Hey London… der Kurztrip mit dir war großartig!

Hey London... der Kurztrip mit dir war großartig! Was sollte man in 3 Tagen mit Kind in London machen? Welches Hotel, welcher Flughafen, wo essen gehen?

Das Leben in der Großstadt und die Nähe zu Berlin machen die Auswahl der Reiseziele gar nicht mal so einfach für uns. Zumindest erscheint es manchmal so. Und umso weiter wir wegfliegen, umso schwieriger ist es in der Nähe zu bleiben. Alles, was nur 2 Flugstunden entfernt ist, fühlt sich verdammt nah an. Manchmal schleicht sich das Gefühl ein, wirklich weit wegfliegen zu müssen um sich auch „weg“ zu fühlen. Versteht Ihr, was ich meine? 

Das ist natürlich Quatsch. Aber hin und wieder muss ich mich da selbst zur Ordnung rufen.

 

Hey London... der Kurztrip mit dir war großartig! Was sollte man in 3 Tagen mit Kind in London machen? Welches Hotel, welcher Flughafen, wo essen gehen?Hey London... der Kurztrip mit dir war großartig! Was sollte man in 3 Tagen mit Kind in London machen? Welches Hotel, welcher Flughafen, wo essen gehen?

 

London erschien mir als Reiseziel so… ach ich weiß auch nicht… ich war halt schon da und das auch direkt mal 14 Tage am Stück und irgendwie hatte ich seitdem keinen Bedarf mehr. Das ist jetzt gute 5 Jahre her und vor 5 Jahren war ich auch irgendwie echt noch ne andere Andrea. Unser Kurztrip von vergangenem Wochenende in die britische Hauptstadt fühlte sich komplett anders an, als der vor 5 Jahren… auch, wenn es da bereits total schön war. Ich gehe einfach mit viel mehr Begeisterung durchs Leben. Meine Wahrnehmung hat sich verändert. Es ist fast so, als könnte ich besser sehen… dabei hat sich mein Dioptrien Wert doch deutlich verschlechtert? Häh 😉…?!

 

Hey London... der Kurztrip mit dir war großartig! Was sollte man in 3 Tagen mit Kind in London machen? Welches Hotel, welcher Flughafen, wo essen gehen?Hey London... der Kurztrip mit dir war großartig! Was sollte man in 3 Tagen mit Kind in London machen? Welches Hotel, welcher Flughafen, wo essen gehen?

 

Eigentlich haben wir Josh Groban diesen Kurztrip zu verdanken. Nur, weil der zu faul war nach Deutschland zu kommen, bin ich vergangenen Dezember nach London geflogen um sein Konzert dort zu besuchen. Die Priorität lag auf Josh Groban und nicht auf London, auch wenn die Kombination ziemlich geil ist. Noch geiler wäre Josh Groban im Madison Square Garden gewesen, aber dafür brauche ich noch ein paar mehr bezahlte Kooperationen hier im dreiraumhaus (ich winke mal ganz dezent mit einem großen/riesengroßen Zaunpfahl).

Ich hatte also im Dezember ein Rendezvous mit mir selbst in London UND! mit Josh Groban (die 20.000 anderen Fans blenden wir an dieser Stelle einfach mal aus)…kann ich jedenfalls sehr empfehlen. Und dann sah man im Dezember eine kleine, hysterische Andrea durch London flitzen, die sich tierisch über London freute, weil London so schön war. Ich war ganz begeistert über meine eigene Begeisterung… das muss man sich mal vorstellen. Verrückt, was? Und dabei hatte ich nicht mal Sex… in London… mit Josh Groban….

 

 

Jedenfalls hatte ich meinen Rückflug total früh gebucht, weil ich eigentlich gar nicht mehr durch die Stadt wollte (ich war ja nur wegen Josh Groban da) und ich ärgerte mich maßlos über mich selbst. Ich meine, wie kann man denn so bescheuert sein?! 

Ich schickte Luca unendlich viel WhatsApp und erzählte ihm, dass wir unbedingt einen Kurztrip nach London machen müssen. Was ich hier nicht ganz unerwähnt lassen möchte… er liegt mir damit schon seit Ewigkeiten in den Ohren und natürlich durfte ich mir die ganze Zeit anhören „Mama… das erzähle ich dir schon die ganze Zeit“. Nun ja… er hat ja nicht ganz Unrecht damit.

