Im Schatten das Licht…

Im Schatten das Licht…

„Fass meine Unterwäsche nicht an, okay? Fass meine Kleider nicht an. Fass meine Sachen nicht an. Es ist schlimm genug, dass du hier bist, da musst Du nicht auch noch meine Unterwäsche durchwühlen.“ Dies ist ein Zitat aus „Im Schatten das Licht von Jojo Moyes“. Ich stelle Euch heute ein Buch vor, was inhaltlich sehr nah an meinem eigenen Leben ist.

 

dreiraumhaus im schatten das licht jojo moyes buchempfehlung lifestyleblog leipzig leipzigblog-5

 

Natasha, Mac und Sarah sind die Hauptdarsteller meiner heutigen Buchempfehlung, die mir persönlich sehr am Herzen liegt. „Im Schatten das Licht“ ist ein Satz, der auch mein Leitsatz aus den letzten 18 Monaten sein könnte.

Die Ehe von Natasha und Mac ist gescheitert. Beide leben, aufgrund der äußeren Rahmenbedingungen, noch unter einem gemeinsamen Dach. Diese Art des Zusammenlebens ist mir nur allzu gut bekannt. Genau darum habe ich o.g. Zitat aus dem Buch von Jojo Moyes gewählt, weil ich solche Situationen, fast identisch, erlebt habe.

Für mich war es eine der größten Herausforderungen meines Lebens. Mit einem Mann unter einem Dach zu leben, der für mich nichts mehr empfindet. Viele Stellen aus diesem Buch erinnern mich sehr an diese Zeit. Man lebt an vielen Stellen, wie ein Paar, ist aber gar kein Paar mehr. Und wenn die Gefühle nur einseitig erloschen sind, macht es die Situation nicht wesentlich einfacher. Man muss Dinge ertragen, die nicht mal in der eigenen Vorstellungskraft vorhanden sind…zum Beispiel, dass der Partner zu seiner Geliebten fährt, während man selbst vor Trauer und Verzweiflung völlig am Boden liegt.

 

dreiraumhaus im schatten das licht jojo moyes buchempfehlung lifestyleblog leipzig leipzigblog-2-2

 

Ich hatte mich selbst verloren. In jeglicher Hinsicht. Und die schwierige Wohnungslage im Rheinland machte es nicht besser. Ich war nicht in der Lage, den so dringend benötigten Abstand zu finden. Aber auch ich habe mein Licht im Schatten gefunden…nämlich an der Stelle, an der ich entschied in ein neues Leben nach Leipzig zu ziehen. Ich hätte diese Entscheidung niemals unter dem Gesichtspunkt „weglaufen“ getroffen. Aus irgendeinem Grund wusste ich, dass dieser Weg der richtige Weg sein würde und das ich, wenn ich diese Schritte gehen würde, aus dem Schatten heraustreten kann und das Licht wiedersehen werde.

 

dreiraumhaus im schatten das licht jojo moyes buchempfehlung lifestyleblog leipzig leipzigblog-7

 

Im Schatten das Licht von Jojo Moyes

 

Natasha und Mac verbindet nichts mehr. Doch die Gefühle von Natasha sind für die Liebe ihres Lebens keineswegs erloschen. Sich gemeinsam in diesem Haus zu arrangieren stellt eine große Herausforderung dar.

Die Herausforderung nimmt neue Formen an, als Sarah in das Leben der Beiden tritt. Sarah ist 14 und ein Pflegekind. Sie liebt Pferde und wurde von ihrem Großvater, einem ehemaligen Dressurreiter, aufgezogen. Mutter und Großmutter sind bereits tot. Sarah’s Leben verändert sich nochmal grundlegend, als der Großvater einen Schlaganfall erleidet.

Natasha und Mac nehmen Sarah, ein sehr verschlossenes Mädchen, bei sich zur Pflege auf. Im Grunde ist das fast schon als „draufgängerisch“ zu bezeichnen. Denn das Ehepaar hat selbst genug Probleme miteinander. Es ist also bereits vorprogrammiert, dass das Zusammenleben mit einem verschlossenen Mädchen in der Pubertät, schwierig werden dürfte.

Sarah verschwindet und Natasha und Mac müssen einen gemeinsamen Weg für die Suche nach ihr finden….

 

dreiraumhaus im schatten das licht jojo moyes buchempfehlung lifestyleblog leipzig leipzigblog-3-2

 

Mein Fazit

 

Ich habe schon mehrere Bücher von Jojo Moyes gelesen. Ich bin ein Fan des Schreibstils. Es geht immer irgendwie um Liebe und Verlust, allerdings mit einer britischen Trockenheit unterlegt und es gibt immer wieder sehr humorvolle Situationen…so abwegig es auch manchmal erscheinen darf. Natürlich hab ich mich in „Im Schatten das Licht“ selbst wiedergefunden. Ein großartiger Roman und ich freue mich sehr, dass ich in bereits lesen durfte.

