LIFESTYLE, PRIVATSPHÄRE

Ich bin dann mal weg…

Es fühlt sich ganz merkwürdig an. Als würde ich eine Leidenschaft für 14 Tage schlafen legen. Aber es soll eine Leidenschaft bleiben und so wird es nach 3 turbulenten Jahren eine richtige Pause geben. Von allem…vom dreiraumhaus samt Social Media Kanälen.

Ich habe meine Termine für Januar geordnet, alles in Kalender eingetragen und so arbeitsreich, wie 2017 endet, so arbeitsreich startet 2018. Spannende Kampagnen, spannende Projekte. Ich möchte 2018 mit Leidenschaft und Liebe starten. Mit Energie, unendlicher Motivation und Kreativität.

Aber jetzt…sitze ich auf gepackten Koffern. Sylt ruft. Mein Sohn freut sich auf eine Mama, die nicht arbeitet. Die Hunde freuen sich auf lange Strandspaziergänge. Ich freue mich auf gute Bücher und darauf weiter meiner Leidenschaft für das Handlettering nachzugehen. Ich habe Zeitschriften eingepackt, die hier schon seit fast einem Jahr ungelesen herumliegen.

Ich freue mich auf Freunde, die uns in den Weihnachtsferien Zuhause besuchen und ich freue mich riesig darauf meine erste Party in Leipzig ausrichten zu dürfen. Silvester wird nämlich bei uns gefeiert und alle werden dazu verdonnert Karaoke zu singen. Wir werden uns die Bäuche vollhauen, denn Hobbykoch Daniel zaubert für uns ein paar Gaumenfreuden.

Wenn man als Person so sehr mit der eigenen Arbeit verschmilzt, dann ist es schwer Grenzen zu ziehen. Dieses Weihnachten ist perfekt dafür. Ich habe das Gefühl, es geht vielen so. Viele Agenturen machen dicht…nichts wird sich bewegen.

Das ist gut so.

Einfach mal Stillstand.

Durchatmen.

Neustart.

Ich wünsche Euch das auch. Ruhe und Besinnlichkeit. Entschleunigung. Kein Stress unterm Weihnachtsbaum. Familie ist wichtig. Das lerne ich immer wieder. Die Zeit verfliegt viel zu schnell, als das man sich an Banalitäten aufhalten sollte…denn meistens sind es Banalitäten.

Fröhliche Weihnachten. Rutscht mit einem großen Knall (oder auch leise) ins neue Jahr.

Und erst da werden wir auch wieder etwas voneinander lesen. Im neuen Jahr. Ich mach ne Pause. Wie geil ist das denn?

Ich umarme Euch von Herzen. Ihr habt mein Jahr großartig gemacht.

Ich freu mich auf Euch im neuen Jahr.

 

Eure Andrea