Warum Denise nicht schläft, wenn sie tanzen kann? Das Konfettihaus Team für Mallorca stellt sich vor…

Warum Denise nicht schläft, wenn sie tanzen kann? Das Konfettihaus Team für Mallorca stellt sich vor…


Im ersten Teil unserer Reihe „Das Konfettihaus Team Mallorca stellt sich vor„, hat euch Lisa von ihren nächtlichen Vorlieben für Schokolade erzählt.

Bei Denise sieht das ganz anders aus… sie steht nachts nicht für Schokolade auf, weiß dafür aber nicht, wie man aufhören soll zu tanzen, wenn man einmal mitten im Bewegungsmodus steckt. Ich bin mir ziemlich sicher, wir hätten uns früher (hätten wir uns gekannt) gemeinsam die Nächte um die Ohren geschlagen.

Denise begleitet uns nach Mallorca… was für eine Freude. Sie räumt mit euch (diesmal!) keine Kleiderschränke auf, aber dafür ein wenig in den Tiefen eures mentalen Daseins. Denise ist ausgebildeter Inner Balance Coach und auch das wird ein großer Bestandteil unseres Programms sein.

Ihr werdet Denise als ganz besondere Frau wahrnehmen. Eine inspirierende Persönlichkeit, von der ich mir in den vergangenen Jahren viel abgucken konnte. Ich liebe ihre ruhige und besonnene Art, allerdings steckt dahinter eine Frau voller Leidenschaft (also eine Frau die, die Nächte durchtanzt)… eine ziemlich gelungene Mischung.

Alles, was sie vermittelt passiert so unangestrengt und ohne erhobenen Zeigefinger. Nach einem Gespräch oder Coaching mit ihr hat man einfach Lust die neu gesetzten Impulse auch umzusetzen und das ist eine große Kunst und erklärt ihren Erfolg als Fräulein Ordnung.

Das Kontaktformular für die Interessentenliste für unseren Mallorca Workshop findet Ihr übrigens hier.


Warum Denise nicht schläft, wenn sie tanzen kann? Das Konfettihaus Team für Mallorca stellt sich vor…


Stell Dich kurz und knackig vor


Ich bin Denise, 41 Jahre alt, Mutter von drei Kindern. Wohnhaft im schönen Münsterland, glücklich verliebt, passionierte Leseratte und immer offen für neue Erfahrungen.


Wenn Du eine berühmte Persönlichkeit – egal ob lebendig oder tot – treffen dürftest, wer wäre es und warum.


Über diese Frage musste ich lange nachdenken, denn ich habe bereits so viele tolle Menschen getroffen und berühmte Persönlichkeiten gesehen. Von daher: Berühmtheiten hin oder her, ich freue mich viel mehr über ganz normale Menschen, mit denen man in tiefe Gespräche eintauchen kann und man anschließend glücklich und beflügelt ist.

Allerdings würde ich gerne mal mit Marlene Lufen einen Kaffee trinken. Ich wurde schon ein paar mal angesprochen, dass ich Ähnlichkeit mit ihr hätte, und seit ich ihr bei Instagram folge, finde ich sie ziemlich cool. 


Wenn Du eine Sache auf der Welt verändern dürftest, was wäre das?


Aktuell würde ich gerne das Wort BREXIT und alles was damit zu tun hat löschen. Und ich würde mir einen anderen Präsidenten für Amerika wünschen. Weltfrieden im Allgemeinen wäre vermutlich zu hoch gegriffen aber ich hoffe sehr, dass unsere Planet auch in 100 Jahren noch lebenswert ist. 

Das war jetzt mehr als nur eine Sache … sorry!


Auf was könntest Du im Leben verzichten?


Idioten. Menschen, die ständig schlecht über andere sprechen. Neid und Missgunst.


Glaubst Du wir könnten uns wirklich verändern?


Ich glaube daran, dass wir mit einer positiven Formulierung unserer Gedanken unsere innere Haltung ändern und damit die Welt um uns herum ein kleines bisschen besser machen können. Ich glaube sogar, dass wir mit einer positiven Einstellung Einfluss auf unsere Gesundheit haben und sowieso mit jeder Missstimmung in unserem Leben besser umgehen können. Ich glaube daran, dass wir mehr Glück und Zufriedenheit empfinden können, wenn wir an uns selber arbeiten.


Welche Situation in Deinem Leben hat Dich am meisten geprägt und vielleicht hat sie auch die Weichen für die Gegenwart gestellt.


Die Entscheidung, mich selbständig zu machen hat mein ganzes Leben verändert. Zwar ist im Zuge dessen meine Ehe in die Brüche gegangen, doch so viel tolles hat sich entwickelt, dass ich jeden Tag dankbar dafür bin.


 

Warum bist Du Inner Balance Coach geworden und was genau ist der Inhalt deiner neuen Aufgabe?


Seit 2011 bin ich als Ordnungscoach tätig und helfe Menschen schöner zu wohnen und sich von unnötige Ballast zu befreien. Dass es bei dieser Arbeit auch um das innere Gleichgewicht geht, habe ich von Anfang an gemerkt. Als ich dann von der Ausbildung zum Inner Balance Coach gehört habe, war mir klar, dass dies eine hervorragende Ergänzung zu meiner bisherigen Tätigkeit ist. 

Ich liebe die Arbeit mit Menschen und ich liebe es, wenn ich Menschen dabei helfen kann, Leichtigkeit zu leben, den Fokus neu zu setzen und das eigene Glück zu finden.

Heute habe ich als nicht nur die Möglichkeit, Menschen bei der äußeren Ordnung zu helfen, sondern auch, dass sie ihre Gefühlswelt im Einklang mit ihren Bedürfnissen bringen.

Anfang 2020 lasse ich mich noch zur Mutterleicht-Trainerin ausbilden und kann dann ein buntes, kreatives und erfüllendes Workshop-Programm anbieten. 


Wofür würdest Du nachts aufstehen?


Für Schokolade oder so einen Kram würde ich nachts nicht aufstehen, denn mein Schlaf ist mir heilig! Aber für meine Familie und Freunde würde ich nachts aufstehen. 

Wenn die Musik gut ist, dann geh ich vielleicht gar nicht erst im Bett. Wenn ich tanzen kann, vergesse ich nämlich, dass ich eigentlich schlafen müsste.


Warum Denise nicht schläft, wenn sie tanzen kann? Das Konfettihaus Team für Mallorca stellt sich vor…


Liebe Denise, ich kann es – ehrlich gesagt – kaum erwarten diese Zeit mit euch allen auf Mallorca zu verbringen. Dieses Projekt – mit euch gemeinsam – fühlt sich richtig gut und einfach richtig an und ich freu mich sehr auf all die Frauen, die uns dabei begleiten und mental gestärkt und voller Inselliebe wieder nach Hause zurückkehren werden.

Wer hätte 2015 mal gedacht, wo wir heute stehen und das wir gemeinsame Workshops geben um Frauen zu motivieren, zu inspirieren und Hilfestellung leisten. Ich bin unendlich dankbar, dass sich unsere Weg gekreuzt haben.


Andrea

2 Kommentare

  1. 20. Oktober 2019 / 11:10

    Denise hat mir viel schon weitergeholfen mit ihren Tipps auszusortieren und Ordnung in den eigenen 4 Wänden aber auch im Kopf zu bringen

  2. 20. Oktober 2019 / 11:17

    Ich bin sehr gerührt! Danke für Deine lieben Worte, das bedeutet mir sehr viel!

    Und ich freue mich WIE BOLLE auf dieses tolle Projekt! Das wird großartig!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?