 

dreiraumhaus im schatten das licht jojo moyes buchempfehlung lifestyleblog leipzig leipzigblog-1-2

 

Mein „Im Schatten das Licht“ GiveAway für Euch:

 

Meine Buchempfehlung  zu „Im Schatten das Licht“ von Jojo Moyes hat Euch gefallen? Dann haltet Euch mal ordentlich fest, ich darf nämlich ein Exemplar an Euch verlosen.

Unter allen Kommentatoren unter diesem Blogartikel verlose ich den Roman „Im Schatten das Licht“ von Jojo Moyes. Das Gewinnspiel startet am 27.01.2017 um 05:00 Uhr und endet am 27.02.2017 um 24:00 Uhr. Die Teilnahme gilt für Deutschland und Du musst mindestens 18 Jahre alt sein. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner wird  in der Woche nach dem 27.02.2017 von mir per Mail benachrichtigt und das Buch wird von mir persönlich versendet.

Habt Spaß!

 

Eure Schnimpeline

 

Liebevolle Werbung: Dieser Artikel ist in Kooperation mit dem Rowohlt Verlag entstanden.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

37 Kommentare

  1. Leoni
    27. Januar 2017 / 5:55

    Ich habe fast alle Bücher von Jojo Moyes gelesen und liebe ihren Schreibstil. Och würde mich riesig über dieses Buch freuen. 😀

    • Evi
      28. Januar 2017 / 9:01

      ich bin gerade auch in einer ähnlichen Ehesituation. Es ist nicht einfach einen Schlussstrich zu ziehen. Du weißt genau tief in dir drin, das die Beziehung am Ende ist und trotzdem fällt der letzte Schnritt schwer.
      Würde mich sehr über das Buch freuen?

    • Sina
      2. Februar 2017 / 13:22

      ?Ich würde mich sehr über den Gewinn des Buches freuen?

    • Stefanie
      2. Februar 2017 / 18:58

      Es erinnert mich sehr an die Situation einer Freundin. Im Falle des Gewinns würde ich es ihr schenken. Ich glaube nämlich das ich mit dem Kauf nicht so lange warten kann ?

  2. 27. Januar 2017 / 9:40

    Kenne die Autorin nicht, würde es aber trotzdem mal gerne lesen, das Buch , welches in einem Stil geschrieben ist, wie er dir gefällt. Mir gefällt auch das, was du so schreibst, gibt es aber noch nicht als Buch. Daher drücke ich mir mal selbst die Daumen.

  3. Bettina
    27. Januar 2017 / 10:31

    Hallo,
    ich liebe die Bücher von Jojo Moyes und würde mich sehr über ihr neuestes Werk freuen.
    Und Deinen Blog mag ich auch sehr 🙂

  4. Nadine K.
    27. Januar 2017 / 10:57

    Bin aktuell auch gerade dabei das 2. Buch von Jojo Moyes zu lesen. Ich finde den Schreibstil einfach toll, dass ist so ein Buch das ich in einem Abend oder einem Tag am Strand durchaus verschlinge und perfekt abschalten kann. Würde mich sehr über das 3. Buch von ihm freuen! Viele Grüße nach Leipzig! 🙂

  5. 27. Januar 2017 / 15:34

    Ich habe schon einige Bücher von Jojo Moyes gelesen und würde mich riesig über Ihre Neuerscheinung freuen!

  6. Heike Schenk
    27. Januar 2017 / 18:09

    Ich habe die letzten Bücher von Jojo Moyes gelesen. Fand sie alle total toll.
    Würde auch gerne das neue lesen. Der Schreibstill ist einfach super.
    Ich freue mich riesig über die Neuerscheinung.?

  7. Birgit
    27. Januar 2017 / 21:01

    Ich habe auch alle Bücher von Jojo Moyes gelesen und jedes geliebt. Bin so gespannt auf das neue Buch.

  8. Helga
    28. Januar 2017 / 13:16

    Ich würde das Buch gerne lesen und mache bei der Verlosung mal mit. 🙂

  9. 28. Januar 2017 / 21:04

    Ich habe noch nie etwas von Jojo Moyes gelesen… Also wird es wohl echt höchste Zeit oder?
    Ich würde mich sehr freuen!
    Liebe Grüße
    Sylvi

  10. Tina Wienstroth
    29. Januar 2017 / 1:32

    Liebe Andrea,
    ich habe mich schon sehr auf das neue Buch von Jojo Moyes gefreut. Es wäre deshalb toll, es bei Dirzu gewinnen.
    Ich mag Deinen Blog sehr gerne und finde es schön, wie Du Deinen Weg gehst.

