Warum wir alle einen Bommel brauchen?!

POLIBOY CLEVER CARE und warum wir alle einen Bommel brauchen?

In meiner kleinen Loggia steht mein Esstisch von Ikea, der auch gleichzeitig mein Arbeitsplatz ist. Drumherum stehen 3 Stühle. Ich sitze, wenn man davor steht, immer rechts. Das hat sich irgendwie zu MEINEM Platz entwickelt…wie das eben so ist.

Wenn ich morgens mit mir im Bad fertig bin und die morgendliche Aufräumaktion hinter mir habe (ich kann bei Unordnung nämlich nicht gut arbeiten), dann geh ich erstmal ne Runde mit Bommel. In der Regel lasse ich dann das Smartphone Zuhause, weil es einfach mein morgendlicher Bewegungsmoment an der frischen Luft ist, bevor ich mich an den Schreibtisch setze.

 

POLIBOY CLEVER CARE und warum wir alle einen Bommel brauchen?

 

Jeden einzelnen Morgen gibt es immer wieder das gleiche Bild in der Küche an meinem Tisch….es stehen 3 Stühle zur Verfügung, aber Bommel sitzt ganz frech und prinzipiell auf dem Stuhl, den ICH mir auserkoren habe. Würde ich ihn nicht wieder nach unten setzen, würde er auch dort bleiben und sich einfach hinter mich quetschen…Hauptsache er kann in meiner Nähe bleiben.

Bommel ist einfach ne echte Nervensäge.

Bommel ist das beste, was uns passieren konnte.

Wir alle brauchen einen Bommel.

Für’s Herz.

Bevor Bommel bei uns eingezogen ist, habe ich mich lange informiert, was für eine Rasse es werden soll. Mir war wichtig, dass es ein Familienhund ist…und das er möglichst nicht haart und die Größe sollte recht kompakt sein, damit er im Flugzeug mit in die Kabine darf. Bommel ist ein Havaneser-Mischling und er ist wirklich super pflegeleicht.

 

POLIBOY CLEVER CARE und warum wir alle einen Bommel brauchen?

 

Er bringt auch nicht wirklich viel Dreck mit nach Hause. Wir wohnen im 3. Stock, da ist fast alles schon wieder weg auf dem Weg nach oben und außerdem gehe ich alle 3 Monate mit ihm, hier in Leipzig, zu einem Hundefriseur. Da verfängt sich also nicht wirklich viel in seinen Zottelhaaren.

Ich hab auch in der Regel kein Handtuch vor der Tür liegen (pure Faulheit). Wenn er doch mal ein paar Tappsen mit in die Wohnung bringt, liegen in der Ecke ein paar Feuchttücher von POLIBOY.

Ich bin wirklich in jeder Hinsicht eine echte Pragmatikerin. Auch was das Thema Haushalt angeht. Ja, ich mag es sauber und ordentlich, aber es darf auch auf gar keinen Fall zu viel Zeit in Anspruch nehmen. Es gibt deutlich wichtigere Themen auf dieser Welt als den Tag damit zu verbringen die Wohnung zu putzen.

Schuhe kaufen z.B…..

oder Taschen….

oder mit Bommel ne Runde um den See spazieren.

Versteht sich also von selbst, warum ich zwischendurch gern auf praktische Hilfsmittel, wie diese Feuchttücher von POLIBOY zurückgreife.

 

POLIBOY CLEVER CARE und warum wir alle einen Bommel brauchen?

 

POLIBOY Clever Care für Bommel und mich und Euch!

 

Für Pfotenabdrücke oder Fellknäuel im ganzen Haus gibt es nämlich das  praktische POLIBOY Clever Care Feuchttücher Set Haustiere und ist speziell auf die Bedürfnisse von Tierbesitzern zugeschnitten.  Die Feuchttücher sorgen im Handumdrehen für hygienische Sauberkeit und pflegen dabei alle Oberflächen nachhaltig. So fühlt man sich zuhause rundum wohl und das Zusammenleben mit einem Hund, wie Bommel,  macht gleich noch mehr Freude!

 
Video:

 

Im POLIBOY Clever Care Set Haustier findet Ihr übrigens folgende Produkte:

 

  • POLIBOY Staubmeister Möbel Feuchttücher
  • POLIBOY Fliesen Feuchttücher
  • POLIBOY Parkett Laminat Feuchttücher

 

Das POLIBOY Clever Care Set Haustier könnt Ihr versandkostenfrei unter www.poliboy.de bestellen und Euch on top noch eine gratis Gymbag sichern.

Ich wünsche Euch ein fabelhaftes Wochenende.

 

Eure Schnimpeline

 

Liebevolle Werbung: Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit POLIBOY entstanden!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

5 Kommentare

  1. Tine
    5. September 2018 / 13:15

    Hi, ja, Du sprichst mir aus der Seele … WIR BRAUCHEN ALLE EINEN BOMMEL… leider habe ich eine Hundeallergie :o((( wünsche mir aber seeeehnlichst einen Bommel …. :(((( … freu mich aber sehr für Dich, und alle, die einen Bommel haben können/dürfen…

    liebe Grüße an Dich!!! Tine

    • 6. September 2018 / 11:22

      Liebe Tine, das freut mich wirklich sehr. Bommel und Hugo haaren übrigens nicht. Es gibt auch Hunde, die für Allergiker geeignet sind. LG Andrea

  2. Tine
    6. September 2018 / 11:15

    Hi, ich beneide Dich so … hätte auch gerne einen Bommel… habe leider eine Hundehaarallergie :o( … bin richtig froh, Deinen Blog gefunden zu haben … Liebe Grüße Tine

  3. Tine
    20. September 2018 / 12:44

    Hallo Andreas, ich hätte auch so gerne einen Bommel … leider habe ich eine Hundallergie 🙁 … bin durch Zufall auf Deine Seite gestossen und ich muß sagen, Du sprichst mir sehr aus dem Herzen … habe auch erst seit kurzem eine Depression hinter mir …erstmal?!? … schick Dir ganz liebe Grüße Tine

  4. Tine
    20. September 2018 / 12:47

    Liebe Andreas, vielleicht kannst Du meine Einträge löschen, ich dachte damals, es hat nicht funtioniert … wahrscheinlich war meine Verbindung einfach zu langsam … eben sehe ich meine doppelten Einträge … wie peinlich 🙁 und ja, vielleicht starte ich noch einmal einen Versuch mit einer anderen bzw. Allergikerfreundlichen Rasse … ganz liebe Grüße Tine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?