Philips Airfryer – Kartoffelspalten

Montag und Dienstag waren wir einfach nirgendwo. Luca wollte abhängen, Xbox spielen, Fernsehen schauen. Und ich...hatte einfach ne Menge Arbeit aufzuholen. Die Sommerferien bremsen etwas aus, da ich ja auch gegenüber meinem Sohn noch eine Verantwortung habe und einfach wesentlich mehr Unternehmungen anstehen, als während eines normalen Schulalltags.

Wir leben ja nun mal in einer sehr schnellen Zeit und oftmals muss ich mit dem Essen schnell reagieren…..ein Mann der nach der Arbeit nach Hunger schreit und ein 8-jähriger der auch ständig mit einem Hungergefühl um die Ecke kommt….:-)

Ich habe den Airfryer, weil ich denke so kann ich wirklich relativ schnell reagieren….ich bin aber noch in der Probephase, trotzdem hier schon mal ein paar weitere „Rezepte“.

Kartoffelspalten:

Ich hatte noch gekochte Kartoffeln übrig, die hab ich in kleine Stücke geschnitten und für 15 Minuten in den Airfryer „geschmissen“, vorher noch ein wenig gewürzt mit Salz, Chili und Honig und das Ergebnis war wirklich wunderbar….fast wie in Spanien.

Foto Foto1

 

Und hier das Ergebnis am gedeckten Tisch:

IMG_2287

DANN MAL GUTEN APPETIT!

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?