LIVING: Inspirationen für die richtige Auswahl von Wandleuchten!

LIVING: Inspirationen für die richtige Auswahl von Wandleuchten!

Als ich vergangenen Mai nach Leipzig zog, habe ich mir eine ganz zauberhafte Stehleuchte gekauft. Ich wurde unzählige Male auf sämtlichen Kanälen gefragt, woher ich diese Lampe denn hätte. Diese Stehlampe, war das erste “Möbelstück”, was ich mir für meine neue Wohnung gekauft hatte. Quasi noch bevor ich überhaupt wusste, was für Möbel in meiner Wohnung stehen würden.

Das ist, aus meiner Sicht, ein grundlegender Fehler. Ich bin eine Frau. Also faktisch ein klassisches Deko-Opfer und da greift man natürlich schneller mal zu, als zu einem Möbelstück. Als gestern meine neue Wandlampe über dem Sofa angebracht wurde und die neuen Couchtische standen, war mir auf einmal klar, warum es sich lohnt zu warten und sich in Geduld zu üben.

Viele Dinge machen nämlich überhaupt keinen Sinn mehr, wenn erstmal die Möbel stehen.

 

Licht, Lampen, Leuchten - viele Lichter für kleine Räume...

 

Würde ich meinem persönlichen Impuls folgen, dann würde ich 3 mal die Woche losziehen um neue Dekoobjekte zu kaufen. Da bin ich deutlich anfälliger, als für Mode. Ernsthaft. Mich zieht es magisch in diese Läden rein. Das sieht aber auch immer hübsch aus.

Aber ob Ihr’s glaubt oder nicht. Ich kaufe nur noch unfassbar selten Deko und wenn, dann überlege ich stundenlang, tagelang, manchmal sogar wochenlang. Wenn ich Deko kaufe, dann sind es frische Blumen. Ich warte lieber und erfülle mir lieber den Traum von dieser einen Vase, dieser einen Kuscheldecke oder eben dieser einen Lampe….anstatt alles in sämtlichen Variationen im Schrank zu haben, was ich im Endeffekt sowieso nicht nutze oder immer wieder neu shoppe, weil ja die Auswahl so nett ist. Ganz abgesehen davon, fühle ich mich erschlagen vom Inhalt meiner Schränke….umso älter ich werde, umso mehr stelle ich fest, wie wenig man doch eigentlich davon braucht.

 

Wandleuchten, Licht, Lampen, Leuchten - viele Lichter für kleine Räume...Wandleuchte

 

Zurück zu den Wandleuchten…

 

Die besagte Stehleuchte, die bereits in meiner neuen Wohnung stand, bevor es überhaupt Möbel gab, habe ich letzte Woche verkauft. Witzigerweise über Instagram Stories an eine nette Followerin aus Leipzig. Ich freue mich sehr, dass die Lampe auf diesem Weg quasi recycelt wird….dies nur zum Thema Nachhaltigkeit…ganz nebenbei.

Seit Wochen zerbreche ich mir den Kopf über eine Alternative, die sich auch in irgendeiner Form, homogen in mein kleines Wohnzimmer einfügt. Die Wandleuchten sollen irgendwie besonders sein und ich weiß noch nicht, was ich wirklich will….und ich möchte sehr gern 2 Wandleuchten hinhängen, faktisch auch direkt als Dekoobjekte.

 

 

Vermutlich kenne ich mittlerweile jeden Onlineshop, der Lampen vertreibt. Eine ganz gute Auswahl findet Ihr u.a. bei lampenundleuchten.at. Meine persönliche Favoritenlampe ist verwittert und sieht alt aus…ich bin mir aber noch nicht sicher, ob das wirklich passt. Diese Wandleuchte im Factorystyle (die mir so gut gefällt), findet Ihr hier.

Ich höre jetzt aber mal auf mir den Kopf zu zerbrechen. Eine Dusche ist fällig und vielleicht düsen Luca und ich heute mal zum Schweden. Es muss dringend eine Spülmaschine in die Küche einziehen….aber auch das ist wieder ein Thema für sich….das zieht nämlich einen kleinen Küchenumbau nach sich…so ist das eben, wenn man klein, aber fein wohnt….

Habt einen wunderbaren Start in dieses super schöne Wochenende!

 

Eure Schnimpeline

Merken

Merken

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?