Kaum zurück aus London, kümmerte ich mich um unseren Kurztrip. Ihr wisst es ja bereits, wenn Ihr hier schon länger mitlest… meine Empfehlung für Reisebuchungen:

 

KÜMMERT EUCH FRÜH GENUG DARUM!

 

Der Geldbeutel wird es Euch danken.

 

Hey London... der Kurztrip mit dir war großartig! Was sollte man in 3 Tagen mit Kind in London machen? Welches Hotel, welcher Flughafen, wo essen gehen?Hey London... der Kurztrip mit dir war großartig! Was sollte man in 3 Tagen mit Kind in London machen? Welches Hotel, welcher Flughafen, wo essen gehen?Hey London... der Kurztrip mit dir war großartig! Was sollte man in 3 Tagen mit Kind in London machen? Welches Hotel, welcher Flughafen, wo essen gehen?Hey London... der Kurztrip mit dir war großartig! Was sollte man in 3 Tagen mit Kind in London machen? Welches Hotel, welcher Flughafen, wo essen gehen?

 

Ich bin raus aus dem Alter für Reiseexperimente. Wenn ich nach London fliege, dann nach Heathrow und mit einer vernünftigen Airline. Wir sind also Eurowings geflogen und waren, wie immer, super zufrieden. Unser Hotel habe ich über trivago rausgesucht. Ich wollte gern zentral wohnen, weil London einfach echt riesig ist und ich möglichst wenig Zeit verlieren wollte. Außerdem sind wir gern zu Fuß unterwegs, weil man auf diesem Weg einfach eine ganze Menge von der Stadt mitbekommt und immer wieder überrascht wird. 

Irgendwie ist es das DOUBLETREE BY HILTON HOTEL LONDON – TOWER OF LONDON geworden. Es passte alles zusammen… der Preis, die Lage, die Bewertungen. Einen günstigen Kurztrip nach London zusammenzubauen ist eine klitzekleine Herausforderung. Am besten ist man in den Daten etwas flexibel und kann dann die günstigsten Preise recherchieren. Das Hilton Hotel lag bei knapp 100 Euro pro Nacht, was für London ein Schnäppchen ist. Allerdings habe ich auch vor 3 Monaten gebucht. Zwischenzeitlich wurden Preise zwischen 200 und 300 Euro pro Nacht aufgerufen. In der Regel bezahle ich die Hotels sofort bei Onlinebuchung, allerdings kann man dann meist nicht mehr stornieren. Für alle, die nicht so risikofreudig sind, gibt es flexible Raten, die dann etwas teurer sind… ähnlich, wie bei der Flugbuchung.

 

Hey London... der Kurztrip mit dir war großartig! Was sollte man in 3 Tagen mit Kind in London machen? Welches Hotel, welcher Flughafen, wo essen gehen?Hey London... der Kurztrip mit dir war großartig! Was sollte man in 3 Tagen mit Kind in London machen? Welches Hotel, welcher Flughafen, wo essen gehen?Hey London... der Kurztrip mit dir war großartig! Was sollte man in 3 Tagen mit Kind in London machen? Welches Hotel, welcher Flughafen, wo essen gehen?

 

Von Heathrow nach London zu kommen ist wirklich super einfach. Das Londoner U-Bahn Netz beeindruckt mich immer wieder. Es ist riesig, wirkt verwirrend, ist aber eines der einfachsten Verkehrsnetze, die ich kenne. Bitte lasst die Schalter mit diesen teuren Expresszügen links liegen und folgt einfach den Schildern zur Subway. Am Ticketautomaten könnt Ihr Euer Ziel eingeben und dann wird Euch der Preis angezeigt. Ihr könnt mit Karte oder bar zahlen und los gehts. Ein Singleticket für Erwachsene kostet 6 Pfund und man ist eine gute Stunde ins Zentrum unterwegs. Ist man am Anreisetag noch quer durch die Stadt unterwegs, lohnt sich sicher ein Tagesticket. Es werden verschiedene Optionen an den Automaten angezeigt und die Auswahl ist wirklich einfach (im Gegensatz zu den Automaten der Deutschen Bahn).

