der Lack ist ab….#gobloggerevent

der Lack ist ab….#gobloggerevent

Auch im 3. Bloggerjahr ist es immer noch aufregend auf Bloggerevents eingeladen zu werden. Langsam kommt ein wenig Routine rein, aber definitiv keine Langeweile oder Überdruss. Jeder Event ist anders und jeder Event ist eine Bereicherung…manchmal mehr, manchmal weniger.

Meine Blogstatistik besagt, dass sich auf meinem Blog insgesamt 713 Artikel befinden. Der geringste Anteil geht hier an die Thematik Beauty. Ich mag zwar auch nicht aussehen wie der letzte Trottel, aber Beauty gehört einfach nicht zu den Themen über die ich wirklich gut schreiben könnte.  Für Schminktips von mir gäbe es einen Shitstorm nach dem anderen. Ich habe lediglich eine Affinität zu Nagellack entwickelt…bin aber auch hier sehr auf “rot” festgelegt…gern in sämtlichen Varitationen, aber irgendwie wird es fast immer rot.

 

dreiraumhaus gobloggerevent gofeminin bloggerevent #gobloggereventdreiraumhaus gobloggerevent gofeminin bloggerevent #gobloggerevent

 

gobloggerevent:

Ich bin eine goBloggerin! Dies ist ein Bloggerclub, in dem sich ein Kreis aus ausgewählten Bloggern befindet…ausgewählt vom gofeminin Team……die Infos findet Ihr hier. Viel mehr gibt es dazu eigentlich auch noch nicht zu erzählen, denn der offizielle Auftakt war vergangenen Samstag in Düsseldorf.

Ein unscheinbarer Hinterhof und eine Location mit dem wohlklingenden Namen “White Loft” und rein optisch war ein kleiner “Bloggertraum” geboren. Ein helles Loft, Beautystände, ne Candybar, Sekt, Minihamburger….es hat definitiv an nichts gefehlt! Essen, Trinken, Partydesign – PERFEKT!

Insgesamt war es ein Beautyevent. Also theoretisch war ich völlig deplatziert. Das war aber egal, denn ich habe meine Mädels getroffen…also Mädels aus meiner thematischen Blogecke…und wir hatten Spaß…beim futtern, beim trinken, bei der Photobox und das ist doch letztlich das, was zählt.

 

dreiraumhaus gobloggerevent gofeminin bloggerevent #gobloggereventdreiraumhaus gofeminin bloggerevent #gobloggereventdreiraumhaus gofeminin bloggerevent #gobloggereventdreiraumhaus gobloggerevent gofeminin bloggerevent #gobloggereventdreiraumhaus gofeminin bloggerevent #gobloggerevent dreiraumhaus gofeminin bloggerevent #gobloggerevent dreiraumhaus gofeminin bloggerevent #gobloggerevent dreiraumhaus gofeminin bloggerevent #gobloggerevent dreiraumhaus gofeminin bloggerevent #gobloggerevent dreiraumhaus gobloggerevent gofeminin bloggerevent #gobloggerevent

 

so lala:

Trotzdem hat mir was gefehlt. Es war voll, sehr voll. Ich war noch nie auf so einem vollen Bloggerevent. Ich kann gar nicht abschätzen wie viele Bloggerinnen vor Ort waren, aber es waren so viele, dass es nicht möglich war innerhalb der 4 Stunden eine der Beautystationen zu nutzen…..und ich bin tatsächlich ohne Nagellack auf einem Beautyevent aufgetaucht…ich hatte nämlich vor die Alessandro Station aufzusuchen. Allerdings gab es pro Stand nur eine Person…das war augenscheinlich einfach zu wenig für die Masse an Bloggerinnen.

Das ist aber gar nicht das, was mir wirklich “gefehlt” hat. Ich hätte mir ein wenig “Führung” durch den Nachmittag gewünscht. Etwas mehr Backround-Infos und was die goBloggerinnen eigentlich sind und was in der Zukunft auf uns zukommt. Namensschilder wären auch cool gewesen, denn irgendwie hat es sich nicht ergeben Kontakt zu anderen Bloggerinnen zu knüpfen. Manchmal kennt man den Blog, aber die Person dahinter nicht. Es passiert mir z.B. ganz oft, dass jemand sagt: “ah du bist dreiraumhaus”.

Ein sehr sympathisches Gespräch am Rande sorgte für ein wenig Aufklärung. Im Grunde ist die Erfahrung für alle neu. Ein Bloggerevent wurde geplant mit ganz viel Energie, Motivation, Herzblut und nach bestem Wissen und Gewissen…..jedoch mit Luft nach oben. Ich kann mir vorstellen, dass es für Bloggerkolleginnen, die eine Anreise von 3 – 5 Stunden auf sich genommen haben, leicht frustrierend war.

