Diasporal Magnesium 400 EXTRA direkt

Über die Homepage https://www.tv14scout.de/test/Diasporal_magnesium/#article wurden 1000 Tester für Magnesium-Diasporal 400 EXTRA direkt gesucht (https://www.leckerscout.de/diasporal_large.jpg?t=ODI=)

DAS PRODUKT:

Typische Anzeichen einer unzureichenden Magnesiumversorgung sind Muskelverspannungen. Sie treten meist in Verbindung mit Stress und Nervosität auf. Deshalb ist es wichtig, auf eine ausreichende Versorgung mit Magnesium zu achten. Das ist gut für die Nerven, unterstützt die geistige Leistungsfähigkeit und entspannt die Muskeln. Da der Körper den Mineralstoff nicht selbst herstellen kann, muss er mit der Ernährung zugeführt werden. Das ist nicht immer einfach. Personen mit einem erhöhten Magnesiumbedarf wie Sportler, ältere Menschen, Diabetiker, Schwangere und Stillende gelingt es nicht immer, die von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung empfohlenen 300 bis 400 mg Magnesium täglich mit der Nahrung aufzunehmen.

Körperfreundliches Magnesium

Neben der ausreichenden Menge ist auch die Magnesiumverbindung wichtig. Lebensmittel enthalten Magnesium in organischer Form, z.B. als Magnesiumcitrat. Es kommt auch als Baustein im Körper vor und ist deshalb körperfreundlich und schnell aktiv. Um den Körper mit einem Extra an Magnesium zu versorgen, gibt es Hilfe aus der Apotheke: Magnesium-Diasporal 400 EXTRA direkt ist ein hochdosiertes Direktgranulat, das ohne Flüssigkeit eingenommen werden kann. Es enthält körperfreundliches Magnesiumcitrat mit Magnesiumoxid, ist zuckerfrei und schmeckt extra fruchtig durch natürliches Orangenfruchtpulver.

Hersteller:
Protina Pharm. GmbH
Adalperostrasse 37
85737 Ismaning
Deutschland
Fon +49 (0)89- 99 65 53-0
Fax +49 (0)89- 96 34 46
Mail: info(at)protina.de
Web: http://www.protina.de

DER TEST:

Naja, ich bin ambitionierte Läuferin, teste gerne Produkte und da kam das Magnesium Präparat genau richtig. Ich habe mich also beworben und ca. 2 Wochen später die Zusage für den Test erhalten.

Ich habe bis zum heutigen Tage noch nie Magnesium oder ähnliches zu mir genommen.Ich fand es bisher nicht wirklich notwendig und eigentlich find ich reines Pulver zum schlucken auch nicht so richtig angenehm.

Theoretisch stehe ich solchen Produkten also etwas kritisch gegenüber.

Die Testphase läuft vom 14. Juni bis zum 03. Juli 2013. Zu allererst wurden natürlich die Testpakete versendet und das sah dann so aus:

Bild 2

Dem Paket lag eine komplette Packung des Produkts mit 20 Einheiten bei, eine Testbeschreibung, eine Produktbeschreibung und diverse Produktproben zum verschenken.

DIE TESTPHASE:

Erstmal habe ich mir Gedanken gemacht, wie ich am besten über so ein Produkt berichten kann…..so, dass es auch für jeden gut nachzuvollziehen ist. Ich bin also mit dem Test über 20 Tage gestartet und berichte mit einem Fotoalbum über unsere Testmonster Fanseite auf Facebook: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.482169928529291.1073741836.471578309588453&type=3

Und hier im Blog findet Ihr ebenfalls Fotos und pro Einnahme einen Tagebucheintrag.

13.06.2013 – TAG 1:

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil….:-)) Ich habe mir erstmal fröhlich ein Glas Wasser eingeschüttet um dann festzustellen, dass man das Pulver ja einfach so aus der Tüte in den Mund schüttet. Es fühlt sich ein wenig an wie Brause und wirklich positiv festzustellen ist der Geschmack. Ich hatte wirklich Angst ich müsse das Pulver direkt wieder ausspucken, ABER es schmeckt fruchtig nach Orange und bereitet mir bei der Einnahme keinerlei Unbehagen.