Tickets bitte aufbewahren, da man sie nochmal in den Automaten beim Ausgang stecken muss! Ist wirklich ein wichtiger Hinweis, ich hab nämlich schon mal eins verloren, aber zum Glück traf ich auf einen netten Servicemitarbeiter!

Sämtliche Verbindungen werden einem übrigens auch über google maps ausgewiesen. Wer google maps als Routenplaner nutzt, bewegt sich völlig problemlos durch London. 

 

Hey London... der Kurztrip mit dir war großartig! Was sollte man in 3 Tagen mit Kind in London machen? Welches Hotel, welcher Flughafen, wo essen gehen?Hey London... der Kurztrip mit dir war großartig! Was sollte man in 3 Tagen mit Kind in London machen? Welches Hotel, welcher Flughafen, wo essen gehen?

 

Auch in in dieser Stadt sind wir wieder unserer Lieblingsbeschäftigung nachgegangen. Wir haben uns einfach treiben lassen. Vollkommen unabhängig von irgendwelchen Reiseführern. Wir hatten 2, 3 Tipps im Gepäck und sind einfach losgezogen. Der Samstag führte uns nach Covent Garden und war der perfekte Auftakt. Wir hatten großes Glück mit dem Wetter und bei google fand ich Bill’s in Covent Garden als Frühstückslocation und es war ganz zauberhaft.

Covent Garden ist traumhaft schön und ein ganz entzückendes Shoppingparadies. Der Apple Store  ist wirklich ein Highlight und wir kennen einige Apple Stores… wirklich mal reinschauen und vielleicht eine der Keynotes zum Lernen mitnehmen. Überall treten großartige Straßenmusiker auf, was dem ganzen Ort einfach eine sehr besondere Stimmung verleiht.

 

 

Wir sind dann mit dem Doppeldeckerbus (auch hier gilt das Tagesticket) Richtung Regentstreet und Oxfordstreet gefahren. Wir bummelten durch das Londoner Soho und lunchten bei Wagamama. Da ist es zwar immer voll, müsste ich jetzt aber kein 2. Mal haben. Und dann ging es weiter durch den Hydepark zum Palast der Queen. Aber auf dem Weg dahin blieben wir begeistert bei jedem Eichhörnchen stehen, die unfassbar zutraulich sind und sich sogar vorsichtig streicheln lassen. 

Wir haben dann kurz der Queen gewunken (ich glaube, hinter einem der vielen Fenster hat sich was bewegt und sie hat auf jeden Fall zurückgewunken… ganz sicher) und wollten uns dann auf dem Weg zum Hotel machen um dann später noch irgendwo einen Platz für ein Dinner zu finden. Es war tatsächlich mittlerweile schon Abend. Wir waren seit 08 Uhr auf den Beinen und hatten schon 17 km an den Füßen kleben (ohne es wirklich zu merken). Ich hatte dann nur versehentlich ein falsches Hilton Hotel bei google maps eingegeben und wir landeten an einem ganz anderen Ort. Zum Glück!

 

Hey London... der Kurztrip mit dir war großartig! Was sollte man in 3 Tagen mit Kind in London machen? Welches Hotel, welcher Flughafen, wo essen gehen?Hey London... der Kurztrip mit dir war großartig! Was sollte man in 3 Tagen mit Kind in London machen? Welches Hotel, welcher Flughafen, wo essen gehen?

 

Letztendlich war es nur die gegenüberliegende Seite der Themse, aber der fehlerhafte Ausflug war ein kleiner Glücksfall und von dort konnten wir zu Fuß zu unserem Hotel laufen und das auch noch über die wunderschöne Tower Bridge. Und als hätte der liebe Gott uns zugehört, kamen wir auch noch bei einem von Jamie’s Italian Restaurants vorbei und bekamen auch noch ein Plätzchen für unser Dinner. Wir fanden das großartig, weil wir Jamie Oliver Fans sind und es war toll in einem seiner Restaurants zu essen. Preislich ist das übrigens absolut moderat und der Gin Fizz ist göttlich.

