Geschenkeguide Weihnachten: Wie wäre es mit zauberhaften Beautysets oder einem wärmenden Plüschesel?? Und ein Gewinnspiel für Euch!

Geschenkeguide Weihnachten: Wie wäre es mit zauberhaften Beautysets oder einem wärmenden Plüschesel?? Und ein Gewinnspiel für Euch!

Falls Ihr es noch nicht wusstet…ich wusste es schon ganz lange! In Wirklichkeit bin ich der Weihnachtsmann.

Der Internetweihnachtsmann!

Mit dem Polarexpress fahre ich die Bahnstrecken des Glasfasernetzes rauf und runter.

Der große Vorteil an meiner Arbeit…es gibt keine Verspätungen und ich habe immer einen Sitzplatz. Außerdem muss ich nie umsteigen und ich friere auch nicht.  Der Kühlschrank ist immer voll und der Kaffee schmeckt.

Auf meiner Bahnreise halte ich immer mal wieder an und sehe mich um und ich staune darüber, was es so alles gibt. Und vor allem staune ich über die vielen, wunderbaren Kleinigkeiten, die man heute so verschenken kann. Wenn ich mich recht entsinne, fand ich es mal deutlich schwieriger Aufmerksamkeiten in der Weihnachtszeit oder an Heiligabend zu verschenken. Das hat sich deutlich verändert und ich bin ganz begeistert.

 

Geschenkeguide Weihnachten: Wie wäre es mit zauberhaften Beautysets oder einem wärmenden Plüschesel?? Und ein Gewinnspiel für Euch! Weihnachtsgeschenke mit dem Themenshop von apotheker.com

 

Bei uns gibt es keine Geschenkregeln. Irgendwann passierte es einfach. In der Familie bekamen nur noch die Kinder etwas und das war auch richtig und gut so. Mir persönlich macht das Verschenken am allermeisten Spaß…vor allem, wenn mein Gegenüber gar nicht weiß, dass er was bekommt.

ICH!

LIEBE!

ÜBERRASCHUNGEN!

 

Geschenkeguide Weihnachten: Wie wäre es mit zauberhaften Beautysets oder einem wärmenden Plüschesel?? Und ein Gewinnspiel für Euch! Weihnachtsgeschenke mit dem Themenshop von apotheker.com

 

Ich bin ein echter Weltmeister im Pakete verpacken und versenden. Mein Paketbote weiß ein Lied davon zu singen und uns verbindet ein inniges Verhältnis. Nicht so, wie Ihr jetzt denkt, aber bei 3 Stockwerken (ohne Fahrstuhl) wird es irgendwann recht kommunikativ. Außerdem liest er hier mit…und da kann ich doch hier ganz öffentlich mal “DANKE” sagen. Ist ja bei mir schon manchmal, wie in einer Postfiliale.

Jedenfalls freue ich mich sehr, dass ich heute mal den Themenshop für Weihnachtsgeschenke bei apotheker.com vorstellen darf. Es geht nicht um Husten, Schnupfen, Heiserkeit…es geht um Geschenke. Und zwar so richtig hübsche und zauberhafte Geschenke.

Mich erreichte nämlich vor ein paar Tagen so ein Paket, was meine Augen leuchten lässt. Erstmal ist die Verpackung schon mal so….”oooohhh, ist die schön” und dann war da dieses entzückende Winterset von CAUDALIE drin. Sogar in zweifacher Ausführung (allerdings muss ich eins davon an Euch abgeben…das ist schon schmerzhaft irgendwie).

 

Geschenkeguide Weihnachten: Wie wäre es mit zauberhaften Beautysets oder einem wärmenden Plüschesel?? Und ein Gewinnspiel für Euch! Weihnachtsgeschenke mit dem Themenshop von apotheker.com

 

Geschenkeguide Weihnachten mit dem Themenshop von apotheker.com

 

Nein Quatsch! Natürlich freue ich mich aufrichtig darüber, dass ich eines dieser sehr hübschen Sets von CAUDALIE an Euch weitergeben darf. Allerdings lohnt es sich für Euch auf jeden Fall einen Blick in den Geschenke Themenshop von apotheker.com zu werfen. Denn dort ist z.B. dieses Winterset  für 11,95 Euro zu haben. Ich finde das preislich sehr angenehm und das wäre für mich tatsächlich eine zauberhafte Geschenkidee (z.B. für meine Schwester oder meine Nichte).

