ich richte mich ein….mit IMPRESSIONEN….

ich richte mich ein….mit IMPRESSIONEN….

Falls irgendjemand von Euch den Impressionen Versand noch nicht kennt, dann hat er definitiv was verpasst. Es dürfte gute 10 Jahre her sein, dass ich zum allerersten Mal mit dem Katalog des Unternehemens in Berührung kam und war direkt begeistert.

 

Anders als die Anderen:

Schon der Katalog ist einfach ein Highlight. Eine Lektüre, die bei einem leckeren Kaffee auf der Couch mit Kuschelsocken an den Füßen, gelesen werden will. Dieser Katalog braucht Zeit. Jede Seite ist ein Hingucker. Möbel, Deko, Kissen, Bettwäsche….alles ist so angeordnet, dass man am liebsten direkt in dieses Heft einziehen möchte.

Erst blättere ich immer recht schnell durch und dann kommt die Intensivphase. Eselsohren kommen in die Seiten, Einrichtungsideen werden mit Charlotte besprochen, dann lässt man alles nochmal wirken und einige Tage später wird bestellt.

Mein klitzekleiner Arbeitsplatz:

Die meiste Zeit des Tages verbringe ich am Schreibtisch und beglücke Euch mit Texten, wie diesem hier. Ich brauche einen schönen Arbeitsplatz, sonst kann ich nicht kreativ sein. Was das angeht bin ich detailverliebt und leicht perfektionistisch.

Was ich NICHT wollte, war ein Büro im klassischen Sinne. Erstmal ist der Bereich, in dem ich sitze, offen (Wohngalerie)….ich kann also keine Tür zu machen und ich wollte irgendwie eine

ARBEITSWOHLFÜHLOASE

schaffen. Ein Ort an dem ich arbeiten, chillen und kreativ sein kann. Habe ich keine Lust am Schreibtisch zu sitzen, hocke ich mich auf mein kleines Sofa und schreibe dort weiter.

mein wunderschöner Schreibtisch:

Es konnte nur einen geben. Er musste klein, aber nicht zu klein sein, er sollte modern sein, aber nicht zu modern und bezahlbar sein sollte er auch noch. Auf der Suche nach dem perfekten Schreibtisch bin ich immer wieder an diesem Sekretär im Impressionen Shop hängengeblieben. Es hat lange gedauert, aber DANN hab ich zugeschlagen und ich bin

SOOOO GLÜCKLICH!

dreiraumhaus impressionen

Was für ein schönes Teil. Er hat genau die richtige Größe, passt genau in den Galeriebereich unseres Hauses und es lässt sich ganz wunderbar daran arbeiten.

LIVING begeistert mich:

Es versteht sich von selber, dass man nicht alle Nasen lang seine Wohnung oder das Haus umgestalten kann. Das funktioniert weder zeitlich noch finanziell, wenn man nicht gerade Millionär ist.

Das muss man aber auch gar nicht!

Es reicht schon die richtige Vase, das richtige Kissen oder die richtige Lampe um einem Raum ein komplett neues Aussehen verleihen zu können. Wie bei einem Outfit….manchmal reicht es aus, nur ein neues Tuch zu kaufen….schon schaut man komplett anders aus.

Und Ihr so?

Was interessiert Euch ganz besonders am Einrichtungsthema? Welche Produkte aus dem Impressionenkatalog interessieren Euch und was würdet Ihr Euch vielleicht sogar gerne bestellen?

Habt einen schönen Tag, Eure Schnimpeline

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?