Nach dem Abendspaziergang über die Tower Bridge sind wir in einen komatösen Tiefschlaf gefallen, waren aber am nächsten Morgen schon wieder um 08:00 Uhr auf den Beinen. Der Himmel war blau, die Sonne schien und wir wollten unsere Zeit nutzen. Also ab Richtung Big Ben und London Eye. Der Big Ben ist allerdings aktuell von einem Baugerüst umhüllt und das London Eye… ist halt… ein Riesenrad. Irgendwie gab es dort keine netten Restaurants oder Frühstückslocations, also sind wir wieder Richtung Tower Bridge gefahren, hatten einen wunderbaren Spaziergang an der Themse und sind – dank google – im Watch House an der Tower Bridge gelandet. London ist kulinarisch wirklich der Knaller, aber das Watch House war mein ganz persönliches Highlight. Hübsch, klein und ganz viel Sinn für liebevolle Details. Außerdem ist die Gegend um die Tower Bridge einfach traumhaft schön.

 

Hey London... der Kurztrip mit dir war großartig! Was sollte man in 3 Tagen mit Kind in London machen? Welches Hotel, welcher Flughafen, wo essen gehen?

Hey London... der Kurztrip mit dir war großartig! Was sollte man in 3 Tagen mit Kind in London machen? Welches Hotel, welcher Flughafen, wo essen gehen?

 

Unser letztes Highlight war die Besichtigung der Tower Bridge. Unbedingt machen! Das lohnt sich sehr. Sich auf den Glasböden zu bewegen ist ziemlich spooky, macht aber riesengroßen Spaß. Auf dem Rückweg haben wir den Weg um den Tower of London gewählt und da kann man echt nur staunen. Was für eine zauberhafte Festung. Ich habe unzählige Fotos gemacht vor lauter Begeisterung.

 

Hey London... der Kurztrip mit dir war großartig! Was sollte man in 3 Tagen mit Kind in London machen? Welches Hotel, welcher Flughafen, wo essen gehen?Hey London... der Kurztrip mit dir war großartig! Was sollte man in 3 Tagen mit Kind in London machen? Welches Hotel, welcher Flughafen, wo essen gehen?

Hey London... der Kurztrip mit dir war großartig! Was sollte man in 3 Tagen mit Kind in London machen? Welches Hotel, welcher Flughafen, wo essen gehen?

 

Es war wirklich nur ein Kurztrip, aber wir haben London inhaliert und das hat völlig gereicht um mit vollen Akkus wieder heimzukehren. Man fühlt sich, als hätte man die Stadt geküsst. Wirklich ganz wunderbar. Beim nächsten Mal wollen wir auf jeden Fall den Tower of London besichtigen, die Harry Potter Tour machen und kulturell noch etwas tiefer eintauchen.

Vor 5 Jahren haben wir übrigens das Mamma Mia Musical in London besucht. Wer mit Kindern gern eine Abendveranstaltung besuchen möchte, ist damit bestens bedient (aber auch ohne Kinder ein absolutes Highlight).

 

Hey London... der Kurztrip mit dir war großartig! Was sollte man in 3 Tagen mit Kind in London machen? Welches Hotel, welcher Flughafen, wo essen gehen?

 

Unsere Herzen sind voll mit den Eindrücken und Emotionen unserer Reisen und das bewegt so viel in uns und letztendlich auch für uns. Weltenbummler ist ein ziemlich treffender Begriff für uns. 

Viel Spaß in London!

 

Eure Andrea

 

3 Kommentare

  1. Christina Annen
    22. März 2019 / 8:42

    Ich sitze gerade hier mit Tränen in den Augen. Im Dezember war ich auch wieder in London und die Erinnerungen kamen. London ist meine absolute Lieblingsstadt und ich kann es gar nicht mehr erwarten wieder hin zu fliegen!

  2. 22. März 2019 / 8:52

    Liebe Andrea!

    Traumhaft schöne Bilder, meine Sehnsucht nach London ist gerade wieder riesengroß!

    Liebe Grüße aus Salzburg
    Regina

  3. 22. März 2019 / 17:18

    Ich bin im April auch in london für 2 Tage und freue mich schon riesig darauf. Auf dem Programm steht definitiv der Tower of London an sowie kulinarisches London erleben.

    Gruß,
    Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?