Hund, LIFESTYLE, meine Shops, SYLT BLOG

Bommel trägt jetzt Bernstein…

dreiraumhaus amber crown bernsteinkette hundehalsband hund-14

Zu Kindertagen war ich jedes Jahr mit meinen Eltern an der Ostsee. Und jedes Jahr habe ich wie verrückt Muscheln und Steine gesammelt. Ganz besessen war ich von Glassteinen, vor allem von blauen Glassteinen.

Was wir ebenfalls gesucht haben, war Bernstein. Alles was irgendwie gelblich und wie Bernstein aussah wurde dem berühmten Bisstest (oder auch Klopftest an den Zähnen) unterzogen, denn angeblich soll dieser Stein recht weich sein. Ich weiß gar nicht mehr, ob wir jemals Bernstein gefunden haben……

Nun ja…ab sofort hat die Suche hat ein Ende! Denn in unserer Familie trägt unser Hund Bommel ein hübsches Bernsteinhalsband.

 

dreiraumhaus amber crown bernsteinkette hundehalsband hund-14dreiraumhaus amber crown bernsteinkette hundehalsband hund-14

 

Bernsteinketten für Hunde?

Was einige von Euch vielleicht für einen rein modischen Trend halten, ist in Wirklichkeit ein Mittel gegen Zecken und Flohbefall bei Eurem treuen Freund. Bisher war mir Bernstein als wirksames Mittel gegen Ungeziefer allerdings gänzlich unbekannt.

Wenn man dem Internet glauben darf, dann weigern sich immer mehr Hundehalter bei Ihren Vierbeinern die Chemikeule im Kampf gegen Zecken & Co. einzusetzen. Oftmals bilden sich Hautekzeme oder schlimmere Sachen. Bernstein ist 100% natürlich, also absolut chemiefrei.

Der Bernstein enthält natürliche, ätherische Öle und entfaltet durch die Reibung am Fell des Hundes einen harzig-würzigen Geruch. Genau dieser Geruch wirkt auf Ungeziefer, wie Zecken oder Flöhe, abstoßend. Diese ekligen, kleinen Blutsauger bleiben dem Fell Eures Vierbeiners also fern….und das auf absolut natürliche Weise.

 

dreiraumhaus amber crown bernsteinkette hundehalsband hund-14dreiraumhaus amber crown bernsteinkette hundehalsband hund-14dreiraumhaus amber crown bernsteinkette hundehalsband hund-14

 

AMBER CROWN Bernsteinkette:

Viele von Euch kennen ja schon Bommel…unseren kleinen Bloggerhund. Bommel ist ein Havanesermischling. Er hat feines, längeres Fell und ab dem Frühjahr schleppt er regelmäßig Zecken aus dem Garten mit sich herum. Es ist der Hammer, wie schnell das geht…..selbst wenn er nur mal kurz pieseln war, hängt so ein Teil im Fell.

Als echter Bloggerhund muss er ja auch hin und wieder für Artikel herhalten und in diesem Fall testet Bommel die Bernsteinkette von AMBER CROWN. Bei Bernsteinketten für Hunde ist vor allem darauf zu achten, dass es sich um Naturbernstein handelt, also bitte unpoliert!

Ausgehend von den Gebrauchshinweisen, poliert sich der Stein durch die Nutzung selbst. Das Halsband wird also auf jeden Fall einmal jährlich oder sogar 2 mal jährlich gewechselt, je nach Abnutzung. Es soll möglichst eng, aber natürlich ohne Beeinträchtigung am Hals sitzen. Ich habe für Bommel Größe S gewählt (20 – 25 cm) und es passt perfekt.

Kaufen könnt Ihr das Halsband z.B. hier. In Bommel’s Größe kostet die AMBER CROWN Bernsteinkette 23,95 Euro. Im Übrigen kann das Halsband auch von Katzen getragen werden.

Ganz aktuell könnt Ihr AMBER CROWN übrigens bei einer Crowdfunding Aktion auf Indiegogo unterstützen. Dort ist auch nochmal ausführlich der Vorteil dieser Halsbänder erklärt. Den Link findet Ihr hier.

 

 

Wie steht es um die Wirksamkeit?

Dazu kann ich natürlich überhaupt noch nichts sagen. Das Halsband muss gut 3 Wochen getragen werden, bis es die komplette Wirksamkeit entfaltet. Hinzukommt, dass wir uns ja noch gar nicht in der Zeckenzeit befinden und Flöhe hat Bommel keine.

Ich habe mich vor Veröffentlichung dieses Beitrags allerdings intensiv mit dem Thema Bernstein bei Hunden auseinandergesetzt und war erstaunt wieviel ich dazu finden konnte. Ausgehend von Erfahrungsberichten aus diversen Foren oder Bewertungen in Onlineshops, bin ich guter Dinge, dass ich hier ein wirksames Mittel gegen blödes Ungeziefer im Bommelfell gefunden habe, aber das lässt sich tatsächlich erst über einen Langzeittest sagen.

Die AMBER CROWN Bernsteinkette macht einen hochwertigen und qualitativen Eindruck, kommt hübsch verpackt daher und sieht wirklich nett aus. In dem Zusammenhang sind mir hier auf Sylt am Strand übrigens einige Hunde aufgefallen, die Bernstein am Hals tragen. Ich habe auch gelesen, das viele Hundebesitzer, diese Halsbänder vor allem auch bei Auslandsaufenthalten verwenden….z.B. zur Abwehr gegen Sandfliegen oder gegen Sandflöhe.

Ich bin sehr gespannt, ob Bommel dieses Jahr von diesen blöden Zecken in Ruhe gelassen wird.

So….ich bin dann mal Gassi….mit Bommel….

 

Eure Schnimpeline