Die leckerste Apfeltarte……YUMMIE! Freitagsmampf!

dreiraumhaus apfeltarte

Heute muss ich ein wenig schummeln. Aber ich habe gute Gründe dafür. Dieses Rezept ist schon seit 1,5 Jahren auf meinem Blog und ich habe es einfach nochmal etwas gepimpt und die leckerste Apfeltarte der Welt einfach in den heutigen Freitagsmampf gepackt.

 

dreiraumhaus leckerste apfeltarte food rezept lifestyleblog leipzig

 

Seit 3 Tagen quält mich ein Infekt und ich kann kaum was essen (immerhin wird man so das kulinarische Hüftgold aus Südtirol wieder los). Außerdem sind Luca und ich am Wochenende ständig unterwegs und essen so gut wie gar nicht zu Hause. Hätte ich also extra etwas für den Freitagsmampf gebacken oder gekocht….ich wäre sicher in die Situation gekommen, es am Ende wegwerfen zu müssen und das kann ja nicht der Sinn der Sache sein.

Es ist ganz witzig zu sehen, dass auf den Fotos noch „Testmonster“ steht…kann sich eigentlich noch jemand von Euch daran erinnern? Wie es hier, auf dem Blog, aussah? Also bevor ich zum dreiraumhaus wurde? Irgendwie ist das noch gar nicht so lange her und trotzdem so weit weg….

 

dreiraumhaus leckerste apfeltarte food rezept lifestyleblog leipzig

 

leckerste Apfeltarte

Dieses Apfeltarte Rezept ist so lecker (so richtig lecker), dass ich die Tarte selber immer wieder und oft gebacken habe und es passt natürlich zur aktuellen Saison.

Ein einfaches Rezept, was einfach immer gelingt und optisch immer für „ooohhhs“ und „aaahhhs“ sorgt…..

 

dreiraumhaus apfeltarte

 

Apfeltarte – was Ihr braucht für den Teig:

 

  • 250g Mehl
  • 100g Zucker
  • 0,5TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 125g kalte Butter in Würfeln
  • 1 Ei

 

 dreiraumhaus leckerste apfeltarte food rezept lifestyleblog leipzig dreiraumhaus leckerste apfeltarte food rezept lifestyleblog leipzig dreiraumhaus leckerste apfeltarte food rezept lifestyleblog leipzig

 

Apfeltarte – was Ihr braucht für den Belag:

 

  • 250g Mascarpone
  • 100g Sahne
  • 100g Frischkäse
  • 3 EL Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2-3 Äpfel (ganz nach Eurem Geschmack)
  dreiraumhaus leckerste apfeltarte food rezept lifestyleblog leipzigdreiraumhaus leckerste apfeltarte food rezept lifestyleblog leipzig

 

Apfeltarte – so gehts:

Die Zutaten für den Teig zu einem Mürbeteig verkneten und ca. 15 Minuten kalt stellen. In der Zwischenzeit den Ofen vorheizen und den Teig für ca. 8-10 Minuten blind backen (vorher mit Hülsenfrüchten beschweren – ich hab Förmchen verwendet).
Parallel die Zutaten für den Belag mit einem Mixer verrühren und die Äpfel in dünne Scheiben schneiden. Den „blind gebackenen“ Teig aus dem Ofen nehmen, Füllung drauf, Äpfel hintereinander anordnen und dann noch mal bei ca. 200 Grad für 20 Minuten in den Ofen.

Die Tarte kann warm oder auch kalt serviert werden und wie Ihr diese Leckerei anrichtet überlasse ich (wie immer) komplett Eurer eigenen Kreativität……

 

dreiraumhaus leckerste apfeltarte food rezept lifestyleblog leipzig

 

Habt einen tollen Freitag!

 

Eure Schnimpeline

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

8 Kommentare

  1. 1. Februar 2015 / 16:06

    Das kling selbst für einen absoluten Backmuffel wie mich, einfach zu handhaben. Ich habe leider immer so viel Pech wenn ich versuche zu backen:)

    • 4. Februar 2015 / 13:40

      das ist auch für mich total wichtig…ich bin ganz gern mal in der Küche, aber wenn ich Stunden für ein Teil brauch fängts an zu nerven…LG Andrea

  2. 1. Februar 2015 / 20:51

    WOW! Der sieht richtig lecker aus 🙂

    LG Lu

  3. 2. Februar 2015 / 0:22

    Wow, das sieht so lecker aus!! 🙂
    Happy Sonntag, Lali

  4. Ilka :-)
    21. Oktober 2016 / 14:15

    Ich liebe diese tollen Diätrezepte 🙂
    LG Ilka & gute Besserung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?