Wer zur Hölle braucht ein Sättigungsgefühl, wenn er Schokokuchen haben kann? Ein Schokokuchen Rezept mit Buttercreme Frosting und Chantré Liqueur Caramel!

Wer zur Hölle braucht ein Sättigungsgefühl, wenn er Schokokuchen haben kann? Ein Schokokuchen Rezept mit Buttercreme Frosting und Chantré Liqueur Caramel!

Wenn ich mit Charlotte Zeit verbringe, dann gibt es immer wieder die gleichen Themen über die wir uns die Köpfe heiß quatschen können. Es ist immer ein kunterbuntes Themensammelsurium aus aller Welt.

Manchmal wollen wir gleich die ganze Welt retten, dann wollen wir uns einfach wieder nur selbst retten und dann bewundern wir gern mal Menschen für ihre Eleganz und Konsequenz, während wir in rosa Jogginghosen, Socken mit Sternen und dicken Strickjacken auf dem Sofa hocken.

 

Wer zur Hölle braucht ein Sättigungsgefühl, wenn er Schokokuchen haben kann? Ein Schokokuchen Rezept mit Buttercreme Frosting und Chantré Caramel Liqueur!Wer zur Hölle braucht ein Sättigungsgefühl, wenn er Schokokuchen haben kann? Ein Schokokuchen Rezept mit Buttercreme Frosting und Chantré Caramel Liqueur!Wer zur Hölle braucht ein Sättigungsgefühl, wenn er Schokokuchen haben kann? Ein Schokokuchen Rezept mit Buttercreme Frosting und Chantré Caramel Liqueur!

 

Eines unserer Lieblingsthemen ist Ernährung und zwar aus sämtlichen Blickwinkeln. Wie behält man bitte seinen eigenen Traumkörper ohne Sport zu treiben und trotz recht normaler Ernährung? Wir hatten davon gelesen, dass man einfach aufhören soll zu essen, wenn das Sättigungsgefühl da ist.

Ha!

Da fangen die Probleme nämlich schon an!

Kennen wir nicht!

Sättigungsgefühl!

Was ist das?

Charlotte versuchte mir allen ernstes zu erzählen, dass sie das könne bzw. mal gekonnt hat. Kommt natürlich sehr glaubhaft, wenn sie parallel dazu aus 5 Töpfen in der Küche nascht und das Sättigungsgefühl offensichtlich sehr auf sich warten lässt. Spätestens nach einem üppigen Frühstück, lauter Naschereien zwischendurch, Schokoteigresten und einer riesigen Wok-Pfanne am Abend war das Sättigungsgefühl nur noch ein Running Gag zwischen uns (den Schokoweihnachtsmann mitten in der Nacht vorm Fernseher hätte ich fast vergessen….).

Und mal ganz ehrlich? Wer zur Hölle braucht bei Schokokuchen mit Buttercreme-Frosting und Karamell bitte ein Sättigungsgefühl? Das setzt hoffentlich erst ein, wenn auch der letzte Schokokrümel vom Teller verputzt ist.

Jedenfalls haben wir gebacken, verziert und getrunken. Was man eben so macht an einem verlängerten Mädelswochenende und die Massage hatten wir ja schon am Tag davor…Beauty und Wellness war also auch schon abgehakt.

 

Wer zur Hölle braucht ein Sättigungsgefühl, wenn er Schokokuchen haben kann? Ein Schokokuchen Rezept mit Buttercreme Frosting und Chantré Caramel Liqueur!Wer zur Hölle braucht ein Sättigungsgefühl, wenn er Schokokuchen haben kann? Ein Schokokuchen Rezept mit Buttercreme Frosting und Chantré Caramel Liqueur!

 

Ein Schokokuchen Rezept mit Buttercreme Frosting und Chantré Liqueur Caramel!

 

Vorab sei gesagt…dieses Rezept funktioniert natürlich mit und ohne Alkohol. Ihr könnt selber entscheiden, wie Ihr den Chantré Liqueur Caramel bei diesem Rezept einsetzt. Entweder direkt im Teig, im Buttercreme Frosting oder in der Karamellsauce. Wir haben uns für den Chantré Liqueur Caramel in der Sauce entschieden, da ja auch Luca gern vom Kuchen mit essen wollte.

 

Wer zur Hölle braucht ein Sättigungsgefühl, wenn er Schokokuchen haben kann? Ein Schokokuchen Rezept mit Buttercreme Frosting und Chantré Caramel Liqueur!

 

Die Zutaten für den Teig:

 

  • 300 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 5  Eier (M)
  • 150 g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpuler
  • 1 Prise Salz
  • 50 g dunkles Kakaopulver
  • 80 g geraspelte Schokolade (dunkel)
  • 100 g Naturjoghurt

 

Wer zur Hölle braucht ein Sättigungsgefühl, wenn er Schokokuchen haben kann? Ein Schokokuchen Rezept mit Buttercreme Frosting und Chantré Caramel Liqueur!

