Cremissimo laktosefrei
FOOD, Liebevolle Werbung, LIFESTYLE

Ich schmeiß ne Runde Cremissimo laktosefrei mit Schokokuchen und einem Freebie zum Wochenende…

Ich habe gestern Abend klitzekleine Schokoküchlein gebacken, allerdings sehr gehaltvoll und dann noch gepaart mit Eis…nämlich dem Cremissimo laktosefrei in der Sorte English Mint. Da passt es aktuell sehr gut, dass ich mich gleich Richtung sächsische Schweiz begebe und am Wochenende mit Luca durch die Natur wandern werde.

 

Ich schmeiß ne Runde Cremissimo laktosefrei mit Schokokuchen und einem Freebie zum Wochenende…Ich schmeiß ne Runde Cremissimo laktosefrei mit Schokokuchen und einem Freebie zum Wochenende…

 

Während ich gestern Abend nämlich Tränen über die Witze von Luke Mockridge gelacht habe….ist auch so ganz nebenbei so ein entzückender Kuchen mit Eis auf meine Hüften gewandert. Schwupps war er weg…so schnell konnte ich gar nicht gucken.

In den Instagram Stories hatte ich Euch meine „Backshow“ schon gezeigt und auch mein Fotoset und welche Kamera und Objektive ich verwende. Ich war ganz überrascht, dass recht schnell freudige Nachrichten darüber eintrudelten, dass es jetzt endlich Cremissimo laktosefrei gibt. Wenn man selber nicht betroffen ist, dann macht man sich ja in der Regel keine Gedanken darüber….also freut es mich wirklich sehr, dass ich Euch ein Eis vorstellen darf, was auch bei Laktoseintoleranz gegessen werden kann.

Ich gehöre nämlich auch zu den Menschen, denen ein Eis nicht cremig genug sein kann. Ich mag auch mal ein Sorbet oder so ne Joghurt-Alternative, aber es geht nichts über so richtig cremiges Eis.

 

Ich schmeiß ne Runde Cremissimo laktosefrei mit Schokokuchen und einem Freebie zum Wochenende… Ich schmeiß ne Runde Cremissimo laktosefrei mit Schokokuchen und einem Freebie zum Wochenende… Ich schmeiß ne Runde Cremissimo laktosefrei mit Schokokuchen und einem Freebie zum Wochenende… Ich schmeiß ne Runde Cremissimo laktosefrei mit Schokokuchen und einem Freebie zum Wochenende…

 

Eis zu fotografieren ist eine echte Herausforderung. Hut ab vor jedem Foodblogger oder jedem Foodstylisten. Ich bin nämlich leicht panisch vor meinem Fotoset hin und hergehüpft….immer mit der Angst, dass gleich mein wunderbares Eis wegschmilzt und ich keine hübschen Bilder mehr auf die Speicherkarte bekomme. Vorbereitung ist tatsächlich alles und erst ganz zum Schluss kommt das Eis….hat erstaunlich gut funktioniert…auch wenn es sicher Luft nach oben gibt.

 

Ich schmeiß ne Runde Cremissimo laktosefrei mit Schokokuchen und einem Freebie zum Wochenende…Ich schmeiß ne Runde Cremissimo laktosefrei mit Schokokuchen und einem Freebie zum Wochenende…

 

Das lange Mai Wochenende steht vor der Tür. Das Wetter soll ganz gut werden (der April war ja bisher eher so lala) und an so langen Wochenenden lässt man es sich ja bekanntlich kulinarisch auch mal ganz gut gehen. Da gibt es, in der Regel, mehr Kuchen und Eis als sonst. Und da Ihr ja heute noch lustig bis 22 Uhr einkaufen könnt, komme ich auch noch mit dieser leckeren Süßigkeit um die Ecke.

 

Ich schmeiß ne Runde Cremissimo laktosefrei mit Schokokuchen und einem Freebie zum Wochenende…

 

Cremissimo laktosefrei mit Schokokuchen!

