Einfach & schnell leckerste Bao Burger und mein Lieblingskochbuch für Asiagerichte!

Einfach & schnell leckerste Bao Burger und mein Lieblingskochbuch für Asiagerichte!

Bei mir ist es immer so, wenn ich – erfolgreich – das Rezept aus einem Kochbuch umsetzen konnte, probiere ich es kurze Zeit später direkt nochmal aus für die eigene Kochsicherheit und natürlich, weil es geschmeckt hat. 

Kennt Ihr so Sachen aus Restaurants von denen Ihr keine Ahnung habt, wie man sie zubereitet? Geschweige denn, dass es dafür tatsächlich Rezepte gibt, die man im Handumdrehen Zuhause umsetzen kann? Und hat man es dann tatsächlich ausprobiert, ist man oft verwundert, wie einfach es doch ist tolle Mahlzeiten auf den Tisch zu bringen.

Das ich Bao Burger mal selber machen würde, hätte ich nie gedacht. Immer, wenn ich in Berlin bin, gehe ich ins Bikini und esse bei Royals & Rice einen Baoburger und nehme 2 Flaschen der Haus-Sauce mit nach Leipzig. Bao Burger sind quasi Hefe-Buns und aus der Street Food Szene nicht mehr wegzudenken… ist aber auch einfach zu lecker.

 

Einfach & schnell leckerste Bao Burger und mein Lieblingskochbuch für Asiagerichte!

Einfach & schnell leckerste Bao Burger und mein Lieblingskochbuch für Asiagerichte!

 

Jedenfalls war ich vor kurzem am Hauptbahnhof in Leipzig und verbrachte 10 Minuten in meiner Lieblingsbuchhandlung Ludwig. Nach den 10 Minuten war ich 50 Euro ärmer, weil ich tolle Zeitschriften gefunden hatte und mich spontan ein asiatisches Kochbuch anlachte. Eigentlich verzichte ich momentan auf den Kauf von Kochbüchern, weil ich mich auf Donna Hay und Jamie Oliver reduziert habe, aber ein Asia Kochbuch fehlt einfach und dieses hier hat mich sofort überzeugt. Ich habe nur ein paar Seiten durchgeblättert um zu wissen, dass es mich glücklich machen wird und habe bereits am nächsten Tag Bao Burger für meine Freunde gezaubert und die Umsetzung des Rezepts ist super angekommen, was mich extremst gefreut hat.

In dem Kochbuch gibt es übrigens einige Rezepte, die Schrittweise mit Bildern erklärt sind. Ich kann es wirklich wärmstens weiterempfehlen, wenn man… wie ich… die Asia-Küche so gern mag und ganz viele Dinge zum ersten Mal macht.

 

Einfach & schnell leckerste Bao Burger und mein Lieblingskochbuch für Asiagerichte!

 

Heute… zum Pfingstmontag… gab es nochmal Bao Burger. Ich habe Teenager im Haus und die möchten versorgt werden und angehende Männer macht man mit Burgern richtig glücklich.

Ich finde die Zubereitung der Bao Burger super einfach und Ihr kennt mich… ich hasse komplizierte Rezepte. Dieses hier ist definitiv KEIN! kompliziertes Rezept und ich finde es auch kein bisschen aufwendig. Heute, also beim 2. Mal, ging es mir super schnell von der Hand und ich habe nur noch einen kleinen Blick auf die Zutaten werfen müssen, der Rest funktionierte bereits komplett ohne Rezept.

Einen Bambuskorb zum Dämpfen der Bao Burger hatte ich tatsächlich im Schrank. Ich habe den Dampfgarer aus Bambus irgendwann man mal für einen Foodfotografie Auftrag als Deko für Fotos gekauft und ich habe mich immer gefragt, wie man ihn eigentlich nutzt. Jetzt weiß ich es und bin überrascht über die Einfachheit. Aber vermutlich lassen sich die Bao Burger auch ganz einfach im Wok oder eben auf anderem Weg dämpfen. Im Rezept selber wird es mit Bambuskorb beschrieben und da ich einen habe, habe ich das natürlich auch so umgesetzt.

 

Einfach & schnell leckerste Bao Burger und mein Lieblingskochbuch für Asiagerichte!