Der Themenshop von apotheker.com ist aufgeteilt in:

 

  • Geschenke für Sie
  • Geschenke für Ihn
  • Geschenke für Kinder

 

Für Kinder gibt es z.B. so ganz nette Tier-Wärmflaschen. Vermutlich würde ich mich sogar mehr über einen wärmenden Plüschesel freuen, als über eine Gesichtscreme. Der ist aber auch wirklich süß dieser Esel und er hätte noch Platz in meinem Bett (und das obwohl Hugo und Bommel hier schon einige Zentimeter beanspruchen).

Hier geht es übrigens direkt in den Weihnachtsshop für Euch!

 

Geschenkeguide Weihnachten: Wie wäre es mit zauberhaften Beautysets oder einem wärmenden Plüschesel?? Und ein Gewinnspiel für Euch! Weihnachtsgeschenke mit dem Themenshop von apotheker.com

 

Ein weihnachtliches Gewinnspiel für Euch!

 

Erzählt mir doch einfach mal in den Kommentaren, ob Ihr Euch alle an Weihnachten noch beschenkt bzw. wie Ihr damit umgeht?!

Ich verlose eines dieser, hier abgebildeten, Wintersets von CAUDALIE.

Das Gewinnspiel startet am 01.12.2017 um 07:00 Uhr und endet am 08.12.2017 um 24:00 Uhr. Die Teilnahme gilt für Deutschland und Österreich und Du musst mindestens 18 Jahre alt sein. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und Eure Daten werden nicht gespeichert. Der oder die Gewinnerin wird innerhalb von einer Woche benachrichtigt. Der Versand erfolgt direkt über mich.

Aus allen gültigen Kommentaren wird innerhalb einer Woche nach Teilnahmeschluss der/die Gewinner/in per Losverfahren ermittelt und via Email benachrichtigt. Meldet sich der/die Gewinner/in innerhalb von 3 Werktagen nicht zurück, wird neu verlost.

 

Geschenkeguide Weihnachten: Wie wäre es mit zauberhaften Beautysets oder einem wärmenden Plüschesel?? Und ein Gewinnspiel für Euch! Weihnachtsgeschenke mit dem Themenshop von apotheker.com

 

Die von Euch angegebenen Daten werden nicht gespeichert. Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht. Die Preise dürfen nicht getauscht oder übertragen werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Mit Abgabe eines Kommentars werden die Teilnahmebedingungen akzeptiert.

Ich veröffentliche die Namen der Gewinner nur, wenn das für diese auch in Ordnung ist. Dieser Hinweis gilt der Transparenz.

Viel Glück und bleibt besinnlich!

 

Eure Andrea

 

Liebevolle Werbung: Dieser weihnachtliche Beitrag zum Geschenkeguide im dreiraumhaus ist in besinnlicher Kooperation mit apotheker.com entstanden. Vielen Dank für das Vertrauen.

48 Kommentare

  1. Elena
    1. Dezember 2017 / 18:44

    Wir beschenken uns zu Weihnachten noch. Aber jeder auf seine Art. Der eine kauft ein kleines oder auch größeres Geschenk, der andere macht etwas Kreatives selbst, es gibt Geschenke aus der Küche oder wir spenden etwas zusammen. So mach5 uns schenken Spaß.

    • Ute Stuhr
      6. Dezember 2017 / 13:54

      Hallöle liebe Andrea,

      Ja wir beschenken und noch , es geht ein großes Paket nach Leipzig zu meinen Schwiegereltern ????
      Ich und mein Mann schenken und was kleines persönliches.
      UnEre Jungs sind ja schon groß bekommen auch noch Geschenke ???? und Bissel Geld ???? sowie auch die Freundinnen gehören auch mit dazu.
      Aber das größte Geschenk ????
      für mich ist das wir fast alle zusammen feiern. Heiligabend natürlich mit Stolle und Kekse und zum Abendbrot Kartoffelsalat und Würstchen. 1. Feiertag Gans Thüringen Klöße und Rotkraut
      2. Feiertag Lende mit Rosenkohl und Kartoffeln ????????????