 

Wer mich kennt, weiß, dass ich keine komplizierten Dinge mag. Oder vielleicht muss ich erst noch lernen komplizierte Dinge zu mögen…ich taste mich ran. Aber ein Garant für strahlende Augen ist nun mal Schokokuchen. Und wenn man diesen auch noch in hübsche Schüsselchen packt, mit Eis serviert und Blümchen verziert…dann sind Euch die „ooooohhhhs“ und „aaaaaahhhs“ an diesem Wochenende garantiert.

Seitdem ich in den Teig für den Schokokuchen Joghurt oder Frischkäse unterhebe ist er auch immer super saftig. Ich hasse trockenen Schokokuchen….

 

Ich schmeiß ne Runde Cremissimo laktosefrei mit Schokokuchen und einem Freebie zum Wochenende…

 

Die Zutaten:

 

  • 300 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 5  Eier (M)
  • 150 g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpuler
  • 1 Prise Salz
  • 50 g dunkles Kakaopulver
  • 80 g geraspelte Schokolade (dunkel)
  • 100 g Naturjoghurt

 

Ich schmeiß ne Runde Cremissimo laktosefrei mit Schokokuchen und einem Freebie zum Wochenende…

 

So geht’s:

 

Alle Zutaten ordentlich miteinander vermixen. Also einfach ab damit in eine Mixschüssel, Mixer an und los geht es. Dann sucht Ihr Euch ein paar nette Förmchen aus Eurem Schrank…und füllt den Teig gleichmäßig rein. Wer mag kann die Förmchen vorher noch einfetten. Das hab ich mir gespart, weil wir den Kuchen direkt aus den kleinen Schüsseln gelöffelt haben.

Dann ab damit in den Backofen bei 180 Grad für ca. 30 Minuten. Immer mal gucken und den Stäbchentest machen. Er wird ja sonst trocken, wenn man zu lange backt. Danach den Kuchen gut abkühlen lassen (soll ja noch das Eis drauf).

 

Ich schmeiß ne Runde Cremissimo laktosefrei mit Schokokuchen und einem Freebie zum Wochenende…

 

Cremissimo laktosefrei – die Sorten:

 

Das leckere laktosefreie Eis von Cremissimo gibt es in folgenden Varianten zu kaufen (die vollständigen Informationen findet Ihr hier):

 

  • Bourbon Vanille
  • Schokolade
  • English Mint

 

Ich schmeiß ne Runde Cremissimo laktosefrei mit Schokokuchen und einem Freebie zum Wochenende…Ich schmeiß ne Runde Cremissimo laktosefrei mit Schokokuchen und einem Freebie zum Wochenende…

 

In Kombination mit dem Schokokuchen hab ich mich für „English Mint“ entschieden. Es ist optisch einfach der Knaller und Schoko und Minze gehen ja irgendwie immer. Wer das nicht mag…nimmt einfach die anderen Sorten.

Im Übrigen ist das laktosefreie Eis von Cremissimo richtig, richtig lecker. Ich kann überhaupt keinen geschmacklichen Unterschied zu herkömmlichen Eissorten feststellen.

Ich hoffe, meine Rezept-Kombination macht Euch Spaß und ist vielleicht eine Anregung für dieses Wochenende oder auch die nächsten Wochenenden…

 

Ich schmeiß ne Runde Cremissimo laktosefrei mit Schokokuchen und einem Freebie zum Wochenende…

 

Ein Cremissimo laktosefrei Freebie für Euch!

 

Was soll ich sagen….ich probiere mich gerade mit dem Macro Objektiv meiner Kamera aus. Auch hier…ist noch Luft nach oben…Falls Euch das folgende Bild zusagt, dürft Ihr Euch auch dieses als Freebie downloaden (nur zum privaten Gebrauch, kommerzielle Verwendung ist strikt untersagt). Seitdem ich meine Hintergrundbilder selber mache, wechsle ich ständig…aktuell ist der Schokokuchen auf meinem iPhone zu sehen (falls mich der kleine Hunger überkommt).

 

Ich schmeiß ne Runde Cremissimo laktosefrei mit Schokokuchen und einem Freebie zum Wochenende…

 

Ich wünsche Euch ein traumhaft schönes Wochenende.

 

Eure Schnimpeline

 

Liebevolle Werbung: Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Cremissimo entstanden.

 

 

Merken

Merken

Merken