10 Lieblingsgründe für das Leben in unserer Stadt mit Kindern… unterwegs in Leipzig mit MyMepal!

10 Lieblingsgründe für das Leben in unserer Stadt mit Kindern… unterwegs in Leipzig mit MyMepal!


Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung für personalisierte Trinkflaschen von MyMepal.

Dieser Blogpost könnte auch heißen „10 Lieblingsgründe für das Leben auf dem Dorf mit Kindern“. Und vermutlich könnten die Meinungen hier nicht unterschiedlicher sein. Es geht auch überhaupt nicht darum das Leben hier oder da oder dort zu bewerten.

Ich bin in der Stadt groß geworden und dann über kleinere Städte letzten Endes auf einem richtigen Dorf gelandet und nun bin ich – seit fast 4 Jahren – wieder zurück in der Stadt und finde es einfach nur großartig. Ich mag die Möglichkeiten. Man kann Angebote wahrnehmen, muss es aber nicht.


10 Lieblingsgründe für das Leben in unserer Stadt mit Kindern... unterwegs in Leipzig mit personalisierten Trinkflaschen und Brotdosen von MyMepal!


Anfangs musste ich mich erstmal wieder daran gewöhnen, mich nicht selbst zu stressen, denn es ist immer alles da. Ich muss nicht mal mehr auf. Vorrat einkaufen und genieße das wirklich sehr.

Leipzig bietet für Kinder eine ganze Menge. Ich fand es schön, dass Luca auf dem Dorf groß werden und diese Art der Freiheit genießen konnte, aber vermutlich wären wir in der Stadt genauso glücklich gewesen.

Jetzt braucht man ihn nicht mehr fragen, denn er ist Teenager und würde die Flexibilität der Stadt keineswegs mehr missen wollen.

Ich höre meiner Freundin und Konfettizentralen-Bürokollegin Katharina immer begeistert zu über das, was sie mit ihren beiden Jungs unternimmt. Wäre Luca jünger… ich würde es ganz genauso machen und die großartigen Angebote nutzen.


10 Lieblingsgründe für das Leben in unserer Stadt mit Kindern... unterwegs in Leipzig mit personalisierten Trinkflaschen und Brotdosen von MyMepal!


personalisierte Trinkflaschen und Brotdosen von MyMepal



Wenn man so viel unterwegs ist mit Kindern – und dabei spielt es keine Rolle, ob in der Stadt oder auf dem Land, dann bedeutet das immer Taschen oder Rucksäcke packen mit kleinen Vorräten. Dazu zählt in der Regel eine gut gefüllte Trinkflasche mit Wasser und eine Brotdose, die Lust auf den Inhalt macht. Denn auch bei Kindern isst und trinkt das Auge ja bekanntlich mit.

Zauberhafte Brotdosen und Trinkflaschen, die man zudem noch individualisieren kann, bekommt man bei MyMepal.

Bei MyMepal kann man nämlich nachhaltige Brotdosen und Trinkflaschen für Kinder individualisieren (übrigens nicht nur für Kinder).



Katharina und ich saßen gemeinsam vorm Laptop und haben an der ein oder anderen Stelle vor lauter weiblicher Verzückung gekreischt.

Wir haben sowohl für Leo, als auch seinen Bruder Constantin Flaschen und Brotdosen individualisiert, passende Farben ausgesucht und bestellt. Die Lieferung erfolgte, trotz Individualisierung, super schnell. Also konnten beide Jungs ihre neuen Flaschen auch mit in den Rucksack für den Sommerurlaub in Südfrankreich packen.


10 Lieblingsgründe für das Leben in unserer Stadt mit Kindern... unterwegs in Leipzig mit personalisierten Trinkflaschen und Brotdosen von MyMepal!


