Dekosamstag: Inspiration für optische Ruhe, ein neuer Couchtisch, die ersten Frühlingsgefühle und gefüllte Paprika!

Dekosamstag: Inspiration für optische Ruhe, ein neuer Couchtisch, die ersten Frühlingsgefühle und gefüllte Paprika!

Wenn ich aus einem Urlaub zurückkehre, bringe ich meist jede Menge Motivation für Veränderungen in meiner Wohnung mit. Das geht vielen Frauen so… zumindest habt Ihr mir das auf Instagram bestätigt. Am schlimmsten ist es, wenn ich aus Spanien wiederkomme, weil mir der Look aus vielen Naturmaterialien, Körben usw. extrem gut gefällt. Es fühlt sich an, als würde man sich die Leichtigkeit des Sommers ein Stück nach Hause holen. In Spanien kaufe ich unheimlich gern Kissen und Körbe. In meinem Flur hängen immer noch die Bilder von diesem netten Maler vom Wochenmarkt in Santanyi und vermutlich wird das auch immer so sein. Ich sah diese Bilder und war verliebt und habe zum ersten Mal in meinem Leben Bilder professionell rahmen lassen.

Schon in Südafrika wusste ich, dass ich nach meiner Rückkehr mehr optische Ruhe in meinem Wohnzimmer brauche. Mir ist momentan sehr nach Naturtönen, Rattan, Holz, Leinen… und es war an der Zeit endlich meinen Traum Couchtisch einziehen zu lassen. Ich habe es mit Alternativen probiert, aber dieser Tisch hat sich immer wieder in mein Blickfeld gespielt. Ich wusste von Anfang an, dass mich Alternativen nicht dauerhaft glücklich machen würden und trotzdem bin ich da wieder fröhlich auf mich selbst hereingefallen. Jedenfalls ist er jetzt da und ich gucke ihn jeden Tag an und mein Herz hüpft vor Freude. Was für ein schönes Stück.

 

Dekosamstag: Inspiration für optische Ruhe, ein neuer Couchtisch, die ersten Frühlingsgefühle und gefüllte Paprika!Dekosamstag: Inspiration für optische Ruhe, ein neuer Couchtisch, die ersten Frühlingsgefühle und gefüllte Paprika!Dekosamstag: Inspiration für optische Ruhe, ein neuer Couchtisch, die ersten Frühlingsgefühle und gefüllte Paprika!

 

Außerdem hatten der Teppich und mein schöner Pouf extrem unter der Welpenzeit mit Hugo gelitten. Der Teppich hatte es einfach hinter sich und der “alte” Pouf findet hoffentlich einen Besitzer, der ihn gern etwas flicken und in Form bringen möchte. Im Übrigen vermeide ich es bei 2 Hunden prinzipiell teure Teppiche zu kaufen. Hugo hat sich zwar toll entwickelt, aber bei 2 Hunden bleibt das ein oder andere Malheur nicht aus und sei es nur ein Kaustange, die irgendwie blöd abfärbt. Aber mein Credo ist… davon lasse ich mich nicht abhalten, mir meine Wohnung schön zu machen. 

Falls Ihr Euch übrigens fragt, wie das mit der kommenden Wohnzimmerumgestaltung zusammen passt?! Dann muss ich Euch noch um etwas Geduld bitten. Nur ein wenig, denn dazu gibt es in Kürze ein paar komplett neue Infos. Wie war das noch? Während du vorne Pläne machst, fällt das Leben hinter dir lachend vom Stuhl? Es bleibt in jedem Fall sehr spannend und absolut positiv. 

Dekosamstag: Inspiration für optische Ruhe, ein neuer Couchtisch, die ersten Frühlingsgefühle und gefüllte Paprika!

 

Also, was ist neu im dreiraumhaus Wohnzimmer?

 

  • Der Couchtisch, den gibt es z.B. hier.
  • Der Pouf, den gibt es hier.
  • Der Teppich, den gibt es hier.

 

Dekosamstag: Inspiration für optische Ruhe, ein neuer Couchtisch, die ersten Frühlingsgefühle und gefüllte Paprika!Dekosamstag: Inspiration für optische Ruhe, ein neuer Couchtisch, die ersten Frühlingsgefühle und gefüllte Paprika!Dekosamstag: Inspiration für optische Ruhe, ein neuer Couchtisch, die ersten Frühlingsgefühle und gefüllte Paprika!

 

Im Übrigen bin ich gerade komplett verliebt in die verschiedenen Kollektionen von Maisons Du Monde. Eine Zeit lang war mir das einfach zu viel, aber momentan treffen sie absolut meinen Nerv. Ihr solltet Euch mal die Kollektionen für Balkon und Garten antun. Ein Träumchen! Ich möchte in diesem Frühjahr meinen Balkon auch nochmal etwas umgestalten und eine richtig kleine Oase schaffen. Das ist eine echte Herausforderung, denn er ist wirklich winzig… aber das ist egal, denn alleine die Tatsache einen Balkon zu haben, ist schon unbezahlbar für mich.

