Testmonster knuspert das Ostermuesli von mymuesli…….oder wie gesunde Nahrung Spaß machen kann….

Testmonster knuspert das Ostermuesli von mymuesli…….oder wie gesunde Nahrung Spaß machen kann….

Testmonster mymuesli Ostermuesli

Liebe Testmonster,

ich bin schon immer Müsli-Fan gewesen, aber seitdem es mymuesli gibt brauchen wir zu Hause einen größeren Vorratsraum. Ich würde die hübschen Dosen gern komplett in der Küche verteilen, hätte dann aber keinen Platz mehr um zu kochen. Wenn sogar mein großer und auch kleiner Mann zu den verschiedenen Müsli-Sorten greifen….scheint hier irgendwas richtig zu laufen.

Seit geraumer Zeit gibt es in Köln sogar einen mymuesli Store…..“hach“ ist der schön….der Raum ist klein und in schlichtem weiß gehalten und an den Wänden stehen diese wunderbaren, bunten Müslis. Als wir vor ca. 2 Wochen mal wieder dort waren ging natürlich kein Weg am Ostermüsli vorbei. Das gab es in der normalen großen Verpackung oder auch in ganz niedlichen kleinen Verpackungen in 3 verschiedenen Sorten. Wir haben uns für „Berry White Choc Müsli“ entschieden….auf deutsch:

Schoko-Früchte-Müsli mit Himbeeren und weißer Schokolade

Für mich persönlich eine meiner Lieblingsmischungen!

In der Verpackung sind 50 g Müsli, das reicht für eine gute Portion. Der Geschmack ist einfach umwerfend…egal ob mit Milch, Joghurt oder auch als Topping zu Eis. Ich für meinen Teil muss weder Honig oder Zucker beimischen, weil die Süße komplett ausreichend ist. Es ist einfach echt lecker und am besten ist Ihr probiert es selbst.

Die Verpackung ist super ansprechend und auch wirkliche eine nette Kleinigkeit zum verschenken oder verstecken in der Osterzeit.

Testmonster mymüsli Ostermüsli2

So sieht die Verpackung und der Inhalt aus:

Testmonster mymüsli Ostermüsli3

Und so das Müsli aus der Nähe:

Testmonster mymüsli Ostermüsli4

Und so sieht mein morgendliches Frühstück mit mymuesli dann aus:

Testmonster mymüsli Ostermüsli5

Gibt es Kritik?

Ja…liebes mymuesli Team die gibt es….So schön die kleinen Verpackungen auch sind….so blöd ist es das Müsli ohne Schnittverletzungen rauszubekommen. Ich kann an dem Aludeckel keine Möglichkeit zum öffnen finden, sondern muss mit einem Messer „rumschneiden“ um ans Müsli zu kommen. Das ist auf der einen Seite nervig und auf der anderen Seite sind die Kanten echt scharf und so ein kleiner Schnitt tut höllisch weh und macht die Vorfreude auf’s Frühstück echt kaputt – hier ein kleines, visuelles Beispiel:

Testmonster mymuesli Ostermuesli

Mein Schnimpeline Fazit:

Bis auf den kleinen Fauxpas mit der Verpackung gibt es von mir nur ein Fazit mit Empfehlung: KAUFEN!

In diesem Sinne wünsche ich Euch ein knuspriges Osterfest!

 

Testmonster mymuesli Ostermüsli

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?