    • Ute Stuhr
      6. Dezember 2017 / 13:55

      Hallöle liebe Andrea,

      Ja wir beschenken und noch , es geht ein großes Paket nach Leipzig zu meinen Schwiegereltern ????
      Ich und mein Mann schenken und was kleines persönliches.
      Unsere Jungs sind ja schon groß bekommen auch noch Geschenke ???? und Bissel Geld ???? sowie auch die Freundinnen gehören auch mit dazu.
      Aber das größte Geschenk ????
      für mich ist das wir fast alle zusammen feiern. Heiligabend natürlich mit Stolle und Kekse und zum Abendbrot Kartoffelsalat und Würstchen. 1. Feiertag Gans Thüringen Klöße und Rotkraut
      2. Feiertag Lende mit Rosenkohl und Kartoffeln ????????????

    • Karoline Rother
      6. Dezember 2017 / 14:23

      Damit das ganze verschenken nicht ausartet, wichteln wir innerhalb der Familie. Jeder beschenkt eine Person. Für sie Kinder legen wir Geld zusammen und deren ElteEl entscheiden was gekauft/benötigt wird.
      Für uns ist das wichtige das wir an Weihnachten zusammen sind ????

    • Carina
      6. Dezember 2017 / 18:27

      Seit 3 Jahren verschenke ich überwiegend “Qualitytime”, gemeinsame Konzertbesucher, ein Abend in einem tollen Restaurant usw. Dieses Jahr geht es mit der ganzen Familie eine Woche in den Skiurlaub, besser als alle Geschenke zusammen 🙂

    • Kathleen Schmidt
      6. Dezember 2017 / 21:14

      Hallo Andrea
      Grundsätzlich haben wir in der Familie mal ausgemacht uns nichts mehr zu schenken. Aber meist klappt das nicht ganz????wenn etwas passendes über den Weg läuft wird trotzdem was gekauft.
      Von unseren Eltern bekommen wir Kinder schon seit Jahren einen 20 Liter Eimer Orangen geschenkt und wir warten da schon immer förmlich drauf und freuen uns total drüber und darauf kommt es doch an. Da meine Mama im Dezember Geburtstag hat fällt das Geburtstagsgeschenk dafür üppiger aus und wir schicken unsere Eltern meist paar Tage in den Urlaub. Den Zeit miteinander ist wohl das wichtigste.
      Schöne bebesinnliche Weihnachtszeit wünsche ich dir.

    • Claudia Schröder
      7. Dezember 2017 / 7:39

      Mein Mann und ich schenken uns nur eine Kleinigkeit meine Tochter bekommt mehr weil ich auch immer so viele schöne Sachen sehe ????

  2. Alexandra Gaudmann-Heber
    1. Dezember 2017 / 19:33

    Mein Mann und ich wir schenken uns Zeit zu zweit – ein verlängertes Wochenende nur für uns. Den beiden Mädels schenken wir das was sie sich wünschen (wir versuchen es) und meine Eltern bekommen immer ein ganz besonderes Abendessen in jeweils tollen Restaurants die sie sich sonst nicht leisten würden.

  3. Angélique
    1. Dezember 2017 / 21:18

    Hallo Andrea,

    wir beschenken bei uns nur die Kinder. Wir Erwachsenen sitzen dann gerne zusammen, mal bei mir, mal bei meiner Schwester und genießen die Feiertage bei gutem Essen, einem oder zwei Glas Wein und haben eine Menge Spaß.
    Liebe Grüße,
    Angélique

  4. Esther Kruse
    1. Dezember 2017 / 21:45

    Wir haben uns als Eltern lange nichts geschenkt. Aber dieses Jahr ist es wieder soweit. Meine Geschwister und ich schenken uns nichts gegenseitig. Aber als mir dieses Jahr der Adventskalender “Der andere Advent” über den Weg lief, habe ich den für alle drei gekauft und ihn diese Woche an sie verschenkt. Ich schenke total gern und liebe es, andere zu überraschen.
    Liebe Grüße
    Esther