 

Einfach & schnell leckerste Bao Burger!

 

Die Zutaten für ca. 16 Stück:

 

  • 500 g Weizenmehl
  • 1 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • etwas Olivenöl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • 150 ml Milch

 

Einfach & schnell leckerste Bao Burger und mein Lieblingskochbuch für Asiagerichte!

Einfach & schnell leckerste Bao Burger und mein Lieblingskochbuch für Asiagerichte!

 

So geht’s:

 

Das Mehl, den Zucker, das Salz, 2 EL Olivenöl und die Milch verrühren. Die Hefe mit dem Wasser verquirlen und zu der Masse geben und gut durchkneten. Der Hefeteig ist perfekt, wenn er nicht an den Fingern klebt. Ich knete ihn dann nochmal kurz mit den Händen durch, decke die Schüssel mit einem Tuch ab und lasse ihn im Backofen bei 60 Grad und angelehnter Backofentür ca. 1 Stunde gehen.

Danach werden Kugeln aus dem Teig geformt, etwa Golfball groß. Einfach auf Backpapier legen und nochmal 20 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die 2 Flächen des Bambuskorbes mit Backpapier auslegen. Ich habe einfach 2 Kreise ausgeschnitten. Ich habe einen Topf auf den der Bambuskorb genau drauf passt. Vorher Wasser rein und kochen lassen für das Dampfgaren.

Die Hefeteigkugeln zu einer Handtellergroßen Fläche ausrollen, dünn mit Öl bestreichen, zusammenklappen und in den Bambuskorb legen. Bei mir passen ca. 4 in jede Etage. Dann werden die Bao Burger ca. 20 Minuten dampfgegart. Sie plustern sich dann auf und werden butterweich.

 

Einfach & schnell leckerste Bao Burger und mein Lieblingskochbuch für Asiagerichte!

 

Die Bao Burger Füllung!

 

Das, was in den Bao Burger hineinkommt, könnte individueller nicht sein. Für meine Freunde habe ich eine asiatische Hackfleischmischung mit Sprossen gemacht und für meinen Sohn und seine Freunde habe ich gebraten, was der Tiefkühlvorrat hergegeben hat und das war Bio-Pute, Champignons, Möhren und Edamame.

Die Putensteaks habe ich heiß von beiden Seiten angebraten und dann in dünne Streifen geschnitten. Das Gemüse habe ich ebenfalls kleingeschnitten und dann habe ich alles zusammen in einer Pfanne wenige Minuten garen lassen.

 

Einfach & schnell leckerste Bao Burger und mein Lieblingskochbuch für Asiagerichte!

Einfach & schnell leckerste Bao Burger und mein Lieblingskochbuch für Asiagerichte!

 

Auf den Bildern seht Ihr eine Auswahl meiner Lieblingsgewürze für Asia Gerichte. Ich mische das teilweise und schmecke ab. All das, was Ihr da seht, habe ich wirklich immer Haus. Die Haus Sauce von Royals & Rice bekommt man übrigens wirklich nur vor Ort… unbedingt abfüllen lassen, wenn Ihr mal dort seid… ist einfach göttlich.

 

Naja und dann befüllt man sich die kleinen Burger einfach und beißt herzhaft hinein.

Die Bao Burger schmecken nur frisch richtig gut. Wenn Ihr absehen könnt, dass Ihr nicht alle aufessen könnt, dann friert die Buns einfach ein. Ich habe beim letzten Mal die übrigen Burger Brötchen in den Kühlschrank gestellt und am nächsten Tag im Backofen aufgewärmt, auch das hat gut geklappt und immer noch gut geschmeckt.

 

Einfach & schnell leckerste Bao Burger und mein Lieblingskochbuch für Asiagerichte!

Einfach & schnell leckerste Bao Burger und mein Lieblingskochbuch für Asiagerichte!

 

Guten Hunger und viel Freude mit dem Rezept.

Ach ja… und das Kochbuch… findet Ihr hier.

 

Eure Andrea

 

1 Kommentar

  1. 12. Juni 2019 / 12:48

    Definitiv die gesündere Alternative zu Hamburger ( obwohl die mir auch sehr schmecken),. Bei uns gab es noch letzte Woche asiatisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?