 

Alle Zutaten ordentlich miteinander vermixen zu einem cremigen Teig. Im Grunde könnt Ihr fast jedes Schokokuchen Basis Rezept für diese kleine Torte verwenden. Kommt ganz auf Euren Geschmack an.

Wir haben den Teig in 2 Durchgängen backen lassen um hinterher die Scheiben besser schneiden zu können. Dafür haben wir eine 20 cm Backform verwendet. Größer sollte sie nicht sein. Eine kleinere Backform wäre aber absolut in Ordnung.

Den Teig ca. 20 Minuten bei 180 Grad Umluft backen und immer mal den Stäbchentest machen. Er sollte nicht zu trocken sein, aber eben auch nicht zu flüssig…damit Ihr ihn hinterher vernünftig in Scheiben schneiden könnt.

Sehr gut abkühlen lassen und dann 4 gleichmäßige Scheiben schneiden. Unsere sind ca. 2 cm dick geworden.

 

Wer zur Hölle braucht ein Sättigungsgefühl, wenn er Schokokuchen haben kann? Ein Schokokuchen Rezept mit Buttercreme Frosting und Chantré Caramel Liqueur!

 

Die Zutaten für das Buttercreme Frosting!

 

  • 250 g weiche Butter
  • 375 g Puderzucker
  • 3 TL Vanilleextrakt
  • 30 ml Sahne
  • 1 Prise Salz

 

Das perfekte Rezept für eine Buttercreme-Frosting findet Ihr übrigens hier. Besser kann man es einfach nicht machen, deswegen gebe ich diesen Tip hier sehr gern an Euch weiter.

Am besten lasst Ihr die Buttercreme richtig gut abkühlen. Wir haben sie dafür auf den Balkon gestellt. Und dann wird gestapelt und geschmiert. Immer abwechselnd die Schokokuchenscheiben mit Buttercreme einstreichen und aufeinander stapeln und dann die Buttercreme, nach Belieben, außen drumherum verteilen und wieder eine ganze Weile kalt stellen. Wir haben die kleine Torte sogar die ganze Nacht auf dem Balkon ziehen lassen. Die Geduld hat sich sehr gelohnt.

 

Wer zur Hölle braucht ein Sättigungsgefühl, wenn er Schokokuchen haben kann? Ein Schokokuchen Rezept mit Buttercreme Frosting und Chantré Caramel Liqueur!Wer zur Hölle braucht ein Sättigungsgefühl, wenn er Schokokuchen haben kann? Ein Schokokuchen Rezept mit Buttercreme Frosting und Chantré Caramel Liqueur!

 

Karamellsauce mit Chantré Liqueur Caramel!

 

  • 150 g Zucker
  • 700 ml Sahne
  • 100 ml Chantré Liqueur Caramel

 

Der Zucker wird goldbraun karamellisiert und mit der Sahne abgelöscht. Dann auch den Chantré Liqueur Caramel dazugeben und aufkochen lassen. Zwischendurch gut umrühren und ca. 20 Minuten kochen lassen. Umfüllen und abkühlen lassen.

 

Wer zur Hölle braucht ein Sättigungsgefühl, wenn er Schokokuchen haben kann? Ein Schokokuchen Rezept mit Buttercreme Frosting und Chantré Caramel Liqueur!

 

Chantré Liqueur Caramel ist allerdings nicht nur dafür da um im Kuchen zu verschwinden. Diesen wunderbaren Likör kann man sowohl heiß, als auch kalt genießen. Ich bin eher ein Fan von Alkohol auf Eis (ja, selbst in der Winterzeit)…also gab es das auch genauso.

Lasst es Euch schmecken!

 

Andrea & Charlotte

 

Liebevolle Werbung: Dieser Beitrag (ohne Sättigungsgefühl) ist in wunderbarer Kooperation mit Chantré Liqueur Caramel entstanden. Vielen Dank für das Vertrauen.

Teilen:

5 Kommentare

  1. 12. Dezember 2017 / 14:30

    sorry… aber langsam geht mir der ewige Schokokuchen auf den Keks. Es gibt so viele tolle Dessert/ Kuchen und immer gibt es überall nur Schoko Schoko Schoko. Ich liebe alle Arten von Crumbles, Panna Cotta, alles mit Mango, Pfirsich, Orange, Butterkekse, Karamell ……..
    Ich finde Schoko völlig überbewert 😉

    • 12. Dezember 2017 / 14:32

      Und wir lieben alles, was mit Schokokuchen zu tun hat….mit Schoko, Schoko, Schoko….! Und jetzt mal ernsthaft nachgefragt…wenn bereits in der Überschrift Schokokuchen steht und ich Schokokuchen doof finde…warum lese ich dann ein Schokokuchen-Rezept?

  2. Diana k
    12. Dezember 2017 / 17:11

    Ich find das Rezept echt klasse !! DANKE ???????? DEINE BILDER SIND AUCH WIEDER ERSTE SAHNE ????♥️???????? Wird natürlich nach gebacken .????

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*