  5. Catrin
    1. Dezember 2017 / 22:15

    Wir haben vor ein paar Jahren mit allen Verwandten beschlossen, dass wir nur noch die Kinder beschenken. Für die gibt es Spielsachen, Süßigkeiten und Kleidung. Aber wir Erwachsene haben doch alles. Und außerdem ist es doch viel schöner, leuchtende Kinderaugen zu sehen.
    Einen schönen ersten Advent wünscht ganz herzlich Catrin

  6. Kerstin Lindlbauer
    1. Dezember 2017 / 22:28

    Ja! Wir beschenken uns noch, und ich mag das auch. Irgendwie ist es doch ein Stück Tradition?
    Bei uns läuft die Bescherung eh immer etwas anders, als bei “normalen” Menschen ab. Wir schreiben Lose und losen die Reihenfolge der Bescherung aus. Einer, der GELOSTE, darf sich auf unseren gemütlichen Sessel, dem Weihnachtsthron setzen und wird dann reium von allen beschenkt. Volle Aufmerksamkeit und ein zelebrieren des Schenkens! 🙂

    Der Gewinn ist echt super, stimmt, alleine die Verpackung ist schon echt “ooooohhhhhhhh” <3
    Lg aus München,
    Kerstin

  7. Sabine
    1. Dezember 2017 / 22:34

    Wir schenken uns immer noch zu Weihnachten, entweder werden Wünsche erfüllt oder wir überlegen uns etwas. Irgendwie gehört das zu Weihnachten doch dazu und mir geht es wie dir, liebe Andrea…ICH LIEBE ÜBERRASCHUNGEN!!! Eine wunderschöne Adventszeit wünscht Sabine

  8. Bianca
    2. Dezember 2017 / 1:03

    Hallo 🙂
    Wir schenken uns auch als Erwachsene weiterhin etwas, so ganz ohne würde ich doch etwas vermissen. Allerdings sind wir auch keine allzu große Familie, sodass es noch ganz gut machbar ist, für Jeden etwas zu finden 🙂
    Die hier vorgestellten Sets finde ich vom ersten Eindruck auch super, mal sehen ob ich es ggf. weiter verschenken oder doch für mich selbst behalten würde 😀
    Schöne Adventszeit!
    Bianca

  9. Nadine
    2. Dezember 2017 / 7:46

    Ja, wir beschenken uns noch und ich bestehe auch darauf ????. Ich finde es gibt nichts schöneres als den anderen eine Freude zu machen. Es muss ja auch nichts teures oder großes sein. Einfach eine kleine Aufmerksamkeit. Und mal ehrlich? ???? Jeder der sagt, er möchte kein Geschenk, er legt kein Wert darauf, flunkert doch ein wenig. Ich glaube es liegt in der Natur des Menschen, dass man sich egal in welchem Alter über eine Überraschung freut wie ein Schneekönig.
    Ich würde mich über den Gewinn sehr freuen, da er die Geschenke unter dem Weihnachtsbaum allein durch die Verpackung total verschönern würde.

  10. hanni
    2. Dezember 2017 / 14:31

    Wir beschenken uns sehr gerne, haben aber den Wettlauf um die besten und größten Geschenke schon lange heruntergefahren. Über das Beauty- Set würde ich mich total freuen!

  11. 2. Dezember 2017 / 18:39

    Hallo ,
    tolle Verlosung . Vielen Dank.
    Wir schenken uns immer noch zu Weihnachten aber eher etwas kleines und nicht so teuer.
    Ich springe gern in den Lostopf.

    Liebe Grüße Margareta

  12. Judith
    2. Dezember 2017 / 19:00

    also ich habe sehr viel freude daran, mir kleine besonderheiten für meine kleine tochter u meinen mann zu überlegen. aber dieser konsumwahn ist ja schon schrecklich! es ist doch viel schöner, wenn man sich wirklich gedanken macht… man hat ja auch das ganze jahr über zeit zuzuhören… irgendwelche wünsche werden doch immer geäußert ????

