REZEPT: SHAKSHUKA mit NAAN BROT

REZEPT: SHAKSHUKA mit NAAN BROT

REZEPT: SHAKSHUKA mit NAAN BROT

Vermutlich werde ich nie dieser „Wochenplaner“. Bisher bin ich immer gescheitert mit Essensplänen und das aus den unterschiedlichsten Gründen.

Also kaufe und koche ich weiterhin recht spontan. Ich koche oft für mich alleine und da muss ich mir selbst nicht auch noch einen konkreten Mealplan aufzwängen.

Inspiration hole ich mir auf Instagram, durch Kochbücher und ich blättere dann immer wieder gern in Kochzeitschriften rum.

Gestern bin ich dann bei Shakshuka hängengeblieben. Habe ich schon oft gegessen, nur noch nicht selber zubereitet. Ich hatte so richtig Bock drauf, hab die Zutaten eingekauft und losgelegt.

Es waren weder Fotos, noch dieses Rezept auf dem dreiraumhaus Blog geplant… aber es sah einfach so wahnsinnig gut aus, schmeckte fantastisch und das Licht für Fotos um 16:30 Uhr ging auch noch einigermaßen.


REZEPT: SHAKSHUKA mit NAAN BROT


SHAKSHUKA mit NAAN BROT


Die Zutaten für Shakshuka:


  • 2 Dosen geschälte Tomaten (ich verwende IMMER! die von MUTTI in der hellblau/roten Dose)
  • frische Petersilie nach Belieben
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Schalotte
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprikapulver süß
  • 1 TL Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Chili
  • 1 EL Honig
  • 1 rote Paprika
  • 100 g Schafskäse
  • 3 Eier


REZEPT: SHAKSHUKA mit NAAN BROT


Die Zutaten für das Naan Brot:


  • 450 g Mehl (Typ 550 – super für Hefegebäck)
  • 200 g Joghurt
  • 100 g Wasser
  • 1 halber Hefewürfel frisch
  • 30 g Öl
  • 1 TL Kräutersalz
  • 1 EL Honig


REZEPT: SHAKSHUKA mit NAAN BROT


Shakshuka Zubereitung:


Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Zwiebeln, Paprika, Knoblauch würfeln und mit etwas Salz und Honig anschwitzen. Tomaten dazugeben, Petersilie dazugeben, restlichen Gewürze dazugeben. Verrühren und gute 15 Minuten köcheln lassen. Es sollte nicht mehr allzu flüssig sein, eine cremige Konsistenz ist perfekt.

Normalerweise macht man das alles in einer Pfanne und stellt die Pfanne hinterher in den Backofen. Ich habe den tomatigen Sud in eine Auflaufform umgefüllt, dann den Schafskäse darüber zerbröselt und in 3 kleinen Mulden die Eier aufgeschlagen.

Die Auflaufform hat einen Durchmesser von 24 cm und war super geeignet für die o.a. Zutaten.

Dann habe ich das Shakshuka 15 Minuten im Backofen gelassen bei 200 Grad. Ich mag keine Eier, die zu flüssig sind. Angeraten sind eigentlich 10 Minuten, aber das habe ich aus diesen Gründen einfach erhöht.

Tastet Euch auch mit den Gewürzen ein bisschen heran. Ich lasse mich da oft auch leiten von den Dingen, die meine Küchenschubladen so hervorbringen und schmecke einfach ab.


REZEPT: SHAKSHUKA mit NAAN BROT
REZEPT: SHAKSHUKA mit NAAN BROT


Naan Brot Zubereitung:


Ich liebe liebe liebe Naan Brot und bin echt glücklich das ich es mittlerweile selber ganz gut hinbekomme.

Der Teig eignet sich übrigens auch ganz hervorragend um diese Naan Brote zu befüllen. Für das Shakshuka habe ich aber darauf verzichtet.

Einfacher geht es nicht. Ihr vermischt die o.g. Zutaten zu einer Teigmasse, gute 3 Minuten kneten (Küchenmaschine oder Hände). Dann den Hefeteig an einem warmen Ort gehen lassen.

Die Hände etwas bemehlen und aus dem Teig Fladen formen. Ich verwende dafür immer eine Hand voll Teig, forme eine Kugel und drücke diese dann im Handteller flach… ohne viel Aufwand.

Gebacken wird in der Pfanne – ohne Fett! Die Fladen von beiden Seiten goldbraun anbraten. Das geht sehr schnell, achtet also darauf das nichts verbrennt.

Und dann wird im Grunde auch schon serviert. Die Kombination war einfach köstlich. Richtig gutes Soulfood. Zudem vegetarisch und günstig.


REZEPT: SHAKSHUKA mit NAAN BROT


Klick Dich zum bunten Küchenglück:


Falls Ihr Lust auf die bunten Küchenutensilien bekommen habt… dann findet Ihr die hier.


  • Bunte Auflaufformen – hier
  • Bunte Kochlöffel – hier
  • Bunte Teigschaber – hier


REZEPT: SHAKSHUKA mit NAAN BROT


Guten Hunger!


Eure Andrea


Etwas suchen?