Leipzig Tipps: Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig! #lieblingsorteleipzig

Leipzig Tipps: Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig! #lieblingsorteleipzig

 

Heute bekomme ich echte Schwierigkeiten, denn ich muss mich beschränken und zwar auf meine 5 Lieblingsorte in Leipzig. In meiner Heimatstadt Leipzig. Auf der anderen Seite ist das ganz gut, ansonsten würde ich vermutlich einen ganzen Reiseführer schreiben und dafür reicht die Zeit aktuell nicht aus.

Obwohl…vermutlich könnte ein Reiseführer entstehen, denn diese Knalleridee kommt von Anja. Anja bloggt schon seit ein paar Jahren auf Schönes Leben und wir kennen uns seit gut 2,5 Jahren. Sie hat sage und schreibe eine geballte Ladung Blogger und Instagramer ins Boot geholt und wenn ich nicht falsch informiert bin, dann sind das 37 Stück an der Zahl. Wenn hier noch einer behauptet Social Media mache einsam…dem ist nicht mehr zu helfen. 

Ich bin in Leipzig geboren und habe hier die ersten 13 Jahre meines 41 jährigen Daseins verbracht. 1991 gingen meine Eltern mit meiner Schwester und mit mir in den Westen und dort blieb ich auch bis 2016. Seit nun bald 2,5 Jahren lebe ich wieder in Leipzig und habe die ganz große Liebe zu meiner Heimat entdeckt. Für mich fühlt es sich an, als wäre ich über 25 Jahre lang auf der Durchreise und irgendwie auf der Suche gewesen und erst jetzt habe ich irgendwie ein richtiges Zuhause. Es fühlt sich alles so verdammt richtig an. 

Nein, ich bin keineswegs ein sturer Sachse, der nur in seiner Welt lebt. Ich reise für mein Leben gerne und fühle mich auch an vielen anderen Orten auf der Welt sehr heimisch. Allerdings habe ich mir vergangene Woche eine neue Kissenhülle gekauft und darauf steht:

 

The best journey always takes us home…

 

Kein Spruch könnte meinen Gemütszustand besser ausdrücken. Vermutlich habe ich deswegen auch diese Kissenhülle gekauft (nicht das ich keine Kissenhüllen hätte). Mein Zuhause in meiner Altbauwohnung ist mein absoluter Lieblingsort in Leipzig, aber es würde mich vermutlich irgendwann an meine Grenzen bringen, wenn meine Wohnung als touristischer Knotenpunkt in einem Reiseführer auftauchen würde.

 

View this post on Instagram

Ich wollte doch keine Kissenhüllen mehr kaufen…nur das war einfach Liebe und dieser Spruch könnte von mir sein… Ich habe einen Wunsch…einen richtig intensiven Wunsch. Ich wünsche mir mehr Menschlichkeit, Verständnis und einfache Freude. Warum es ok ist zu scheitern? Warum ich Jogi Löw einfach mega finde? Warum ich wegen James Corden gelacht und geweint habe? Meine Kolumne zum Sonntag ist online…wenn die Erde sich zu langsam dreht… https://dreiraumhaus.de/2018/06/24/wenn-die-erde-sich-zu-langsam-dreht-dann/ Ich wünsche Euch viel Freude mit meinen Wochengedanken und einen fabelhaften Sonntag! Eure Andrea #kolumne #sonntagskolumne #wochengedanken #wochenrückblick #wm2018 #wirsindkroos #lifecreatechange #ü40 #frauensachen #leipzig #meinheimatgefühl #heidistinkt

A post shared by Andrea (@dreiraumhaus) on

 

Es ist mein 3. Sommer in Leipzig in den letzten beiden Jahren. Alle Jahreszeiten haben natürlich ihre Vorzüge….Frühling und Sommer in Leipzig sind jedoch einfach nur wunderbar. Das Angebot an Freizeitaktivitäten ist unfassbar vielfältig. Die Seelandschaft ist riesig und auch, wenn ich in einer Großstadt lebe, bin ich umgeben von riesigen Grün- und Erholungsflächen.