  13. 2. Dezember 2017 / 21:44

    Auch ich mache sehr gerne bei der wunderbaren Verlosung mit. Das wäre ein schönes Weihnachtsgeschenk für mich. 🙂
    Wir schenken nur noch den Kindern etwas. Die Erwachsenen bekommen keine Geschenke mehr, dafür habe ich für ein Kinderhospiz in Thüringen gespendet.
    Einen schönen ersten Advent!!!

  14. Antje
    3. Dezember 2017 / 8:07

    Deswegen liebe ich Weihnachten auch so sehr. Die Überraschungen! Ich würde mich auch niemals auf den Deal einlassen: Wir schenken uns dieses Jahr nichts.
    Das Set von Caudalie sieht wirklich toll aus. Ich will diese Produkte schon lange mal probieren. Falls ich nicht gewinne werde ich wohl “unauffällige” Hinweise streuen müssen:)

  15. Susanne
    3. Dezember 2017 / 8:49

    Hallo liebe Andrea,
    ich verschenke Weihnachten sehr viel an Freunde und liebe Menschen. Einfach mal ganz unerwartet und ohne Gegenleistung etwas geben, finde ich wundervoll.
    Ganz wichtig finde ich auch, dass mein Mann etwas von mir bekommt, dass meine Eltern sich nie etwas Weihnachten geschenkt haben fand ich als Kind grauenvoll und dieses Gefühl wollte ich bei uns zu Hause niemal aufkommen lassen. Es muss nicht viel sein, aber eine Kleinigkeit geht doch immer.
    In diesem Sinne wünsche ich dir einen zauberhaften ersten Advent.
    Liebe Grüße
    Susanne

  16. Wiebke
    3. Dezember 2017 / 12:13

    Liebe Andrea…auch ich liebe es zu verschenken. Wir Geschwister schenken uns nichts aber die Kinder und die Eltern bekommen etwas. Ausserdem versuchen wir immer mindestens 1 Urlaub gemeinsam zu verbringen.
    Einen schönen 1.Advent wünsche ich dir…und das Set würde ich meiner Nichte schenken :)..LG Wiebke

  17. Laureen
    3. Dezember 2017 / 13:30

    Hallo Andrea,
    erst einmal wünsche ich dir einen tollen ersten Advent. Hoffentlich kannst du ihn mit deiner Familie genießen. Grundsätzlich schenke ich nur meiner Familie etwas. Mit Freunden gehe ich lieber essen oder wir unternehmen Dinge wie Schlittschuhlaufen oder eine Runde auf den Weihnachtsmarkt. Da meine ganze Familie an Weihnachten bei uns zu Hause ist, gibt es da natürlich auch Geschenke. Besonders viel Mühe stecke ich in das Präsent für meinen Bruder – ich weiß gar nicht so wirklich warum aber das hat bei uns schon lange Tradition. Das beruht auch jedes Jahr auf Gegenseitigkeit. Unseren Eltern schenken wir etwas zusammen, meist Wochenendtrips. Unsere Großeltern bekommen etwas Persönliches mit Bildern und Tante/Onkel/Cousinen etwas schönes Materielles.
    Der Preis spielt dabei keine Rolle, denn oft sind auch die kleinen Dinge wunderschön.

    Liebe Grüße,
    Laureen

  18. Sonja
    3. Dezember 2017 / 17:02

    Liebe Andrea,
    ich verschenke gemeinsame Zeit. “Mama, ich würde so gern mal in ein Musical gehen!” sagte mein Kind als wir an den Hamburger Landungsbrücken das Schiff sahen, dass die Gäste zum “König der Löwen” auf die andere Elbseite brachte. Sie präferierte aber Aladdin. Jetzt gibt es zu Weihnachten hübsch verpackte Tickets für das Musical Aladdin. Auf die großen Augen bin ich sehr gespannt.
    Vor 2 Jahren kam noch der Weihnachtsmann persönlich und wir gingen ins Weihnachtsmärchen. Dafür sind sie jetzt zu groß. Schade, die Zeit vergeht so schnell. Aber das kennst Du selbst sicher auch.
    Dafür nahm mein Sohn (er wird 12) meine Hand und es war ihm überhaupt nicht “peinlich”.
    Einen schönen 1. Advent.