 

dreiraumhaus gofeminin bloggerevent #gobloggerevent dreiraumhaus gobloggerevent gofeminin bloggerevent #gobloggereventdreiraumhaus gobloggerevent gofeminin bloggerevent #gobloggereventdreiraumhaus gobloggerevent gofeminin bloggerevent #gobloggereventdreiraumhaus gobloggerevent gofeminin bloggerevent #gobloggereventdreiraumhaus gobloggerevent gofeminin bloggerevent #gobloggereventdreiraumhaus gofeminin bloggerevent #gobloggerevent

 

lasst uns mal ein Fazit ziehen:

 

  • ich hab sehr viel gelacht
  • ich hab meine Mädels getroffen
  • ich hab Unmengen von Sekt getrunken
  • Currywurst und Minihamburger hab ich haufenweise in mich reingeschaufelt
  • ich hatte mal wieder mit Moni einen Kaffee am Bahnhof
  • ich konnte endlich mein Jeanskleid ausführen

 

Der leichte Ärger ist verflogen. Es war wirklich nett, super schön hergerichtet und echt lecker. Ich freu mich auf’s nächste Mal.

 

Habt Spaß, Eure Schnimpeline

 

11 Kommentare

  1. 24. Februar 2016 / 20:42

    Du sprichst mir aus der Seele ?

  2. 24. Februar 2016 / 20:49

    Ich hatte mir auch erst überlegt, zu diesem Event zu fahren. Da aber keine Anreisekosten übernommen wurde, habe ich mich dann doch dagegen entschieden. Ich hatte vorher auch schon angefragt, wie viele Blogger erwartet werden und da erschien mir die genannte Zahl bereits als zu hoch, anscheinend waren sogar noch mehr Blogger da als geplant.
    Verpasst habe ich glaube ich nichts 🙂
    Trotzdem bin ich mal gespannt wie es als goBlogger weiter geht, mal schauen!

    • 26. Februar 2016 / 8:55

      Hallo Nina, ja wir sind auch alles gespannt. Die weite Anreise wäre für Dich sicher ärgerlich gewesen…vor allem wenn man die Kosten selbst tragen muss. Ich hoffe trotzdem, dass wir es irgendwann mal schaffen uns auch persönlich über den Weg zu laufen.
      Viele liebe Grüße, Andrea

  3. 24. Februar 2016 / 22:48

    schöner Beitrag!
    Ich bin einige derjenigen, die eine weitere (vor allem: längere) Anreise hatten (6 Uhr Aufstehen) – mein Fazit war trotzdem positiv… nicht nur wegen den Nägeln, die ich dank rechtzeitigem “Anstehen” schön lackiert bekommen habe.
    Das mit den fehlenden Namensschildern habe ich auch bemängelt – allerdings ist mir das erst nach dem Beitrag eingefallen, aber im Feedbackbogen stand es gleich an erster Stelle 🙂
    http://makeup-jungle.de/2016/02/24/mein-erstes-bloggerevent-gofeminin-bloggerclub-launch-party/

    • 26. Februar 2016 / 8:52

      Liebe Melanie, es freut mich total das es Dir dort gefallen hat. Ich hab meine Nägel jetzt selbst lackiert und bin wieder happy….:-) LG Andrea

  4. 28. Februar 2016 / 13:48

    Hallo Andrea,, alleine deine Überschrift, “der Lack ist ab” musste ich erst mal schmunzeln. So wie du, habe ich es gefunden. Jetzt haben Sie ja unsere Umfrage und ich denke, Sie werden es nächstes Mal besser gestalten. Ob ich nochmals kommen würde, momentan erst mal nicht. Ich fühlte mich auch am Flaschen Ort, denn ich bin ja auch kein Beautygirl. Du hast mich ja in einem guten Augenblick getroffen-grauenvoll!*Lach* Liebe Grüße Tina-Maria

    • 29. Februar 2016 / 4:37

      Hey Tina, ja ich würde wahrscheinlich den Weg auch erstmal nicht auf mich nehmen, auch wenn es für mich wesentlich näher ist. Einfach mal abwarten was beim nächsten Mal passiert. Viele liebe Grüße, Andrea

  5. 29. Februar 2016 / 21:33

    Hallo Andrea,
    ich bin eine derjenigen, die die weite Fahrt (4 Stunden einfach) dann doch nicht auf sich genommen hat, aber den ganzen Samstag über neidisch die Instagram-Fotos beäugt hat. Nachdem ich nun aber alle Eure Berichte gelesen habe, bin ich doch froh, dass ich nicht gefahren bin. Schlauer als vorher wäre ich auch nicht und übrigens kommt auf meine Nägel auch vorwiegend rot.
    LG Anja

    • 2. März 2016 / 18:55

      Liebe Anja, das hätte sich definitiv nicht gelohnt und da hätte ich mich richtig geärgert. Die Location war toll….keine Frage…der Rest hat Luft nach oben. LG Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?