Ehegelübde erneuern: So wird eure Feier unvergesslich

Ehegelübde erneuern: So wird eure Feier unvergesslich

Die Erneuerung eures Ehegelübdes ist ein besonders romantischer Weg, um eure Verbundenheit nach vielen gemeinsamen Jahren nochmals zum Ausdruck zu bringen.

In einer persönlichen Zeremonie feiert ihr alleine oder mit Familie und Freunden die Liebe und gebt euch erneut das Versprechen, den weiteren Lebensweg gemeinsam zu gehen. Damit eure zweite Hochzeit genauso unvergesslich wird wie die erste, solltet ihr einige Vorbereitungen für eure Feier treffen.


Ehegelübde erneuern: So wird eure Feier unvergesslich


Wann ist der richtige Zeitpunkt?


Den richtigen Zeitpunkt für eure zweite Hochzeit gibt es nicht. Es gibt nur den perfekten Zeitpunkt für euch als Paar. Das kann zum Beispiel ein Jubiläumstag eurer Hochzeit sein. Viele Paare geben sich nach 5, 10, 25 oder 50 Ehejahren ein erneutes Eheversprechen und wählen dafür nochmal dasselbe Datum. Das muss jedoch nicht sein.

Ihr könnt eure Liebe auch an einem anderen Tag und unabhängig von eurem Hochzeitstag zelebrieren. So schafft ihr einen zweiten wichtigen Tag im Jahr, den ihr gebührend feiern könnt. Welches Datum ihr schlussendlich auswählt, bleibt ganz euch überlassen. Wichtig ist nur, dass der Zeitpunkt für euch perfekt ist.


Woran müssen wir denken?


Damit euer Eheversprechen auch bei zweiten Mal reibungslos verläuft, solltet ihr früh genug mit der Planung anfangen. Erstellt euch am besten eine To-Do-Liste, auf der ihr alle wichtigen Punkte sammelt. Darauf sollten neben den großen Dingen wie der Auswahl der perfekten Location und der Gästeliste auch kleinere Aufgaben stehen, die vor eurem großen Tag erledigt werden müssen.

Schreibt unbedingt die Buchung eines Fotografen, das Verfassen eurer zweiten Eheversprechen und die Reinigung eurer Ringe auf eure Liste. Gerade wenn eure Ringe aus Gold oder Silber sind, werden sie über die Jahre vielleicht Flecken bekommen haben. Lasst vor eurem großen Tag das Silber und Gold richtig polieren, damit die Ringe wieder strahlen können. Dies könnt ihr auch ganz einfach zu Hause machen.

Eure Eheringe könnt ihr mit wenig Aufwand auch selber reinigen. © www.trauringshop24.de


Ehegelübde erneuern: So wird eure Feier unvergesslich


Wenn euch die Planung über den Kopf wächst oder ihr euch vor eurem großen Tag einfach nicht stressen wollt, dann solltet ihr einen Profi beauftragen. Dieser plant jeden einzelnen Schritt nach euren Wünschen. So könnt ihr euch ganz entspannt zurücklehnen und die Feier einfach genießen.


Einen besonderen Ort finden


Da die Erneuerung eures Ehegelübdes ein rein symbolischer Akt ist, bei dem ihr nicht zum Standesamt müsst, seid ihr in der Wahl der perfekten Location komplett frei. Ihr könnt einen besonders schönen Ort wählen, einen sehr romantischen oder einen Platz, der euch viel bedeutet. Vielleicht ist ja einer der folgenden Orte für euch geeignet:


