig alcatel SHINE LITE oder warum ich mein iPhone immer noch liebe...dreiraumhaus Lifestyleblog aus Leipzig

 

Prinzipiell ist es bei mir einfach so, dass ich ein Fan von Lifestyleprodukten bin….bis zu einem gewissen Punkt, denn sie müssen auch zu mir passen und meine technischen Anforderungen erfüllen. Diese technischen Anforderungen müssen allerdings auch pipileicht zu bedienen sein. Wenn ich mich in einem Wald aus Apps und Widgets nicht mehr zurecht finde oder Ewigkeiten brauche um mir alles so einzurichten, wie ich es haben will….dann bin ich raus. Das ist auch der Grund warum ich bei Apple und somit iOS bleibe.

Ihr müsst es ja nicht weitererzählen…aber ich nutze weder den Fingerabdrucksensor oder die tausendfache Code-Eingabe. Schon diese Dinge nerven mich, weil es mir einfach zu lange dauert. Luca braucht manchmal 5 Minuten bis er sein Handy mit all seinen Sicherheitsvorkehrungen freigeschaltet hat. Das wäre ja ne Katastrophe für mich….so oft, wie ich Fotos knipse oder Insta-Stories drehe. ICH. WÜRDE. WAHNSINNIG. WERDEN. Ich bin ein sehr ungeduldiger Mensch, falls ich es noch nicht erwähnt habe.

 

alcatel SHINE LITE oder warum ich mein iPhone immer noch liebe...dreiraumhaus Lifestyleblog aus Leipzig

 

Wäre das alcatel SHINE LITE nicht gold und hätte Luca nicht schon das Samsung S7 Edge…wäre das alcatel SHINE LITE ganz sicher ein Kandidat für meinen Sohn. Ihr seht also…meine Familie ist bezüglich der Betriebssysteme zweigeteilt. Aber ist ja auch klar, dass so ne olle 40jährige, wie ich, auf einfache Bedienbarkeit steht. Ihr könnt Euch sicher lebhaft vorstellen, was ich mir hin und wieder anhören darf von meinem pubertären Mitbewohner.

Also…zusammengefasst bleibt zu sagen, dass es sich beim alcatel SHINE LITE wirklich um ein klasse Smartphone handelt, was ganz viele Features beherbergt, die in dieser Preisklasse nicht selbstverständlich sind, wie z.B. ein Fingerabdrucksensor oder Selfie Aufnahmen per Geste. Die kompletten technischen Details, bekommt Ihr hier.

 

alcatel SHINE LITE oder warum ich mein iPhone immer noch liebe...dreiraumhaus Lifestyleblog aus Leipzigalcatel SHINE LITE oder warum ich mein iPhone immer noch liebe...dreiraumhaus Lifestyleblog aus Leipzig

 

Ansonsten….jammer ich mal weiter vor mich hin, lasse meine kleine Altbauwohnung, hier in Leipzig, im Chaos versinken und hause in meinem 140 cm Ikea Bett.

Habt Spaß!

 

Eure Schnimpeline

 

Liebevolle Werbung: Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit Blogger Circle entstanden.

Merken

Merken

Merken