    Liebe Grüße
    Sonja
    P.S.: In den Lostopf hüpfe ich gern.

  19. yvi
    4. Dezember 2017 / 8:44

    Liebe Andrea,
    zu Weihnachten beschenken eigentlich nur noch mein Mann und ich uns. Und mein kleiner Patenjunge bekommt eine Kleinigkeit. ansonsten haben wir innerhalb der Familie das Schenken abgeschafft. ich finde es gut so, das spart nicht nur Zeit sondern auch Geld und die Zeit, die man einspart, kann man einfach stressfrei miteinander verbringen. Ich wünsche Dir eine schöne Zeit! Alles Liebe.

  20. Christiane
    4. Dezember 2017 / 8:52

    Wir schenken uns – natürlich- was , und zwar Überraschungen ! Manchmal muss man ganz schön überlegen , aber eigentlich reicht es, sich im Laufe des Jahres geäußerte Wünsche zu merken. Auf jeden Fall ist die Bescherung bei uns lustig, laut und macht einfach Spaß.
    Dir eine wunderbare Adventszeit.
    Christiane

  21. Valeria
    4. Dezember 2017 / 19:50

    Ich schenke meiner Mutter einen Ausflug in die Therme, sonst gibt es niemandem dem ich mich verpflichtet fühle

  22. Andrea Schmidt
    5. Dezember 2017 / 14:03

    Hallo Andrea,

    aber sicher beschenke ich alle in meiner Familie.
    Die Augen meiner Tochter leuchten, wenn sie ihre Geschenke auspackt und ich bin einfach nur glücklich, sie dabei beobachten zu können:-)
    Meine Mutter sagt zwar jedes Jahr wieder, sie möchte nichts, aber ich schenke so gerne und daher bekommt sie auch jedes Jahr etwas.
    Ich hüpfe einfach mal in Deinen Lostopf hinein und hoffe auf Fortuna:-)
    LG aus Flensburg

  23. Anke
    5. Dezember 2017 / 18:44

    Hallo Andrea,
    wir beschenken unsere Eltern und die Kinder. Unsere Geschwister werden nicht mehr beschenkt.Mein Mann und ich kaufen uns manchmal gemeinsam etwas besonderes.

  24. Nathalie
    6. Dezember 2017 / 7:35

    Mein Freund und ich haben gemeinsam beschlossen, uns nichts mehr zu schenken und dafür mehr in Erlebnisse zu investieren. Im Januar geht’s für uns daher nach London einen lange gehegten Traum wahrmachen: Die Tickets für die Harry Potter Studio Tour sind bereits gebucht! Viele liebe Grüße und eine entspannte Vorweihnachtszeit, Nathalie

  25. Raphaela
    6. Dezember 2017 / 10:53

    Hallo Andrea,
    in unserer Familie beschenken wir uns immer noch alle gegenseitig.
    Natürlich ist es mittlerweile so, dass wir uns zusammen tun und zu sechst (drei Schwestern plus Männern) unseren Eltern etwas schenken und dann auch die jeweilige Schwester von vier beschenkt wird, und so weiter. 🙂
    Meine Eltern fordern auch immer noch im November unsere Wunschzettel an (Ja auch wenn wir alle mittlerweile über 30 sind 😀 )
    Dieses Weihnachten ist es aber nochmal besonders, denn seit April diesen Jahres ist mein Neffe da und es wird das erste Weihnachten mit einem Kind (seit ich als jüngste kein Kind mehr bin) ;-).
    Ich wünsche Dir eine wundervolle Adventszeit.
    Viele Grüße aus Essen,

    Raphaela

  26. Natalie
    6. Dezember 2017 / 13:45

    Du darfst ja echt tolle Sachen verschenken ???? Bei uns bekommt eigentlich nur unser Sohn noch Geschenke, da er am 08.12. erstmal noch Geburtstag hat, wird sinnvoll aufgeteilt, was er wann bekommt. Mein Mann und ich schenken uns eigentlich nichts, wir legen lieber was für Urlaube zurück, da haben wir mehr von ???? In der restlichen Familie Wichteln wir seit ein paar Jahren, so dass jeder eine Kleinigkeit bekommt, das ist immer ganz lustig und so muss man sich nicht ewig den Kopf über passende Geschenke machen.