Leipzig ist irgendwie sehr hip, aber so ein gemütliches „hip“.  Es kommt mir nicht ganz so schnell vor, wie in Berlin und auch nicht ganz so gediegen, wie in Dresden. Ich mag dieses Mittelding….ein bisschen von allem und das ohne irgendwie in große Hektik zu verfallen.

 

Leipzig Tipps: Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig! #lieblingsorteleipzig

 

Ich könnte Euch wirklich jede Menge Lieblingsorte in Leipzig aufzählen. Ich glaube, ich kenne schon eine ganze Menge, aber bei weitem nicht alles. Bisher hat die Zeit noch nicht gereicht um auch in die letzten Winkel vorzudringen. Aber dieser Blogartikel ist auch gar nicht dazu da, Euch die hipsten Ecken aufzuzählen, denn da bin ich meist gar nicht und zwischendurch finde ich auch klassischen und bewährten Mainstream ganz gut. Wer also Bedarf an super hippen Ecken hat, sollte sich einfach mal durch die Artikel meiner Kollegen lesen. Ich bin mir sicher, das hier ganz viel dabei ist, auch in Stadtteilen, in denen ich eher weniger unterwegs bin.

Meine Tipps für Lieblingsorte in Leipzig liegen unmittelbar im oder ums Zentrum herum. Ich habe mich einfach erstmal darauf beschränkt und wenn man Leipzig zum ersten Mal besucht, reicht das völlig aus um sich einen umfassenden und auch schönen Eindruck der Stadt zu verschaffen.

 

Leipzig Tipps: Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig! #lieblingsorteleipzig

 

Leipzig Tipps

 

Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig!

 

Mein Leipzig Tipp Nummer 1 – der Leipziger Zoo!

 

Das ist der erste Zoo für den wir eine Jahreskarte haben. Als Kind war ich schon oft im Leipziger Zoo und habe ihn geliebt, aber was dort zwischenzeitlich auf die Beine gestellt wurde, verdient wirklich Hochachtung. Bei google sind mittlerweile fast 10.000 Bewertungen zu finden mit fast vollen 5 Sternen. Ich denke, dass spricht für sich.

Für einen Besuch im Leipziger Zoo solltet Ihr mindestens einen halben Tag einplanen.  Er ist wirklich weitläufig und wunderschön angelegt. Im Gondwana Land könnt Ihr die Welt mit Booten erkunden und über Hängebrücken gehen und auf der Affeninsel ganz nah bei den Affen sein. Ihr könnt den Elefanten beim Baden zusehen oder an tollen Veranstaltungen teilnehmen. 

Mein absoluter Lieblingsort im Leipziger Zoo ist Afrika. Es fühlt sich wirklich an, wie ein kleines Stück Afrika. Dieser Teil des Zoos ist ganz fantastisch angelegt. Die Tiere haben viel Platz, laufen frei und leben zusammen. Ein tolles Naturschauspiel, während man in einer Lodge Kaffee trinken kann.

Die ARD Serie Tierarzt Dr. Mertens spielt übrigens im Leipziger Zoo. Vielleicht kennt die ja einer von Euch. Ich habe die Serie ziemlich gern geguckt, vielleicht aufgrund meiner Verbundenheit gegenüber meiner Heimatstadt.

 

Leipzig Tipps: Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig! #lieblingsorteleipzig

Leipzig Tipps: Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig! #lieblingsorteleipzigLeipzig Tipps: Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig! #lieblingsorteleipzig

 

 

Mein Leipzig Tipp Nummer 2 – die Sachsenbrücke!

 

Die Sachsenbrücke ist mir kein Begriff aus meiner Kindheit mehr. Ich musste also auch erstmal lernen, was die Sachsenbrücke so besonders macht. Immerhin ist es „nur“ eine kleine, einfache Brücke.

Die Sachsenbrücke geht über das Elsterflutbecken in Leipzig und verbindet den östlichen mit dem westlichen Teil des Clara Zetkin Parks. Ich weiß, ehrlich gesagt, nicht genau warum…aber die Sachsenbrücke ist ein sehr unkonventioneller Treffpunkt. Hier trifft man sich auf ein Feierabendbier, schaut dem Sonnenuntergang über der Elster zu, manchmal wird Musik gespielt oder auch getanzt.

