5 Schritte für himmlische Erdbeeren….

dreiraumhaus testmonster himmlische erdbeeren blätterteig #olympuspengeneration

Lebensmittel wegwerfen ist doof und da ich für meine Feigen im Blätterteig nicht den ganzen Teig aufbrauchen konnte….musste eine Möglichkeit her um den Rest noch irgendwie nett zu verarbeiten…ein paar Erdbeeren waren auch noch da und so hab ich nach den Feigen noch ein kleines, himmlisches Dessert zum Kaffee gezaubert.

dreiraumhaus testmonster himmlische erdbeeren blätterteig #olympuspengeneration

dreiraumhaus testmonster himmlische erdbeeren blätterteig #olympuspengenerationDas braucht Ihr:

  • 1 halbe Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 150 gramm Frischkäse
  • ca. 10 Erdbeeren
  • 2 EL Zimtzucker
  • 2 EL Sahne

1. Schritt:

Ihr nehmt ca. die Hälfte einer Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal. Der Blätterteig muss ungefähr Zimmertemperatur haben und kann dann auf dem Boden einer 15 cm (eingefetteten) Springform verteilt werden…einfach mit den Händen in Form bringen.

dreiraumhaus testmonster himmlische erdbeeren blätterteig #olympuspengeneration

2. Schritt:

150 gramm Frischkäse, 2 Esslöffel Sahne mit Esslöffeln Zimtzucker zu einer cremigen Konsistenz vermischen.

3. Schritt:

Die cremige Masse, gleichmäßig, mit einem Löffel auf dem  Teig in der Springform verteilen, so dass genug Belag entsteht (ca. 1 cm hoch).dreiraumhaus testmonster himmlische erdbeeren blätterteig #olympuspengeneration

dreiraumhaus testmonster himmlische erdbeeren blätterteig #olympuspengeneration4. Schritt:

Erdbeeren darauf verteilen..entweder ganz oder in Stücken…je nach Belieben.

5. Schritt:

Bei 180 Grad Umluft ca. 25 Minuten im Backofen backen. Einfach mal den Stäbchentest machen. Mit Puderzucker und Minze anrichten…fertig.

Habt einen schönen Nachmittag, Eure Schnimpelinedreiraumhaus testmonster himmlische erdbeeren blätterteig #olympuspengeneration

1 Kommentar

  1. 22. März 2015 / 15:22

    mhhhhhhh my Dear:) des schaut verboten lecker aus:))

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?