Fitnessregeln für das Bootcamp! Nicht ohne Handschuhe und nicht ohne Wund- und Heilsalbe von Bepanthen!

Fitnessregeln für das Bootcamp! Nicht ohne Handschuhe und nicht ohne Wund- und Heilsalbe von Bepanthen!

 

*Anzeige – dieser Beitrag ist in freundlicher Kooperation mit Bayer entstanden.

 

Ich habe es versucht. Wirklich. Immer mal wieder. Aber ich kann mit Yoga nichts anfangen. 

Ich bewundere die Konsequenz und auch die Haltung zum Leben von Yogis, und ich würde wirklich gern, aber ich werde verrückt bei dieser Art von Sport. Ich war noch nie dieser meditative Typ, auch wenn mir bewusst ist, dass es sich hier um Sport handelt…es ist eben nur nicht mein Sport.

Nach ca. 8 Wochen im Fitness-Studio kann ich allerdings auch sagen, dass ich einfach nicht mehr der Typ für’s Fitness-Studio werde. Da können weder das Studio, noch die Trainer was für… ich bin einfach nicht mehr dafür gemacht. Sport treiben bedeutet für mich raus zu gehen, vor die Tür, an die Luft. Alleine das gibt mir schon ein gutes Gefühl, und für mich fühlt sich Sport an der frischen Luft einfach 1000-mal besser und freier an. Erschwerend kam diesen Sommer diese wahnsinnige Hitze hinzu.

Im Augenblick kombiniere ich Laufeinheiten mit Fitnessübungen, und ich gehe zum Bootcamp. Laufen ist für mich der Inbegriff von Freiheit und nicht nur das … es ist für mich auch der beste Weg einen klaren Kopf zu bekommen. Viele Entscheidungen habe ich während meiner Laufeinheiten getroffen. Ich bin dann ganz bei mir und die Gedanken fließen von ganz alleine.

 

Fitnessregeln für das Bootcamp! Nicht ohne Handschuhe und nicht ohne Wund- und Heilsalbe von Bepanthen!

 

Vor einem Jahr habe ich mich, in einem Anfall von Wahnsinn, zum Bootcamp in Leipzig angemeldet. Aus meiner Sicht und für mich selbst eigentlich die perfekte Art um Sport zu machen. Eigentlich….

 

Warum?

 

  • Es findet draußen statt!
  • Man kann sich so richtig in den Dreck schmeißen!
  • Es gibt jemanden, der einen so richtig in den Hintern tritt!

 

Mein erstes Bootcamp hat mich extrem demotiviert. Wir waren 4 Leute und ein Trainer. Eigentlich grandios, wenn man richtig Gas geben will. Die anderen 3 waren jeweils 20 Jahre jünger als ich und offensichtlich Fitness-Junkies. Mein Selbstbewusstsein war danach ordentlich im Keller, und ich holte mir mit Katharina Verstärkung ins Boot. Zu zweit fühlt man sich weniger schlecht, wenn man sportlich ungefähr auf dem gleichen Level trainiert. Trotzdem haben wir es nicht auf die Reihe bekommen, das Bootcamp regelmäßig zu besuchen. Bzw. von Regelmäßigkeit kann noch nicht mal ansatzweise die Rede sein…wir haben nämlich nur 2 Tickets unserer 10er Karte verbraucht.

 

Fitnessregeln für das Bootcamp! Nicht ohne Handschuhe und nicht ohne Wund- und Heilsalbe von Bepanthen!

 

Vor gut 2 Monaten habe ich dann erneut losgelegt. Katharina konnte nicht, und ich fand mich in einer 16-köpfigen Gruppe wieder und wie zur Hölle kann es bitte sein, dass 15 davon voll fit sind… abgesehen von mir. Das grenzt schon fast an selbst gewählter Demütigung. Und trotzdem habe ich mich danach gigantisch gut gefühlt. Es tut zwar alles weh, und ich sehe danach aus, als hätte jemand mein Gesicht rot angestrichen und als wäre ich in eine Mülltonne gefallen, aber es fühlt sich einfach so richtig gigantisch gut an.

