Lifestyle mal anders! Warum Wäsche manchmal einen Schirm braucht – wir testen die erste Wäschespinne mit Dach!

Lifestyle mal anders! Warum Wäsche manchmal einen Schirm braucht - wir testen die erste Wäschespinne mit Dach! Leifheit LinoProtect 400.

Frühling und Sommer sind auf jeden Fall meine persönlichen Lieblingsjahreszeiten. Ich mag es zwar auch, wenn es dann im Herbst wieder etwas kuscheliger wird, aber insgesamt ist mir diese andauernde Tristesse, die dann irgendwann eintritt, einfach zu lang.

Die warmen Jahreszeiten bieten einfach deutlich mehr Vorteile. Zumindest aus meiner ganz subjektiven Sichtweise. Ich hasse Socken und kann endlich wieder dauerhaft offene Schuhe tragen, außerdem muss ich mich nicht ständig um das Licht für Fotografie sorgen und ich spare ne Menge Strom, weil der Trockner in der warmen Jahreszeit weitestgehend ausgedient hat. Abgesehen davon gibt es fast nichts schöneres, als Wäsche an der frischen Luft trocknen zu lassen und deswegen widmen wir uns heute einem Highlight für unsere täglichen Waschladungen; nämlich der LinoProtect 400 – die Wäschespinne mit Dach schützt vor Regen, Ausbleichen und Schmutz und das mit Lichtschutzfaktor 80.

 

Lifestyle mal anders! Warum Wäsche manchmal einen Schirm braucht - wir testen die erste Wäschespinne mit Dach! Leifheit LinoProtect 400.

Lifestyle mal anders! Warum Wäsche manchmal einen Schirm braucht - wir testen die erste Wäschespinne mit Dach! Leifheit LinoProtect 400.

 

Wäschespinnen sind großartig.

Eine Leifheit Wäschespinne war eines der ersten Anschaffungen damals bei uns im Garten. Zusätzlich besitze ich mittlerweile 2 Leifheit Wäschetrockner für den warmen Dachboden. Wenn die Temperaturen stimmen, bekommt man mit einer Wäschespinne im Handumdrehen mehrere Waschladungen getrocknet, immerhin stehen 40 Meter Leinenlänge zur Verfügung. Noch besser ist es, wenn ein leichter Wind geht und die Wäsche quasi trocken föhnt. Ich liebe diesen Duft. Wäsche, die an der frischen Luft getrocknet wurde, duftet einfach anders.

Aber hin und wieder hat uns das unbeständige, deutsche Wetter einen ordentlichen Strich durch die Rechnung gemacht und Gott sei Dank haben uns dann manchmal Nachbarn gerettet, wenn wir gerade nicht anwesend waren. Manchmal hängt man ja Wäsche auf und dann ist man vielleicht unterwegs und mitten in dieses unterwegs kracht ein Gewitter oder Platzregen und die frisch gewaschene und vielleicht schon trockene Wäsche ist wieder komplett im Eimer. Nicht zu unterschätzen ist ebenfalls die starke Sonneneinstrahlung, die speziell für kräftige Farben Gift ist, vorausgesetzt man steht nicht auf ausgeblichene Kleidungsstücke.

 

Lifestyle mal anders! Warum Wäsche manchmal einen Schirm braucht - wir testen die erste Wäschespinne mit Dach! Leifheit LinoProtect 400.

Lifestyle mal anders! Warum Wäsche manchmal einen Schirm braucht - wir testen die erste Wäschespinne mit Dach! Leifheit LinoProtect 400.

 

Für den sicheren Stand der Wäschespinne ist es sinnvoll die Bodenhülse einzubetonieren. Die stabile Konstruktion der LinoProtect 400 Wäschespinne mit Dach überzeugt zusätzlich mit einem patentierten Abhebeschutz bis einschließlich Windstärke 5.

Die Waschmaschine läuft bei mir eigentlich fast täglich und wir sind nur noch ein 2-Personen Haushalt. Meine Freundin Britta hat 4 Kinder. Ich mag mir manchmal gar nicht vorstellen, wieviel Zeit die Wäsche bei ihr in Anspruch nimmt. Vermutlich braucht man dann sogar 2 Wäschespinnen im Garten um möglichst effektiv sein zu können, wenn es um den zeitlichen Ansatz für den Haushalt geht.

Alle Infos zur Wäschespinne mit Dach findet Ihr übrigens hier.

 

Lifestyle mal anders! Warum Wäsche manchmal einen Schirm braucht - wir testen die erste Wäschespinne mit Dach! Leifheit LinoProtect 400.

 

Wäschespinne mit Dach?

 

Wir haben die Wäschespinne bei uns im Hof getestet. Heißt also mit meiner Freundin Katharina und gleichzeitig auch besseren Bürohälfte in unserer Konfettizentrale. Einbetoniert haben wir die Wäschespinne noch nicht… das überlassen wir dann doch den Männern, aber für einen ersten Test und vertraut machen mit der Funktionalität hat es völlig gereicht.

Leifheit steht einfach für Qualität. Mein Haushalt ist voll mit Produkten von Leifheit, die mich täglich unterstützen. Die LinoProtect 400 ist überragend in der Funktion und Handhabung. Der Teleskop Öffnungsmechanismus funktioniert einwandfrei und flüssig. Nichts hakt oder klemmt. Insgesamt ist das gesamte Produkt einfach sehr hochwertig verarbeitet und auch das Dach der Wäschespinne ist von überzeugender Qualität. Wir können den Test leider noch nicht mit einem Regenguss vervollständigen, aber auch wir sind einfach auf die aktuellen Wetterverhältnisse angewiesen und offen gesagt bin ich gerade sehr froh, dass die Sonne scheint und der Regen sich verzogen hat.

 

Lifestyle mal anders! Warum Wäsche manchmal einen Schirm braucht - wir testen die erste Wäschespinne mit Dach! Leifheit LinoProtect 400.

Lifestyle mal anders! Warum Wäsche manchmal einen Schirm braucht - wir testen die erste Wäschespinne mit Dach! Leifheit LinoProtect 400.

 

Aber sowohl Katharina, als auch ich, sind von der Wäschespinne mit Dach überzeugt. Zusammengeklappt sieht sie übrigens aus, wie ein Sonnenschirm und wenn sie zwischendurch mal stören sollte, entfernt sie einfach aus der Bodenhülse. So haben wir es hin und wieder gemacht, wenn wir z.B. eine Gartenparty hatten und den Platz brauchten oder der Rasen gemäht werden musste.

Von uns also alle Daumen hoch und eine echte Kaufempfehlung.

 

Liebe Grüße, Eure Andrea

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?