  27. Birgit Niewind
    6. Dezember 2017 / 13:55

    Eine wunderbares Gewinnspiel. Das schönste an Weihnachen ist doch auch das Verschenken und Verpacken. Geb mir da immer sehr viel Mühe. Sammle viele schöne Sachen z.B. Naturmaterial z.B. Zapfen zu Weihnachten. Klene Grußkarten werden gebastelt. Aber sehr minimalistisch und dezent. Dieses pompöse mag ich nicht. Schön ist es wenn die Beschenkten sich freuen und es zu schätzen wissen. Mein Mann und ich schenken uns nichts mehr zu Weihnachten. Oft ist es ein Muss und Krampf was zu finden. Kleinigkeiten und Aufmerksamkeiten zwischendurch sind viel schöner.

  28. Ivonne Prenz
    6. Dezember 2017 / 13:56

    Huhu

    Ich beschenke nur meine Kids meine Mama und Schwester.
    Und das geht bei den Kids nach Wünschen.
    Ich selber nehme seit Jahren Rücksicht und verzichte auf vieles.
    Aber es ist nicht schlimm.
    Über dieses Set würde ich mich sehr freuen.

    Liebe Grüße Ivonne

  29. Daniela
    6. Dezember 2017 / 14:16

    Bei uns ist es so, dass wir für jeden immer noch eine Kleinigkeit holen.
    Da wir finden, dass es dazu gehört. Weihnachten ist doch gleich noch viel schöner, wenn man etwas zum auspacken bekommt und verschenkt 🙂
    Liebe Grüße und tolle Weihnachtstage !!

  30. Spannbauer
    6. Dezember 2017 / 15:39

    Leider wurde bei uns beschlossen, das nur die Kinder was bekommen. Ist ja auch sinnvoll aber mal schauen wie das erste Weihnachten so ohne Geschenke wird. Ich selbst finde es etwas schade….aber ich werde auch einfach trotzdem eine Kleinigkeit verschenken. Vielleicht ändert es sich ja nächstes Jahr wieder wenn alle sehen wie blöd es ohne Geschenke ist.

  31. Diana Krüger
    6. Dezember 2017 / 17:09

    Hallo bei uns gibt es auch Geschenke ????, Kleinigkeiten für die Großen zB selbstgemachtes – Plätzchen- Marmelade – oder ein Likör ♥️ Oder auch mal ein Frühstück zusammen nach Weihnachten. Ich liebe es Leute zu beschenken .
    Find es schön zu zusehen wenn sich jemand freut . Und die Kids bekommen die Wünsche erfüllt sofern es machbar ist ???????????? einen schönen Abend für euch

  32. Elena C.
    6. Dezember 2017 / 17:20

    Das ist ja ein schönes set ???? wäre das perfekte geschenk für schwiegermutti. Also wir beschenken uns, was manchmal echt nicht leicht ist und schon mal ganz schön ins portmonait geht. Ich nehme mir ja jedes mal vor die geschenke übers jahr verteilt zu kaufen, doch dann kommen die geburtstage, die namenstage (sind griechisch orthodox), ostern…
    Also wirds dann immer doch nichts ????

    Bin dieses jahr echt knapp dran, bis jetzt haben wir erst die geschenke für unsere beiden schwestern und meine mutti (sie hat zum geburtstag ein geburtstags & weihnachtsgeschenk bekommen, nen kaffevollautomaten).

    Jetzt fehlen mir noch:
    Papa
    Schwiegerpapa
    Schwiegermutti
    Schatzis oma
    Meine 2 brüder
    Und mein schatzi

    Falls meine oma dieses jahr wieder aus polen zu besuch kommt, bekommt sie natürlich auch noch was.

