Schiff Ahoi….

dreiraumhaus schiffs rabatte schiffsreisen aida costa

Der kommende Sommerurlaub bereitet mir immer noch etwas Kopfzerbrechen! Die Lebensumstände haben sich…sagen wir mal…etwas geändert und ich versuche den richtigen Rahmen für Luca und mich zu schaffen. Mit 11 Jahren schwebt er so langsam zwischen „ich brauche noch Kuscheleinheiten und wehe Du knutschst mich vor meinen Mitschülern ab“.

Zu allem Überfluss habe ich auch immer noch keinen Führerschein. Ja…ich weiß….das gehört zu meinen Plänen für 2016…ich kann nur noch nicht sagen, ob ich das bis zum Sommer schaffe und ob ich dann schon in der Lage bin weite Reisen auf mich zu nehmen (also nur mit dem Auto).

 

dreiraumhaus schiffs rabatte schiffsreisen aida costa

 

Ausgehend davon, dass ich also mit Luca alleine und ohne Führerschein verreise, muss ich mir folgende Fragen beantworten:

 

  • Welcher sonnige Urlaubsort liegt zentral und trotzdem schön?
  • Erreiche ich von dort mit öffentlichen Verkehrsmitteln die Umgebung?
  • Was wird für Kinder geboten?
  • Was wird für Erwachsene geboten?
  • Was wird für uns gemeinsam geboten?
  • Und….kann ich mir das dann überhaupt noch leisten?

 

dreiraumhaus schiffs rabatte schiffsreisen aida costa

 

Die Sache mit den Schiffsreisen…..

Nun ja…ehrlich gesagt….stehe ich mit diesen Schiffsreisen ein wenig auf Kriegsfuß. Kann denn Urlaub, „gefangen“ in einem riesigen Hotel auf See, wirklich schön sein? Lange Zeit konnte ich mir diese Art des Urlaubs überhaupt nicht vorstellen. Ich bin eher so der „Heidi-Urlaubstyp“. Steckt mich auf eine Alm, mitten im Nirgendwo oder setzt mich auf einer Finca ab…und ich bin glücklich.

 

dreiraumhaus schiffs rabatte schiffsreisen aida costa

 

Vielleicht liegt das auch einfach daran, dass man sich das ganze Jahr über nach irgendwelchen Dingen richten muss. Jeden Morgen um die gleiche Zeit aufstehen, jeden Tag seinen Verpflichtungen nachgehen und sich an Regeln halten. Bei Hotelurlauben bin ich z.B. fast immer an Essenszeiten gebunden, wenn ich mich selber versorge, dann bin ich flexibel….allerdings muss ich dann auch alles selber aufräumen. 14 Tage mal keinen Haushalt um die Ohren, wirkt nämlich auch ziemlich attraktiv auf mich.

Schiffsreisen scheinen immer größeren Anklang zu finden. Ich nehme das auch aus unserem Bekanntenkreis wahr. Scheinbar ist das was, was man mal ausprobiert haben muss. Und ich muss sagen…es reizt mich. Ich denke, eine Reise mit der AIDA wird ein Ziel, ein Ziel für das ich hart arbeiten werde um dieses Abenteuer – gemeinsam mit Luca – erleben zu können.

 

dreiraumhaus schiffs rabatte schiffsreisen aida costadreiraumhaus schiffs rabatte schiffsreisen aida costa

 

Rabatte bei Schiffsreisen? Die Suche nach der richtigen AIDA Reise:

Ich habe das Internet durchforstet…nach der richtigen Schiffsreise für uns. Es gibt unzählige Routen und es gibt unzählige Packages. Dann gibt es noch verschiedenen Schiffe und verschiedene Anreisemöglichkeiten. Man kann es drehen und wenden, wie man will….eine Reise mit der AIDA  im Sommer zählt nicht unter die Rubrik „Schnäppchenurlaub“. Und sich bei den Preisen und Angeboten zurecht zu finden….ist schon fast ein kleines Kunststück. Ich glaube, dass ich diesen Urlaub auf keinen Fall ohne professionelle Hilfe buchen würde.

Eine gute Anlaufstelle findet Ihr z.B. hier. Auf der Homepage von Schiffs-Rabatte wird eine umfassende Beratung angeboten und auch die Unterstützung bei der Preisrecherche. Außerdem kann auch zwischen sämtlichen Schiffsreiseanbietern, wie z.B. Costa, MSC oder Mein Schiff, verglichen werden.

Die Angebotsvielfalt ist einfach unfassbar. Und wenn man plant, für einen Urlaub, ordentlich Geld auf den Tisch zu legen….dann sollte er doch möglichst perfekt werden. Ich weiß jedenfalls, dass ich mir für meine Reiseplanung auf dem Wasser, Unterstützung von der sympathischen Kölner Truppe holen werde.

 

In diesem Sinne…Schiff Ahoi…Eure Schnimpeline

2 Kommentare

  1. 1. März 2016 / 11:56

    Für mich sind solche Kreuzfahrtschiffe nichts. Habe schon viele Berichte darüber gelesen und gesehen, aber mein Fall ist es einfach nicht. Mir sind das einfach zu viele Menschen auf einem Platz. Habe einmal in einer Reportage einen Landausflug von einem großen MSC Schiff gesehen. Oh man, war diese Insel dann voll mit Menschen 🙁 Und nach ein paar Stunden hieß es dann schon wieder, alle rauf aufs Schiff und weiterfahren. Irgendwie verbinde ich solche voll durchgeplanten Tage nicht mit Urlaub und Erholung. Na klar, könnte man auch auf dem Schiff bleiben, aber das ist ja auch nicht Sinn der Sache.
    Ganz schlimm finde ich dann auch noch die „Verkäufer“ der Ausflüge, wenn man an Land geht.

    • 2. März 2016 / 18:53

      Hey Nina, lieben Dank. Ich befürchte auch das es nicht ganz meinem Traumurlaub entspricht…ich verreise lieber auf eigene Faust und finde es besser, wenn man die Kosten im Blick hat. LG Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?