Flammkuchen mit Hackfleisch, Lauch und Rucola!
Drucken Pin

Flammkuchen mit Hackfleisch, Lauch und Rucola!

Flammkuchen ist wirklich etwas für die ganz schnelle Küche. Er lässt sich individuell belegen und schnell umsetzen, falls die Zeit mal knapp ist. Heute gibt es eine Flammkuchen Version mit Hackfleisch, Lauch und Rucola.
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 1 Stange Lauch
  • 1 halber Teelöffel Gewürz für Hackfleisch Salz und Pfeffer reichen natürlich auch vollkommen aus
  • 1 Packung Flammkuchenteig ich nehme total gern den von Tante Fanny
  • 150 g Creme Fraiche
  • 1 Hand voll Rucola
  • 250 g Rinderhackfleisch

Anleitungen

  • Den Flammkuchenteig ausrollen, mit einer Gabel ein paar mal einstechen und bei ca. 200 Grad im Ofen ca. 5 Minuten vorbacken.
  • Creme Fraiche auf dem vorgebackenen und etwas abgekühlten Flammkuchenteig verteilen.
  • Lauch putzen, in dünne Scheiben schneiden und auf dem Flammkuchen verteilen.
  • Den Flammkuchen ca. 10 Minuten bei 200 Grad im Ofen backen.
  • In der Zwischenzeit das Hackfleisch mit dem Gewürz krümelig anbraten.
  • Flammkuchen aus dem Ofen nehmen, Hackfleisch darauf verteilen und nochmal ca. 10 Minuten weiter backen.
  • Wenn der Flammkuchen aus dem Ofen kommt, den Rucola darauf verteilen und direkt servieren.

Etwas suchen?