Das leckerste Brot mit Hackfleischfüllung im YUMMIE! Freitagsmampf…

Das leckerste Brot mit Hackfleischfüllung im YUMMIE! Freitagsmampf…

Also diese Woche hat irgendwie echt geschlaucht. Ich bin so richtig richtig richtig richtig dankbar, dass morgen Wochenende ist. Ich hoffe sehr, dass ich es mal schaffe auszuschlafen. Zum Glück hat Luca nächste Woche Projektwoche in der Schule und Mittwoch ist ein Feiertag, dann muss ich wenigstens nicht jeden Tag um 05 Uhr raus. Vor lauter Stress und so…hab ich es nicht mal geschafft den Freitagsmampf so hinzubekommen, dass ich noch im Tageslicht hätte fotografieren können. Deswegen sind die Fotos von meinem Brot mit Hackfleischfüllung eher so lala….ich bin da echt immer pingelig.

 

Das leckerste Brot mit Hackfleischfüllung - das leckerste Rezept im Yummie Freitagsmampf

 

Nächste Woche werde ich übrigens mit der Hello Fresh Box beliefert. Das will ich schon seit Ewigkeiten ausprobieren. Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wie schwierig es manchmal ist neue Rezepte zu kochen. Eigentlich ist es gar nicht so sehr das Kochen, sondern eher die Vorbereitung…also der Einkauf. Ich hab z.B. 3 Bäcker abgeklappert um das Kasten-Weißbrot für das Brot mit Hackfleischfüllung zu finden. Ich bin echt total neugierig, ob ich ein Typ für diese Kochboxen bin…..ich probier es jedenfalls einfach aus und packe das dann natürlich in meinen Montags- oder auch Freitagsmampf.

 

Das leckerste Brot mit Hackfleischfüllung - das leckerste Rezept im Yummie Freitagsmampf Das leckerste Brot mit Hackfleischfüllung - das leckerste Rezept im Yummie Freitagsmampf Das leckerste Brot mit Hackfleischfüllung - das leckerste Rezept im Yummie Freitagsmampf

 

Brot mit Hackfleischfüllung – das braucht Ihr:

 

  • 1 großes Kasten-Weißbrot
  • 500 g Rinderhack
  • 1 Zucchini
  • 100 g Hackfleisch
  • 300 g geriebener Emmentaler
  • 1 Dose gestückelte Tomaten
  • 1 Aubergine
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Eigelb
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • Kokosöl zu anbraten
  • etwas Honig

 

Das leckerste Brot mit Hackfleischfüllung - das leckerste Rezept im Yummie Freitagsmampf Das leckerste Brot mit Hackfleischfüllung - das leckerste Rezept im Yummie Freitagsmampf

 

Brot mit Hackfleischfüllung – so geht’s:

 

Vom Brot die Haube mit einem Messer abnehmen und beiseite legen. Den Brotlaib aushöhlen und ca. 1 cm Rand lassen.

Das Gemüse klein schneiden und in Kokosöl andünsten und mit Honig, Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüse in eine Schüssel füllen und ebenfalls beiseite stellen.

Das Hackfleisch ebenfalls in Kokosöl anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Dosentomaten dazu geben und köcheln lassen.

Den ausgehöhlten Brotlaib nun schichtartig befüllen. Erst 100 g Emmentaler, dann eine Schicht Gemüse und dann das Hackfleisch. Obendrauf wieder Gemüse und dann nochmal 100 g Emmentaler.

100 g des geriebenen Emmentalers mit 2 Eigelb vermischen und auf der Brothaube verteilen. Die Brothaube wieder auf den Brotlaib setzen und ca. 30 Minuten bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen backen und goldbraun werden lassen.

 

Das leckerste Brot mit Hackfleischfüllung - das leckerste Rezept im Yummie Freitagsmampf

 

Das Brot mit Hackfleischfüllung lässt sich super in Portionen aufschneiden, ist total saftig und schmeckt sowohl warm, als auch kalt.

Ich wünsche Euch guten Hunger!

 

Eure Schnimpeline

Merken

Merken

Merken

5 Kommentare

  1. Ilka :-)
    12. November 2016 / 15:39

    Boah, liebe Andrea, das ist ne Wucht!!!!!
    Werde ich demnächst zaubern, Danke für das Rezept!
    Übrigens, HelloFresh ist klasse, hatte ich schon mehrfach!
    LG,
    Ilka 🙂

    • 13. November 2016 / 8:48

      Hey Ilka, ich freu mich so das es Dir gefällt und danke für den Hinweis zu Hello Fresh…Dienstag kommt die erste Box. Ich bin super gespannt….LG Andrea

  2. 12. November 2016 / 20:03

    Das sieht MEGA aus! Eine ganz tolle Idee, die ich mir für die nächste Futterei bei mir zuhause aufhebe 🙂 Danke für die Inspiration!

    • 13. November 2016 / 8:47

      Hey Jassy, ach das freut mich aber. Ich hab das so zwischen Tür und Angel gemacht….freut mich total das meine Leser es trotzdem mögen. Da sieht man mal wieder das es überhaupt nicht perfekt sein muss. LG Andrea

  3. Nadine Funke
    16. Dezember 2016 / 17:57

    Gerade gegessen… soo lecker.
    Wird es bald mal wieder geben 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*