  • der Strand: Viele Paare erneuern ihr Eheversprechen in einer romantischen Strandzeremonie. Beliebt sind hier vor allem Hawaii, die Malediven und Mallorca.
  • die Stadt: Wer eine zweite Hochzeit in der Stadt bevorzugt, für den sind Paris oder Las Vegas geeignet.
  • ein Schloss: Burgen und Schlösser sind vor allem bei größeren Feiern mit vielen Gästen beliebt. Dort kann ausgiebig in einer prunkvollen Umgebung gefeiert werden.
  • die Natur: Für naturverbundene Paare sind Locations im Freien geeignet. Wie wäre es zum Beispiel mit einer romantischen Zeremonie im Wald oder an einem idyllischen See? 
  • zu Hause: Wenn ihr ein schönes Haus mit genügend Platz habt, dann bietet sich eine Feier zu Hause an. Mit der richtigen Dekoration wird aus eurem Heim eine festliche Partylocation.
  • ein Schiff: Beliebt sind auch Zeremonien auf dem Wasser. Gefeiert wird hier meist im kleinen Kreis.
  • die Kirche: Ihr wünscht euch eine religiösere Feierlichkeit? Dann ist eine schöne Kirche der perfekt Ort für euch.
  • ein einzigartiger Ort: Wer etwas ganz Spezielles sucht, der kann sein Eheversprechen zum Beispiel in einem Fußballstation oder an einen anderen ausgefallenen Ort erneuern.


Gästeliste festlegen


Die Frage nach der Größe der Feier ist für viele Paare eine besonders wichtige. Soll nur im kleinsten Kreis gefeiert werden, oder wollt ihr doch lieber eine große Fete? Die Länge eurer Gästeliste solltet ihr schon relativ früh bestimmen, sie wirkt sich nämlich maßgeblich auf den Aufwand bei der Planung aus. Je weniger Gäste, desto einfacher wird auch die Planungsphase sein. Außerdem beeinflusst die Gästeanzahl die Wahl der Partylocation.

Seit vielen Jahren sind auch ganz intime Zeremonien zu zweit im Trend. Hier seid ihr sehr flexibel in der gesamten Planung, denn ihr braucht im Grunde nur einen schönen Ort, einen Redner und euch selbst. Für eine Zeremonie zu zweit sind besonders Strandlocations und Städte wie Las Vegas beliebt.


Ehegelübde erneuern: So wird eure Feier unvergesslich


Die perfekte Zeremonie


Die Gestaltung der Zeremonie hängt vor allem davon ab, ob diese kirchlich oder frei ist. In einer Kirche seid ihr meist an einen relativ fixen Zeitablauf gebunden. Eine freie Feierlichkeit könnt ihr ganz nach euren Vorstellungen planen – vom Ablauf über den Redner bis hin zu euren Gelübden. 

Neben der konkreten Zeremonie solltet ihr nicht die Feier danach vergessen. Auch hier braucht ihr eine passende Location, ein Catering, eine feierliche Dekoration und ein Unterhaltungsprogramm, das eure Gäste zum Feiern animiert.


Den Moment festhalten


Wer diesen emotionalen Moment der zweiten Trauung festhalten will, der sollte einen professionellen Fotografen buchen. Dieser kann euch den ganzen Tag über begleiten und besondere Augenblicke einfangen. Viele Paare buchen zudem ein Paarshooting, bei dem sie nochmal so richtig in Szene gesetzt werden.

Mit schönen Fotos eures großen Tages könnt ihr immer wieder in Erinnerungen schwelgen und eure Liebe feiern. Außerdem könnt ihr daraus ein Fotobuch zusammenstellen, das euch auch in vielen Jahren noch große Freude bereitet. 



Neue Erinnerungen schaffen


Die Erneuerung des Eheversprechens ist eine wahre Liebeserklärung, egal, wie lange man schon verheiratet ist. Es kann euch nach all euren gemeinsamen Jahren nochmal mehr zusammenschweißen und eine weitere wunderschöne Erinnerung schaffen. 

Versucht allerdings nicht, eure erste Hochzeit nachzustellen, sondern schafft ein neues Erinnerungsstück. Wählt eine andere Location, passt die Zeremonie an und verbindet sie vielleicht gleich mit euren Flitterwochen. So wird euer zweites Ja-Wort anders, aber bestimmt genauso wunderbar wie das erste. 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?