Ob ich nun direkt an Tag 1 eine Wirkung verspüren kann, vermag ich nicht zu sagen. Gestern war insgesamt ein guter Tag, ich war fit, hab viel erledigt und wenn Diasporal das positiv unterstützt…..warum nicht?!

Bild 4

14.06.2013 – TAG 2:

Nun weiß ich ja wie die Einnahme funktioniert….:-)) Alles ist gut! Mir wurde durch andere Tester schon angekündigt, dass es im Bauch etwas rumpeln könnte (das tut es auch), aber es geht mir gut und ich bin aktiv.

Bild 6

15.06.2013 – TAG 3:

Es geht munter weiter im Test….heute waren wir den ganzen Tag draußen mit dem Fahrrad und wir haben hier bei uns echt den ein oder anderen anstrengenden Berg mitzunehmen. Es schmeckt immer noch und ich fühle mich nach wie vor gut….mal sehen wie das morgen ausschaut, denn dann ist Europalauf bei uns und die ganze Familie macht munter mit.

Foto

16.06.2013 – TAG 4:

Heute war Europalauf……ich weiß nicht ob es an der Extraportion Magnesium lag, aber die Zeiten auf 10 km Laufstrecke waren erstaunlich gut…..es läuft quasi….:-))

IMG_2294

17.06.2013 – TAG 5:

Heute ist Montag…..oh man, Montag ist immer ein schwieriger Tag….langsam rollt die Hitzewelle auf uns zu. Das Magnesium war wieder erfrischend, mir geht es nach wie vor gut.

IMG_2295

18.06.2013 – TAG 6:

Die Hitzewelle hat uns erreicht….ich habe zwar Magnesium genommen, aber die Aktivitäten beschränken sich auf “bloß nicht bewegen”…..

IMG_2296

19.06.2013 – TAG 7:

Heute erreicht die Hitzewelle bei uns einen neuen Höhepunkt…da kann auch Magnesium nichts mehr ausrichten….:-)) aber wenigstens geht es meinen Muskeln gut und schmecken tut’s immer noch.

IMG_2297

20.06.2013 – TAG 8:

Langsam kann man wieder an Bewegung denken…:-)) Ich möchte die nächsten Tage meine Leistung beim joggen steigern, mal sehen ob Diasporal mir dabei hilft.

IMG_2298

21.06.2013 – TAG 9:

So, 06:00 Uhr morgens joggen..die übliche Runde, ca. 6 km. Ich bin nicht schneller als sonst….:-((

IMG_2299

22.06.2013 – TAG 10:

Die Hälft des Tests liegt nun hinter mir. Diasporal schmeckt mir immer noch, es hängt mir also nicht zum Halse raus, ich habe auch keine “Bauchschwierigkeiten”. Meinen Muskeln geht es gut, keine Schmerzen – heute ist Sportpause.

Bild 2

22.06.2013 – TAG 11:

YEAAAHHHH WOCHENENDE! Direkt mal los joggen! Ich hab das Gefühl ich bin wie Daniel Düsentrieb unterwegs, hab am Ende aber nur 30 Sekunden auf 6 km rausgeholt. Egal, ein gutes Gefühl und ich fühle mich fit.

IMG_2340

23.06.2013 – TAG 12:

Es ist Sonntag! TAG der Ruhe! Da kann auch Diasporal heute nix ausrichten. Ich liege dick eingemümmelt auf dem Sofa und gucke Liebesfilme….:-))

IMG_2341

24.06.2013 – TAG 13:

Oh nein, nicht schon wieder Montag. Wenn ich heute nicht direkt mit joggen in die Woche starte, wird es nix. Also los! Diasporal hilft mir nicht bei der Motivation, aber beim “Good Feel”…:-))

IMG_2342

25.06.2013 – TAG 14:

Wow nun nehme ich seit 14 Tagen Magnesium. Ich habe keine Krämpfe, keine Muskelschmerzen. Alles ist bestens und heute wieder Sportpause.