    ???? oh man das kann was werden

  33. Sanne
    6. Dezember 2017 / 17:27

    Liebe Andrea,

    ich bin alleinerziehende Mutter von drei Kindern. Da ich gerade eine schwere Krankheit hinter mir habe, kann ich nicht mehr arbeiten. Das Geld ist also bei uns sehr knapp. Meine Kinder beschweren sich aber nicht, sondern wünschen sich Zeit und “Erlebnisse” mit mir. Ich fühle mich nicht ganz wohl dabei, aber wir werden uns in diesem Jahr gar nichts Materielles schenken, sondern haben beschlossen, uns gegenseitig Briefe zu schreiben, in denen wir uns gegenseitig sagen, was wir aneinander schätzen und lieben.

    Liebe Grüße, Sanne

  34. Sanne
    6. Dezember 2017 / 18:21

    Liebe Andrea,

    ich bin alleinerziehende Mutter von drei Kindern und leider schwer erkrankt. Zum Vater der Kinder haben wir keinen Kontakt mehr. Auch Familie habe ich keine.

    Die Kinder und ich haben beschlossen, uns dieses Jahr gar nichts Materielles zu schenken, da wir kaum Geld haben. Es tut mir im Herzen weh, aber meine Drei sind scheinbar ganz tapfer. Sie freuen sich darauf, dass wir Ferien haben werden und viel Zeit miteinander verbringen können.

    Liebe Grüße
    Sanne

  35. Marina
    7. Dezember 2017 / 15:44

    Liebe Andrea,
    grundsätzlich verschenke ich noch, aber meist nur noch gemeinsame Zeit. Meinen Eltern schenke ich Konzertkarten oder für die Semperoper für ein Ballett. Meinen Omis eine gemeinsame “Kaffeefahrt” in die Umgebung und meinen Freunden Kino, Brunch oder ähnliches 🙂 Und mit meiner Mama – wir schenken uns jedes Jahr ein gemeinsames Wellnesswochenende… hach, ich freue mich schon. Nächstes Jahr geht es endlich mal in die Bleiche in den Spreewald.
    Hab eine schöne Weihnachtszeit, lg Marina

  36. Anne
    7. Dezember 2017 / 19:38

    Es gibt Geschenke für alle. Jeder schenkt so wie er kann und möchte. Ich finde es furchtbar das Gefühl zu haben teure Geschenke machen zu müssen nur weil man selbst so beschenkt worden ist. Dann kommt ein gewisser Zwang dazu und nimmt dem Schenken den eigentlich so schönen Sinn.

  37. yvonne
    7. Dezember 2017 / 21:16

    Ich schenke furchtbar gerne, meine Tochter 9 J ist auch so. Ihr ganzes Taschengeld hat sie für Weihnachtsgeschenke für Lehrer und Mitschüler ausgegeben. Mein Mann und ich bekommen täglich selbst gebastelte Sachen und Tonnenweise Schnipselbilder. Wenn ich so darüber schreibe ist es wahnsinnig süss.
    Dennoch würde ich mich über das Kosmetikset sehr freuen, meine Haut ist wahnsinnig trocken von der Heizungsluft.
    Danke für die tolle Verlosung.
    VG yvonne

  38. Margi
    7. Dezember 2017 / 22:49

    Meine Eltern und mein Bruder erhalten Geschenke von mir.

  39. Tanja
    7. Dezember 2017 / 23:38

    Meine Familie und ich haben bereits vor einigen Jahren ausgemacht, das wir uns keine Weihnachtsgeschenke mehr machen. Nun genießen wir die Vorweihnachtszeit und natürlich die Zeit zusammen 🙂

  40. Melanie R
    8. Dezember 2017 / 10:32

    Bei uns bekommen nur die Kids was 🙂
    Die Erwachsenen haben doch eh alles, was sie haben wollen …

    LG, Melanie

  41. Bianca
    8. Dezember 2017 / 19:52

    Bei uns bekommen die Kinder Geschenke und die Großeltern erhalten kleine Geschenke von den Enkeln.
    Lg

  42. Angelika Hoyer
    8. Dezember 2017 / 23:41

    Zu Weihnachten kriegen „nur“ die Kleinen und die Großeltern Geschenke. Der Hauptmerk ist auf die Kinder gesetzt.
    Mir persönlich macht das Schenken Spaß. Desweiteren sind mir gutes Essen und ein harmonisches Beisammensein sehr wichtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?