    Liebe Grüße
    Tina

  11. Christina
    1. Februar 2017 / 11:30

    Hallo Andrea,
    Oh wie toll! Ich habe schon einige Bücher von Jojo Moyes gelesen, vor allem Ein ganzes halbes Jahr hat mich sehr gefesselt. Würde mich sehr über das neue Buch freuen 🙂
    Freu mich weiterhin Deinen Blog zu lesen und finde es sehr gut wie Du Deinen Weg meisterst!!

    Liebe Grüße
    Christina

  12. Andrea Kleine-Senge
    2. Februar 2017 / 5:59

    Ich habe fast alle Bücher von ihr gelesen und bin nie enttäuscht worden. Ich mag Jojo Moyes‘ Schreibstil einfach. Über ihr neuestes Buch würde ich mich riesig freuen. LG, Andrea

  13. Julia
    2. Februar 2017 / 6:41

    Die Bücher von Jojo Moyes habe ich schon immer verschlungen – endlich wieder ein Buch das mich total anspricht. Ich würde mich sehr freuen wenn ich es gewinnen würde.
    Liebe Grüße

  14. Grit
    2. Februar 2017 / 7:29

    Liebe Andrea…
    ich habe bisher alle Bücher ? von Jojo Moyes gelesen…deshalb würde es mich ganz besonders freuen, ihr neustes Werk bei dir zu gewinnen. Ich habe deine Situation bereits 11 Jahre hinter mir…und bin aus dem Schatten wieder ins Licht getreten. Es war ein langer Weg, aber er lohnt sich. Herzliche Grüße Grit

  15. Katrin Piper
    2. Februar 2017 / 8:14

    Guten morgen!
    Auch mir spiegelt sich in dem was ich hier lese mein altes Leben wieder. 14 Jahre war ich verheiratet aber nur etwa 6 davon waren wir ein Ehepaar. Viele Fragen warum, wieso habe ich es so lange durchgehalten. Ich kann diese Frage bis heute nicht beantworten. Vllt. Aus Angst vorm alleine sein… Ich weiß es nicht. Ich weiß nur das ich seit 2 Jahren mein neues Leben genieße in vollen Zügen. Ich bin wieder die, die ich vor der Ehe war. Eine selbstbewusste starke Frau.
    Ich liebe Jojo Moyes und würde mich freuen deine Empfehlung bei dir gewinnen zu können.
    Ich wünsche dir und deinen beiden Jungs einen wunderschönen Tag liebe Schnimpeline.

  16. Manuela Be
    2. Februar 2017 / 8:25

    Ich habe noch kein Buch von Jojo Moyes gelesen, dieses Buch klingt interessant und wurde von Dir sehr schön vorgestellt.

  17. 2. Februar 2017 / 9:13

    Liebe Andrea,
    ich liebe die Bücher von Jojo Moyes! Ein ganzes halbes Jahr – ohje, ich musste so weinen und hatte fürchterlich Kopfweh am Endes des Buches (von der ganzen Heulerei…) deshalb hab ich mich auch nicht getraut ins Kino zu gehen. Wollte nicht mit dick gequollenen Augen da wieder raus kommen. Ich liebe auch diesen Schreibstil, es ist ein ständiges heulen und dann wieder upps – kann man da jetzt lachen… Kurz um ich liebe ebenfalls die Bücher von Jojo. Das neue Werk würde ich auch ganz gerne lesen und habs ehrlich noch gar nicht mitbekommen. Toller Leserservice von Dir. Auch wenn meine Trennung etwas anders ablief, so erkennen sich doch viele Menschen in manchen Situationen wieder. Ich versuche mal mein Glück. Dir ganz liebe Grüße von mir an Dich nach Leipzig (ich muss da unbedingt mal hin, war schon 20 Jahre nicht mehr da…. )

  18. 2. Februar 2017 / 9:43

    Zu meiner Schande muss ich gestehen, das ich bis jetzt, trotzdem ich so viel lese, von Jojo noch kein Buch gelesen habe, aber sehr viel positives gehört habe. Deswegen würde ich mich super über das Buch freuen

  19. Diane Jordan
    2. Februar 2017 / 9:49

    „Im Schatten das Licht“ von Jojo Moyes würde ich gerne gewinnen, da ich am 27.02. Geburtstag habe 😉 und dassssssssssssss ein feines Geschenk für mich Leseratte wäre!