Ich meine, man muss sich das mal auf der Zunge zergehen lassen…irgendwie ist es nur ein Brücke und dabei ist es doch so viel mehr. Ich liebe die Stimmung dort und als meine Freundin Britta aus Bonn mich vor 2 Wochen besucht hat, haben wir uns dort ebenfalls niedergelassen. Einfach Prosecco eingepackt und den Abend genossen. 

Wer im Sommer ein richtiges Leipzig-Feeling haben möchte, muss hier einfach einen Stop einlegen. Es gibt kaum einen Platz, der irgendwie chilliger ist. Die Sachsenbrücke jedenfalls ist maximal gechillt und der perfekte Ort um so richtig runterzukommen und sich selbst wieder zu erden.

 

Leipzig Tipps: Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig! #lieblingsorteleipzigLeipzig Tipps: Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig! #lieblingsorteleipzigLeipzig Tipps: Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig! #lieblingsorteleipzigLeipzig Tipps: Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig! #lieblingsorteleipzig

 

Mein Leipzig Tipp Nummer 3 – der Musikpavillon!

 

2016 hat mich Anja zum ersten Mal zum Frühstück in den Musikpavillon entführt. Der Musikpavillon liegt fußläufig zur Sachsenbrücke inmitten vom Clara Zetkin Park. Es handelt sich hier um einen Biergarten mit Selbstbedienung und natürlich ist hier immer ordentlich was los.

Man kann sich im Biergarten was zu trinken und zu essen holen und im Park picknicken. Alternativ kann man natürlich auch direkt im Biergarten speisen. Am allerliebsten mag ich die verschiedenen Flammkuchen, die Pizza oder auch die Kartoffeln. Die Erdbeerbowle und das Eis sind ebenfalls sehr lecker.

Irgendwann sind wir mal an einem Abend – mehr oder weniger aus Zufall – im Musikpavillon gelandet. Offensichtlich ein Salsa Abend. Was für eine ausgelassene und großartige Stimmung. Alle haben zu den Klängen voller Leidenschaft getanzt, mitten im Park an einem lauen Sommerabend.

Ich mag den Musikpavillon sehr. Er liegt für mich auf dem Weg in die Innenstadt oder eben auf dem Weg zurück nach Hause, also perfekt um noch kurz einzukehren. Falls Ihr in Leipzig seid, einfach mal auf das Programm gucken…es finden nämlich immer wieder musikalische Einlagen statt.

 

Leipzig Tipps: Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig! #lieblingsorteleipzigLeipzig Tipps: Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig! #lieblingsorteleipzig

 

Mein Leipzig Tipp Nummer 4 – Bootsverleih Herold

 

Ich liebe das Wasser und wenn mir irgendwas nicht mehr wirklich bewusst war, dann das Leipzig sich anfühlt, wie ein kleines Venedig. Wassersport wird hier ganz groß geschrieben. Als wir nach Leipzig zogen hat Luca sofort im Ferienprogramm seinen Segelschein gemacht.

Auf den Kanälen rumzuschippern ist mega. Ich habe dazu auch schon mal hier einen gesonderten Artikel geschrieben. 

Beim Bootsverleih Herold kann man sich selbst Boote mieten, Stand Up Paddling machen oder an einer der geführten Bootstouren teilnehmen. Das wäre etwas, was ich jedem Besucher der Stadt empfehlen würde. Auf dem Wasser kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus. Von dieser Seite ist Leipzig nochmal sehr besonders und man bekommt einen Einblick, den man so von der anderen Seite nicht erwartet hätte.

Die geführten Bootstouren unbedingt vorher buchen, denn die sind wirklich stark frequentiert.

 

Leipzig Tipps: Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig! #lieblingsorteleipzigLeipzig Tipps: Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig! #lieblingsorteleipzigLeipzig Tipps: Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig! #lieblingsorteleipzigLeipzig Tipps: Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig! #lieblingsorteleipzig

 

Mein Leipzig Tipp Nummer 5 – die Nikolaistraße!