Die Vorteile von personalisierten Trinkflaschen und Brotdosen von MyMepal liegen auf der Hand:

  • Ihr könnt Brotdosen und Flaschen mit eigenem Namen bestellen
  • Die Produkte sind nachhaltig
  • MyMepal steht für hohe Qualität
  • Es gibt 2 Jahre Garantie
  • Dank des eigenen Designs kann in Schule oder Kita nichts mehr verwechselt werden


10 Lieblingsgründe für das Leben in unserer Stadt mit Kindern... unterwegs in Leipzig mit personalisierten Trinkflaschen und Brotdosen von MyMepal!

10 Lieblingsgründe für das Leben in unserer Stadt mit Kindern... unterwegs in Leipzig mit personalisierten Trinkflaschen und Brotdosen von MyMepal!


Mit fast 15 nutzt mein eigener Sohn keine Brotdosen oder Trinkflaschen mehr (schon gar nicht mit eigener Beschriftung), aber MyMepal habe ich auch für ihn gekauft, als er noch zur Grundschule ging.

Alle Infos zu Designs und wie Ihr bestellen könnt, findet Ihr hier.

Mit dem Code BLOGD04 könnt Ihr übrigens 10 Prozent auf Eure Bestellung sparen.


10 Lieblingsgründe für das Leben in unserer Stadt mit Kindern... unterwegs in Leipzig



Im Übrigen sind auch noch 2 Trinkflaschen für Katharina und mich in den Warenkorb gewandert (mit Konfetti)… das musste einfach sein.

Nun aber zum Leben mit Kindern in der Stadt und ein paar Tipps zu denen auch immer ein kleiner Rucksack mit einer gut gefüllten Trinkflasche und einer gut gefüllten Brotdose passt (aber bitte nicht vergessen… hübsch muss es aussehen).

10 Lieblingsgründe für das Leben in unserer Stadt mit Kindern... unterwegs in Leipzig


10 Lieblingsgründe für das Leben in unserer Stadt mit Kindern oder auch 10 Lieblingsgründe für das Leben in Leipzig mit Kindern!

Top 1 – Alles ist mit dem Fahrrad erreichbar!

Und damit meine ich wirklich alles. Die Innenstadt. Der nächste Supermarkt. Der Baumarkt (ja wirklich), der Zoo, der Park, verschiedene Seen. Museen aller Art. Der Tierpark. Der Hafen. Die Kneipe um die Ecke oder verschiedene Biergärten oder Lieblingsrestaurants. Wirklich einfach alles ist mit dem Fahrrad erreichbar. Das empfinde ich als puren Luxus.

Top 2 – Der Zoo ist kein Tagesausflug mehr!

Wenn wir früher in den Zoo wollten, dann wurde daraus immer ein Tagesausflug. Daran ist prinzipiell nichts schlechtes zu finden. Aber die Tatsache, einfach mal am Vormittag mit den Kindern für 2 – 3 Stunden in den Zoo huschen zu können, ist schon irgendwie großartig. Man muss nicht viel einpacken, kann ganz normal Zuhause essen und wenn man in Leipzig lebt, ist eine Jahreskarte für den Zoo obligatorisch.

Das Thema Zoo war übrigens die Basis des MyMepal Designs für Leo, denn Zoo ist sein ganz großes Thema. Vermutlich wird er zukünftig den Leipziger Zoo nicht mehr ohne seine Brotdose und Trinkflasche betreten.

Top 3 – Kinderuni in Leipzig!

Das weiß ich von Katharina, die mit ihren Söhnen regelmäßig die Kinderuni in Leipzig besucht und ich finde das einfach total super. Nicht nur, dass sie das macht, sondern das es das überhaupt gibt.

Top 4 – Klassik für Kinder!

Auch die Oper Leipzig bietet Oper zum anfassen für Kinder an. Ich persönlich finde es ganz wunderbar, wenn man Kindern die Möglichkeit gibt sich auch dieser Art Musik öffnen zu können.

Top 5 – Ferienprogramm für Kinder!

Das war 2016, als wir nach Leipzig gingen, meine Rettung. Nach dem Neuanfang war für Urlaub einfach kein Geld da. Für 10 Euro konnte ich den Ferienpass kaufen, der es ihm ermöglichte die kompletten Ferien mit den öffentlichen Verkehrsmitteln durch Leipzig zu fahren. Außerdem bekommt man viele Eintritte frei und tolle Kursangebote. Luca hat so z.B. seinen Segelschein auf dem Kulkwitzer See gemacht.