  20. wee
    2. Februar 2017 / 9:53

    gerne würde ich das buch lesen, es tut gut über etwas zu lesen, in dem man selber steckt…..man fühlt sich nicht mehr so alleine…….

  21. Marina
    2. Februar 2017 / 10:05

    Liebe Andrea, das hört sich nach einem weiteren wundervollen Roman von Jojo Moyes an. Gan zl iebe Grüße, Marina

  22. Ilka :-)
    2. Februar 2017 / 13:54

    Jojo Moyes ist richtig klasse!!!
    Da ich zZ das Hörbuch höre und meine Mama eine Leseratte ist, mag ich das Buch gern für sie gewinnen!
    Herzliche Grüsse von
    Ilka 🙂

  23. Nadine Ringwald
    2. Februar 2017 / 16:03

    Ich mag die Bücher von Jojo Moyes sehr und würde mich üb das Buch freuen!
    Lieber Gruß
    Nadine

  24. Inge Stumm
    2. Februar 2017 / 16:55

    Das Thema ist schon in der Leseprobe hochinteressant! Keine seichte Unterhaltung. Das kann mein 1. Buch von Jojo Moyes werden. Liebe Grüße Inge

  25. Sonja
    2. Februar 2017 / 21:02

    Jojo Moyes lese ich sehr gern.

    Viele Grüße Sonja

  26. Susanne
    3. Februar 2017 / 0:20

    Jetzt bin ich aber neugierig geworden!
    Ich liebe Bücher (und damit meine ich die aus „echtem“ Papier, nicht die E-Books). Und obwohl ich wirklich viel lese habe ich noch kein Buch von Jojo Moyes gelesen. Das geht eigentlich gar nicht… von daher hoffe ich natürlich auf baldige „Besserung“. 😉
    Liebe Grüße von Susanne

  27. 5. Februar 2017 / 16:13

    Liebe Andrea,
    wow, sehr mutig von dir, Deine (vergangene) Lebenssituation zu offenbaren! Ich wünsche Dir alles Liebe für Deine Zukunft und hoffe, Du hast Dein Licht in Leipzig gefunden! Ich war vor ganz vielen Jahren in einer ähnlichen Situation und habe am Ende auch mein Licht wieder gefunden 🙂
    Das Buch zu gewinnen wäre toll!!!
    Liebe Grüße
    Connie

  28. Eva Nguyen
    9. Februar 2017 / 21:36

    Ja ich habe zwei Bücher von Jojo Moyes gelesen. Ein ganzes halbes Jahr, Weit weg und ganz nah.
    Ich finde sie toll. Ich mag ihre Geschichten, und kann das Buch nicht beiseite legen ohne es auszulesen.

  29. Coni
    11. Februar 2017 / 18:18

    Ich habe deine Webseite aufgesucht um zu entscheiden, ob ich das Buch lesen sollte oder nicht. Du hast sehr berührend deine Lebenssituation beschrieben und es freut mich, dass Du daraus heraus gefunden hast.
    Es scheint mir entscheidend, dass wir als Menschen immer einfühlend bleiben. Auch gegenüber unserer verlassenen Liebe. Dazu gehört eine offene Kommunikation und ein genaues In-sich-selbst-hineinhören, damit man rechtzeitig erkennt, wenn man wichtige Bedürfnisse nicht mehr erfüllt. Bei sich selbst oder beim Partner resp. bei der Partnerin.
    Ich werde daher nun sicher dieses Buch lesen. Danke für deine Review! Ich würde mich sehr freuen, wenn ich das Buch als Geschenk erhalten dürfte.

  30. Paula
    13. Februar 2017 / 14:10

    Hallo,
    Ich mag die Bücher von jojo Moyes sehr gerne,dieses fehlt mir noch .kann es kaum erwarten zu lesen.

  31. Melanie R
    27. Februar 2017 / 11:22

    Hallo,

    um bei der Wahrheit zu bleiben – ich kenne von Jojo Moyes nur Ein ganzes halbes Jahr und mochte es gar nicht. Ich würde kein 2. Buch von ihr lesen.
    Meine Mutter mag den Schreibstil aber und wenn das OK ist, dann hüpfe ich deshalb in den Lostopf, sie hat bald Geburtstag und das wäre ein nettes Goodie als Beilage zum Geschenk.

    Glücklicherweise sind Geschmäcker ja auch verschieden 😉
    Liebe Grüße, Melanie

  32. Steffi
    27. Februar 2017 / 22:41

    Ich liebe die Bücher von Jojo Moyes und würde mich daher total freuen.

    Liebe Grüße
    Steffi

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?