Körpergefühl mit Kurven…

Körpergefühl mit Kurven…

Kurvige Frauen müssen sich nicht verstecken!


Body Positivity ist das Schlagwort, wenn es um mehr Pfunde auf den Hüften geht. Den Körper so zu akzeptieren, wie er ist, und ein positives Körpergefühl zu entwickeln, sind die Ziele von Body Positivity. Immer mehr Anbieter von Mode, Lifestyle-Produkten, Sport und Wellness greifen dieses Thema auf und bieten zielgruppenorientierte Produkte und Dienstleistungen an. Auch an der Mode geht dieser Trend nicht vorbei. Längst sind die Zeiten vorbei, in denen sich mollige Frauen unter weiter Mode verstecken mussten.


Singleleben = Selbstbetrug? Und wie salonfähig ist eigentlich ein Blouson? Ein Blouson von Laura Kent und Klingel für jeden Anlass.


Tolle Trends für kurvige Frauen 


Die Modetrends für kurvige Frauen werden immer vielfältiger. Die Farbpalette ist breit gefächert. Pastellfarben sind immer angesagt. Figurgünstig wirken Pullover, Blusen und T-Shirts in Pastellfarben, die Ton in Ton gemustert sind. Neben floralen Mustern, Punkten und geometrischen Anordnungen sind auch Blockstreifen figurgünstig. Abhängig davon, ob sich die Problemzonen eher am Busen oder an den Hüften befinden, können sie mit dunkleren Streifen kaschiert werden, während hellere die schmaleren Bereiche in den Vordergrund rücken. Längsstreifen wirken optisch streckend. Häufig werden sie von Blumenmustern aufgelockert. Frauen, die dunklere Farben bevorzugen, treffen mit T-Shirts und Blusen, die mit Mustern in hellen Kontrastfarben aufgelockert werden, eine gute Wahl. Plakative Drucke können streckend wirken oder die individuellen Vorzüge betonen. 


Hosen in figurgünstigen Formen


Hosen sind perfekte Kombipartner und werden in vielen Formen angeboten. Sogar farbige Drucke mit Blumenmustern sind zu finden. Frauen, die es sportlich und bequem mögen, entscheiden sich für Jeans in Boyfriend-Form. Ein aktueller Trend bei Jeans, aber auch bei vielen anderen Hosen, sind seitliche Galonstreifen, die Frauenbeine optisch strecken. Bei den Hosenlängen ist erlaubt, was gefällt. Modisch aktuell sind Hosen in Knöchellänge, die mit Schuhen oder Stiefeletten mit etwas höherem Absatz perfekt in Szene gesetzt werden können.


Das bist Du nicht... doch, das bin ich! Knaller Farben für einen Knaller Sommer mit Bright Colors von Peter Hahn!


Jacken und Mäntel für viele Gelegenheiten


Ein wichtiger Trend für die aktuelle Saison ist der Kurzmantel. Frauen, die zu ihren Formen stehen, können sich für leuchtende Farben wie Gelb, Koralle oder Blau entscheiden. Kurzmäntel können in weiten Formen, aber auch als Trenchcoats gewählt werden. Auch die Steppjacke darf in dieser Saison in keinem Kleiderschrank fehlen. Sie ist in vielen Farben anzutreffen. Mit den Nähten können Frauen geschickt von ihren Problemzonen ablenken. Viele Steppjacken sind mit Kunstpelzbesätzen am Kragen zu finden. Ein perfekter Begleiter für die Freizeit ist der praktische Parka. Für einen hohen Kuschelfaktor sorgen auch hier Besätze aus Kunstpelz. Wird es wärmer, kann das Futter herausgenommen werden. Dank seiner weiten Form und seiner Schnittführung ist er perfekt geeignet, um ungeliebte Pfunde zu kaschieren.

1 Kommentar

  1. 21. November 2019 / 10:53

    Ich habe erst letztens einen tollen und schönen Kurzmantel im Sale gefunden. Nächste Woche halte ich dann mal Ausschau nach einem farbenfrohen Pullover. Der Black Friday ist aber auch einfach zu verlockend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?