IMG_2343

26.06.2013 – TAG 15:

Bergfest! Wir haben die Wochenmitte erreicht. Ich bin wieder 06:00 Uhr morgens meine 6 km gejoggt – ich war 1 Minute schneller. Absolute Top-Motivation für die nächsten Tage. Allerdings hab ich auch ganz schön Gas gegeben. Mal gucken was meine Knochen und Muskeln morgen sagen.

IMG_2344

27.06.2013 – TAG 16:

Ich muss sagen heute sind meine Beine etwas schwer…die schnellere Minute von gestern macht sich heute etwas bemerkbar. Es sind keine Schmerzen, nur ein “Druckgefühl”. Mal gucken wie es mir morgen geht, wenn ich wieder auf die “Joggingpiste” will.

IMG_2345

28.06.2013 – TAG 17:

Und wieder haben wir Freitag und stehen kurz vor dem Wochenende. Heute sammel ich noch meine Kräfte um am Wochenende einfach länger laufen zu können. Um 07:00 Uhr hab ich Diasporal eingenommen und fühle mich gut damit.

IMG_2346

29.06.2013 – TAG 18:

Es ist Samstag und leider doch keine Zeit für Sport. Endlich regnet es mal nicht und der Garten hat es dringend nötig. Allerdings ist das ja wie Sport, wenn man stundenlang im Beet rumkniet und Unkraut rupft, Mulch verteile und Fugen kratzt………………Mir tut echt alles weh, da hilft auch kein Diasporal….:-((

IMG_2347

30.06.2013 – TAG 19:

Es ist Sonntag, ich habe wirklich lange geschlafen und bin zu 10 km joggen aufgebrochen. Ein toller Tag, ein guter Lauf – ich war wieder nicht schneller als sonst, fühle mich aber einfach toll. Ich habe noch Rückenschmerzen von der Gartenarbeit, aber durch den Sport geht es viel besser und Diasporal scheint das “Good Feel” positiv zu unterstützen.

IMG_2348

01.07.2013 – TAG 20:

Es ist wieder Montag….suuuuper….:-((( Der letzte Testtag ist angebrochen. Montag ist doof und ich bin schlecht drauf…..Wäre schön wenn Diasporal auch gegen schlechte Laune hilft…..wenigstens bin ich körperlich fit und zumindest DAS ist positiv. Achso, angeblich soll endlich der Sommer kommen!

IMG_2350

Mein persönliches Fazit zu Diasporal Magnesium:

Erstmal möchte ich mich herzlich bedanken, dass die Firma Protina in Zusammenarbeit mit den TV14 Scouts diesen Test ermöglicht hat.

Ich halte Diasporal für ein wirklich gutes Produkt, gehöre aber zu der Personengruppe, die es – zumindest bisher – nicht wirklich brauchen. Wie bereits erwähnt, habe ich vorher noch nie ein Magnesiumprodukt zu mir genommen und hatte auch noch keine Empfehlung meines Arztes dazu.

Die Proben habe ich an sehr gute Freunde weitergegeben…meine Freundin hat einen langen, schwerwiegenden Krankheitsweg hinter sich…Transplantion, Krebs…und sie ist auf Magnesium angewiesen und für sie ist Magnesium Diasporal DAS Magnesiumprodukt und da sie gelernte Krankenschwester ist, weiß sie sicherlich wovon sie spricht…ich habe vollstes Vertrauen. Ihr Mann ist sportlich wirklich sehr aktiv und nimmt Diasporal ebenfalls und gibt für die Einnahme von Diasporal seine absolute Empfehlung.

Für mich ist an dieser Stelle der Test beendet und sollte ich irgendwann auf die Unterstützung von einem Magnesiumpräparat angewiesen sein, so wird Diasporal meine erste Wahl sein.

Vielen Dank!

Diasporal 002

 

 

4 Kommentare

  1. 7. Juli 2013 / 0:09

    Ich habe das Magnesium auch getestet & bin sehr zufrieden damit.
    Die Einnahme ist super & der Geschmack einfach lecker.

    LG vom Mamamulle-Blog (:

    • 8. Juli 2013 / 9:05

      Ja, das stimmt – ich finde es toll, wenn man so was testen kann.

  2. 12. Juli 2013 / 11:48

    Sehr schöner Bericht! Ich finde dieses Magnesium auch sehr gut, auch den Geschmack. LG Silvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?