Jedenfalls hab ich bei Maisons Du Monde noch eine ganz zauberhafte Rattanlampe entdeckt und bestellt und freu mich schon, wenn sie sich in den Wohnzimmer Look einfügt. Sie wird auf das Regal vor der blauen Wand kommen. Jetzt fühlt es sich so richtig rund an für das kommende Frühjahr und auch für den Sommer und ich fühle mich pudelwohl. Ich liebe mein Wohnzimmer sehr… so ein Quatsch… ich liebe natürlich meine ganze Wohnung.

 

Dekosamstag: Inspiration für optische Ruhe, ein neuer Couchtisch, die ersten Frühlingsgefühle und gefüllte Paprika!

 

Bei der Deko bin ich nach wie vor verliebt in meine braunen, großen Vasen von H&M Home. Meine Schwester spekuliert schon seit Monaten vergeblich darauf. Aber das war definitiv einer der besten Dekokäufe seit ganz langer Zeit und sie passen hervorragend zu dem Naturlook, den ich aktuell so schön finde. Außerdem sind sie so vielfältig einsetzbar. Mittlerweile kann ich sie online auch nicht mehr finden, deswegen macht hier ein Link für Euch leider keinen Sinn. Im Übrigen kann man aber auch auf Trödelmärkten großes Glück haben in dieser Richtung.

 

 

Insgesamt ist meine Sehnsucht nach Wärme, Sonne, grünen Bäumen gerade zu übermächtig. Ich sehne mich richtig nach dem Frühling. Am Mittwoch habe ich mir am Nachmittag ein paar freie Stunden im Clara-Zetkin-Park gegönnt, habe fotografiert und gelesen. Es war richtig warm und es ging nur ein leichter Wind. Ich habe diese kurze Zeit richtig inhaliert und bin froh, wenn es dann jetzt auch endlich dauerhaft so bleibt. Diese grau/trübe Wetter schlägt echt aufs Gemüt. Da helfen nur sonnige Gedanken und Zeit mit Menschen, die für gute Laune sorgen… und Deko und vielleicht auch neue Schuhe… 😉

 

Dekosamstag: Inspiration für optische Ruhe, ein neuer Couchtisch, die ersten Frühlingsgefühle und gefüllte Paprika!Dekosamstag: Inspiration für optische Ruhe, ein neuer Couchtisch, die ersten Frühlingsgefühle und gefüllte Paprika!Dekosamstag: Inspiration für optische Ruhe, ein neuer Couchtisch, die ersten Frühlingsgefühle und gefüllte Paprika!Dekosamstag: Inspiration für optische Ruhe, ein neuer Couchtisch, die ersten Frühlingsgefühle und gefüllte Paprika!

 

Falls Ihr heute noch nicht wisst, was Ihr kochen wollt (Samstag gibt es ja oft schnelle Küche)… wie wäre es mit gefüllten Paprika? Hab ich diese Woche für Luca und mich gemacht und habe Teenager-Applaus geerntet. Das ist, wie Ostern, Weihnachten und Geburtstag an einem Tag. Ich habe dafür übrigens einfach nur 500 g Hackfleisch angebraten, 100 g gegarten Couscous dazu, Frühlingszwiebeln, Zucchini, ein paar Gewürze und mit Ajvar angerührt und dann ab damit in die Paprika und dann bei 200 Grad im Backofen für 45 Minuten garen. Schmeckt super!

 

Dekosamstag: Inspiration für optische Ruhe, ein neuer Couchtisch, die ersten Frühlingsgefühle und gefüllte Paprika!

 

Ich würde mich freuen, wenn ich Euch mit meiner Inspiration ein kleines Lächeln auf Euer Gesicht zaubern konnte.

Habt einen wunderbaren Samstag.

 

Eure Andrea

 

 

3 Kommentare

  1. 9. März 2019 / 17:39

    Hast Du definitiv geschafft! Für mich hat es zwar nur für den Wechsel von Blumen gereicht, die gefüllte Paprika wird eingeplant für morgen.

    Gruß,
    Petra

  2. Jenny
    9. März 2019 / 19:13

    Habe gerade die Paorika in den Ofen geschoben. Was gab es bei dur noch dazu? Reis? Brot? Salat? Hm….

  3. Manuela
    13. März 2019 / 8:19

    Hallo Andrea,

    ich lese so gerne bei dir mit. Ich bin froh das ich Deinen Blog vor einem halben Jahr gefunden habe.
    Auf welcher Plattform bietest du den Pouf denn an?

    Viele Grüße
    Manuela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?