Top 6 – Der Kanupark in Markkleeberg!

Wildwasser-Rafting am See? Geht bei uns! Im Kanupark Markkleeberg. Einfach mal ausprobieren… macht riesengroßen Spaß!

Top 7 – Die Vielfalt von Musikschulen!

Leipzig ist sehr musikalisch und bietet für Kinder viele Formen von Musikschulen an. Von absolut klassisch bis total hip. Luca geht übrigens zur DJ-Schule, was ja auch irgendwie eine Art Musikschule ist.

Top 8 – Unterwegs auf dem Wasser!

Leipzig wird auch „kleines Venedig“ genannt, weil es durchzogen ist mit Kanälen auf denen man fröhlich durch die Gegend schippern kann. Am Wochenende sieht man viele Familien, die mit dem Kanu oder einem Ruderboot unterwegs sind. Mehr Natur in der Stadt geht eigentlich kaum.

Top 9 – Stadttouren für Kinder!

In Leipzig gibt es extra für Kinder jede Menge interessante Angebote für Stadttouren oder auch Stadtralleys. Ich kann Euch das Angebot der Leipziger Stadtdetektive empfehlen oder auch tolle Krimitouren für Kinder.

Top 10 – Eisdielen für jeden Geschmack!

Oh ja und auch das Thema Eis findet in meiner Top 10 Liste einen Platz, denn Leipzig bietet eine ganze Menge Eis. Von super normal bis zu total hip vegan oder ganz klassisch das Softeis (auch hier gibt es mega Qualitätsunterschiede. Das Rosa Krokodil hat z.B. sich gerade auf die Suche nach den schönsten Eisdielen für Kinder gemacht.

10 Lieblingsgründe für das Leben in unserer Stadt mit Kindern... unterwegs in Leipzig mit personalisierten Trinkflaschen und Brotdosen von MyMepal!

Was mich ernsthaft interessieren würde… wie sieht es denn mit den Angeboten für Kinder in Euren Städten aus? Wird da auch so viel gemacht? Und kanntet Ihr eigentlich schon die Möglichkeit der Individualisierung für Brotdosen und Trinkflaschen von MyMepal?

Ansonsten lassen sich die oben genannten Tipps auch ganz hervorragend für einen City-Trip nach Leipzig nutzen.

Habt Spaß!

Eure Andrea

3 Kommentare

  1. 24. Juli 2019 / 10:03

    Wunderbare Tipps, liebe Andrea. Und wir freuen uns natürlich wie (dein) Bolle über deine Empfehlungen zu unserem großen Eiscafé-Check! Merci! Das Roa Krokodil

  2. 24. Juli 2019 / 10:31

    Bei uns im überschaubaren Wuppertal gibt es witzigerweise auch eine Junior Uni, meine Tochter war ein paar Mal da, aber sie war glücklich das es nur ein Schnupperprogramm war. Ansonsten finde ich das noch in überschaubaren Großstädten, es viel geboten wird. Sei es Zoo, oder wenn mein Neffe bei uns ist, ist er ja total angetan von unserer Schwebebahn und den Parks zum Picknick und Toben. Ansonsten profitieren wir aber von einer guten Anbindung, dass wir null Komma nix in Düsseldorf sind für die Rheinkirmes beispielsweise. Auf den Code werde ich sicherlich zurückgreifen, da der Neffe bald 4 wird und ihm eine passende Brotdose für den Kindergarten noch fehlt. Danke für den Rabatt!

  3. Chawa
    26. Juli 2019 / 10:37

    Oh ja die Angebote für meine Flüchtlingskinder in Mainz sind großartig und wir nutzen auch die Angebote einer 2. Stadt … Wiesbaden. Alle kostenlosen Attraktionen sind uns. Der Wissenschaftsmarkt von der Uni ist nur ein Highlight von vielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?