Trödelmarkt Leipzig – auf Schatzsuche…

Trödelmarkt Leipzig – auf Schatzsuche…

Wer hätte das für möglich gehalten? Vergangene Woche bin ich mit einem Rucksack voller, kleiner Schätze vom Trödelmarkt im Leipziger Kohlrabizirkus zurückgekehrt. Das war mein allerallerallerallererstes Mal, dass ich bewusst zum Trödelmarkt Leipzig gegangen bin um nach alten Schätzen zu suchen. Ich musste also erst nach Leipzig ziehen um zu lernen, wie man richtig trödelt. Ich wusste gar nicht so sehr wonach ich eigentlich suche….ich wollte einfach all die Stände mit ihren Kostbarkeiten (oder auch einfach nur Plunder) auf mich wirken lassen. Leipziger Trödelmärkte bieten auf jeden Fall genug Potential für Happiness.

 

dreiraumhaus-living-flohmarkt-funde-troedelmarkt-foodstyling-trödelmarkt leipzig

 

Nein, natürlich ist es nicht so, dass meine Schränke leer wären, es geht auch überhaupt nicht darum sich die Schränke mit Zeugs vollzustopfen. Es geht um Fotografie, Food und meinen Blog. Ich fotografiere…für mein Leben gern. Anhand meiner Bilder kann ich eine Entwicklung sehen. Ich habe einen Mordsspaß daran zu lernen und das Gelernte mit meiner Kamera umzusetzen und zu versuchen meinen Bildern Leben zu geben. Das ist eine echte Herausforderung und ich hätte gern noch mehr Zeit um mich diesem Thema noch mehr widmen zu können.

Anfangs hatte ich keinerlei Ahnung von Fotografie und langsam wird es besser, nicht perfekt, aber besser. Ich strebe keine Perfektion an. Was ich versuche, ist meinen Fotos meine Persönlichkeit zu verleihen und das ist  ein ziemlich schwieriges Unterfangen. Im Grunde müsste ich wesentlich mehr tun um wirklich an diesen Punkt zu gelangen.

 

dreiraumhaus-living-flohmarkt-funde-troedelmarkt-foodstyling-trödelmarkt leipzig dreiraumhaus-living-flohmarkt-funde-troedelmarkt-foodstyling-trödelmarkt leipzig

 

Für Bilder spielen allerdings auch immer wieder die Requisiten eine Rolle. Auch das finde ich immer noch recht schwierig. Vor allem weil ich keinerlei Interesse daran habe, mir meine kleine Wohnung mit Zeugs vollzustellen, was ich gar nicht brauche. Und ich versuche auch immer noch meine ganz eigene Art der Fotografie zu entwickeln. Ich bin mir also immer noch nicht sicher, was und wieviel ich eigentlich auf den Bildern haben will. Mag ich sie lieber hell, oder dunkel oder bunt? Bleib ich bei einem Stil oder eben nicht?

Ich würde sagen, im Moment bin ich noch in der Findungsphase.

Wenn ich also nach Schätzen auf dem Trödelmarkt suche, dann bin ich wirklich sehr zurückhaltend. Egal, wie günstig es ist…ich nehme nur das mit, was auch wirklich eine Rolle für mich spielen könnte und was auch abseits meiner Fotografie Verwendung findet.

 

dreiraumhaus-living-flohmarkt-funde-troedelmarkt-foodstyling-trödelmarkt leipzig dreiraumhaus-living-flohmarkt-funde-troedelmarkt-foodstyling-trödelmarkt leipzig

 

Trödelmarkt Leipzig

Zurück nach Leipzig. Zurück zum Kohlrabizirkus. Zurück zum Trödelmarkt.

Ich bin also vergangenen Samstag über den Nachtflohmarkt gestromert. 20 Euro bin ich losgeworden und das voller Freude. Ich habe nämlich endlich ein total altes, abgeranztes und großes Holzbrett gefunden. Für mich einer der wunderbarsten Fotountergründe….mit 12 Euro war ich dabei. Dann wären da noch die kleinen Gläser mit dem goldenen Rand…5 Stück für 2 Euro und das Teeglas für 2 Euro. Und die alte Kaffeemühle konnte ich für 4 Euro erstehen.

Die Gläser mit dem silbernen Rand stammen noch vom Flohmarkt in Bonn. Wir waren eigentlich dort um selber zu verkaufen und die hübschen Teilchen, hab ich an einem der Nachbarstände (im vorbeigehen) gefunden…ebenfalls nur 2 Euro für 6 Stück.

Die Flohmärkte in Leipzig sind wahre Schatzgruben. Unfassbar, was man da alles finden kann. Wenn man möchte, kann man sich eine ganze Wohnung einrichten…gern auch im DDR Stil.

 

dreiraumhaus-living-flohmarkt-funde-troedelmarkt-foodstyling-trödelmarkt leipzig

 

Ich ärgere mich, dass ich nicht noch ein Brett mitgenommen habe, damit ich auch direkt eins als Fotohintergrund nutzen kann. Außerdem hab ich auch noch jede Menge Holzfarbe im Schrank um die Bretter eventuell doch noch zu pimpen.

Ist aber auch alles kein Drama, denn heute schaff ich es endlich zum größten aller Antik- und Trödelmärkte in Leipzig. Hierbei handelt es sich übrigens um den größten Antik- und Trödelmarkt in ganz Europa. Ich bin echt gespannt und hab mir nur abgezähltes Budget eingepackt.

 

dreiraumhaus-living-flohmarkt-funde-troedelmarkt-foodstyling-trödelmarkt in leipzig

 

Ich habe, nach meiner Portugal Reise mit Knorr diese Woche, echt nochmal Gas gegeben, damit ich am Wochenende wirklich mal Zeit für genau diese Dinge habe. Trödelmarkt in Leipzig ist nämlich einfach ein absolutes Muss. Und mit Luca werde ich danach noch Bööööööötchen fahren oder mal das Völki hinaufklettern…mal gucken wozu wir so Lust haben und das Wetter wird ja ganz wunderbar.

 

dreiraumhaus-living-flohmarkt-funde-troedelmarkt-foodstyling-3 dreiraumhaus-living-flohmarkt-funde-troedelmarkt-foodstyling-2 dreiraumhaus-living-flohmarkt-funde-troedelmarkt-foodstyling-trödelmarkt in leipzig

 

Im Übrigen hat mich die liebe Anja von Schönes Leben auf den Trichter mit dem Trödelmarkt auf der Agra gebracht. Sie hat nämlich vor geraumer Zeit ein Bild mit ihren Schätzen auf Instagram gepostet und da war ich total angefixt….Es ist nämlich gar nicht so einfach mit diesen Hintergründen und Untergründen für die Fotografie. Schon gar nicht, wenn man für DIY 2 linke Hände hat. Ich krieg das einfach nicht hin, Bretter alt aussehen zu lassen….ich muss sie leider schon alt kaufen.

So…jetzt hab ich Euch aber genug erzählt…ich mach mich dann mal auf den Weg…zum Trödelmarkt Leipzig.

Habt Spaß!

 

Eure Schnimpeline

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?