 

Ok, jetzt schummel ich ein wenig, denn in diesem Tipp kann ich gleich noch ein paar mehr verstecken. Merkt bestimmt keiner.

In Leipzig kann man super shoppen. Es ist nicht zu groß und auch nicht zu klein und es gibt irgendwie alles und fast überall wird Musik gespielt. Ich mag die Innenstadt sehr. Sie ist verwinkelt, ehrwürdig und alt und bietet traumhaft schöne Passagen.

Die Nikolaistraße liegt mitten im Zentrum, direkt ggü. vom Hauptbahnhof in Leipzig. Es ist meine Lieblingsstraße im Leipziger Zentrum. Es ist nicht ganz so trubelig und es gibt lauter nette, kleine Geschäfte, wie z.B. die Wohnmacher oder den Stil Conceptstore. Außerdem findet Ihr hier Birkenstock oder Ace & Tate (toller Laden für Brillen).

Kulinarisch unbedingt die berühmte Handbrotzeit ausprobieren. Und natürlich nicht den Besuch der Nikolaikirche vergessen. 

Im Übrigen könnt Ihr hier auch prima im Motel One übernachten. Zentraler geht es wirklich nicht.

 

Leipzig Tipps: Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig! #lieblingsorteleipzig

Leipzig Tipps: Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig! #lieblingsorteleipzigLeipzig Tipps: Meine 5 Lieblingsorte in Leipzig! #lieblingsorteleipzig

 

Tja, ich merke gerade, ich kann dieser Stadt mit den 5 Tipps wirklich nicht gerecht werden. Es kratzt gerade mal an der Oberfläche und dabei gibt es noch so viel mehr. Im Grunde müsste ich hier eine Leipzig Serie weiter führen, aber erstmal stehen die Sommerferien  und somit der wohlverdiente Urlaub an.

Für einen umfassenden Kurztrip im Sommer dürfte es aber für Euch reichen und wenn nicht, dann schaut unbedingt auf dem Blog von Anja vorbei. Sie hat natürlich ebenfalls an ihrer eigenen Blogparade teilgenommen und unter ihrem Blogpost findet Ihr die Artikel aller weiteren Bloggerfreunde und Kollegen von uns. Hier ist der direkte Weg!

 

Copyright by Schönes Leben

 

Ich wünsche Euch einen großen Spaß mit unserer Stadt.

 

Eure Andrea

 

 

 

 

 

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

6 Kommentare

  1. 25. Juni 2018 / 9:18

    Liebe Andrea,
    ich hab nicht gewusst, dass ich mit einem dicken Kloß im Hals vor dem Rechner sitzen würde, wenn ich Eure schönen Texte über Leipzig lese… Lieben Dank für Deinen Herzblut-Post und fürs Mitmachen!!! Und: Ich sollte offenbar mal wieder mit Zeit über die Nicolaistrasse gehen… der Brillenladen is mir bisher entgangen.

    LG Anja

    • 25. Juni 2018 / 17:40

      Ach wie schön Anja. Wirklich toll, dass die Blogparade so ein großer Erfolg ist. Das ist toll für Leipzig und ich freu mich auch riesig für Dich. Liebe Grüße, Andrea

  2. Birgit
    25. Juni 2018 / 10:00

    Ich war noch nie in Leipzig, hab aber schon mehrfach gehört, dass das so eine tolle Stadt ist!
    Schöne Bilder – danke fürs Herzeigen!

    Liebe Grüße

    Birgit

    • 25. Juni 2018 / 17:39

      Liebe Birgit, ja Leipzig ist wirklich toll. Unbedingt mal besuchen! Liebe Grüße, Andrea

  3. 26. Juni 2018 / 22:26

    Hallo Andrea,

    Dein Post macht Lust auf Leipzig. Ich habe schon nach Wohnmobilstellplätzen geguckt.

    Liebe Grüße
    Katrin

  4. 27. Juni 2018 / 21:18

    Mönsch, jetzt weiß ich, wo wir das nächste Mal hingehen, wenn wir in Leipzig sind. Man merkt echt, wie ihr eure Stadt liebt… Toll, einfach toll…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?