Ich bin angefixt…. Bootcamp und laufen gehen sind einfach MEINE Sportarten. Schon bei der Aufwärmrunde bekomme ich regelmäßig Hass auf den Trainer und ich würde am liebsten wegrennen, aber irgendwie zieht man durch und geht an die Grenzen. Das ist nichts, was man jeden Tag braucht, aber 1 – 2 mal die Woche ist das einfach ein großartiges Gefühl.

 

Fitnessregeln für das Bootcamp! Nicht ohne Handschuhe und nicht ohne Wund- und Heilsalbe von Bepanthen!Fitnessregeln für das Bootcamp! Nicht ohne Handschuhe und nicht ohne Wund- und Heilsalbe von Bepanthen!

 

Anwendungen für die Haut mit Bayer Bepanthen 

 

Bootcamp ist echt nichts für zimperliche Menschen. Man geht nicht nur sportlich an die eigenen Grenzen, man schmeißt sich wirklich in den Dreck, da wo es eben gerade passt für die Übungen. Vergangenes Wochenende haben wir uns gewundert, warum der ein oder andere Teilnehmer Handschuhe an hat … danach waren wir schlauer. Auf den Parkwegen liegt unfassbar viel Kies und der bohrt sich fies in die Handflächen, Ellbogen oder Knie. Es gab Momente, da konnten wir die Übungen nicht sauber ausführen, weil es wirklich so schmerzhaft war.

Für mein Training im Bootcamp, habe ich mir erstmal Sporthandschuhe besorgt und die schmerzhaften, oberflächlichen Wunden vom Kies habe ich mit der Wund- und Heilsalbe von Bepanthen versorgt. Ich habe zwar kein Problem damit mich in den Dreck zu schmeißen, aber ich möchte auch noch Shorts und kurze Kleider anziehen können ohne viele, kleine Schrammen an Beinen und Armen ….schließlich haben wir immer noch Sommer und ein ganz klein wenig Eitelkeit hat sich auch in meiner Persönlichkeit versteckt.  

On top bin ich vor kurzem beim Laufen in einer Rosenhecke hängengeblieben. Das war richtig angenehm. Ich hatte mehrere Dornen im linken Bein stecken und viele, rote Striemen. Davon ist aktuell (zum Glück) nichts mehr zu sehen. Gestern habe ich mich nur kurz gewundert, warum es an einer Stelle immer noch juckt und irgendwie schmerzt, habe dann aber festgestellt, dass ich offensichtlich einen Dorn übersehen habe.

Also habe ich nach etwas gesucht, was die Wundheilung fördert…damit ich den Rest des Sommers weiterhin in hübschen Sommerkleidern genießen kann.

 

Fitnessregeln für das Bootcamp! Nicht ohne Handschuhe und nicht ohne Wund- und Heilsalbe von Bepanthen!

 

Im Bayer Magazin könnt Ihr aktuell übrigens die Geschichte von Georgia Pucci lesen. Sie ist Ballerina und tanzt sich faktisch die Füße wund und zieht sich beim Fitnesstraining auch schon mal Verletzungen zu, die hinderlich sind bei ihren Modelaufträgen. Auch sie nutzt die Bepanthen Wund- und Heilsalbe, um ihre Haut für Shootings fit zu machen, falls es mal notwendig sein sollte.

Für aufmerksame Leser des Bayer Magazins gibt es übrigens ein großartiges Gewinnspiel. Aktuell könnt Ihr dort nämlich 5 Beatbanks zu gewinnen. Das ist eine Kombination aus Powerbank und Bluetooth Speaker.

 

https://link.blogfoster.com/r1xdYYwYy7

 

Die Bepanthen-Produkte gehören in jede Hausapotheke. Welche Bepanthen Produkte sind denn in Eurem Schrank und wann und warum nutzt Ihr sie?

  

Bleibt gesund und fit!

 

Eure Andrea

 

Pflichtangaben

Bepanthen® WUND- UND HEILSALBE

Wirkstoff: Dexpanthenol

Anwendungsgebiete:
Bepanthen® WUND- UND HEILSALBE: Zur Unterstützung der Heilung bei oberflächlichen leichten Haut- und Schleimhautschädigungen.

Hinweise:

Bepanthen® WUND- UND HEILSALBE: Enthält Wollwachs, Stearylalkohol und Cetylalkohol. Packungsbeilage beachten!

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bayer Vital GmbH, 51368 Leverkusen, Deutschland                                            Stand: 09/2013

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?