Marketing im Fernstudium mit NHAD?

nhad fernstudium onlinestudim fortbildung onlinekurs

Schon zum 2. Mal, innerhalb kürzester Zeit, beschäftige ich mit dem Thema Weiterbildung. Das ist im Augenblick tatsächlich etwas, was mich umtreibt. Was passt zu mir? Was genau suche ich eigentlich? Was will ich erreichen? Oder will ich mir, mit fast 40, eigentlich nur selbst etwas beweisen? Eigentlich wollte ich schon seit Ewigkeiten meinem halbseidenen Wissen endlich ein vernünftiges Fundament setzen. Wäre da nicht Herr Eigentlich und Herr Hätte, Wollte oder Könnte. Irgendwas ist ja immer, aber vor allem eben der Zeitfaktor. Eine gute Lösung wäre, nach wie vor ein Fernstudium im Marketing, wie das z.B. bei nhad.de (klick) angeboten wird.

 

nhad fernstudium onlinestudim fortbildung onlinekurs

 

Wenn ich bedenke, wie ich vor knapp 25 Jahren in mein Berufsleben eingestiegen bin, dann hat sich mein Interessengebiet komplett verlagert. Rückblickend glaube ich nicht mehr daran, dass man sich wirklich mit dem Ende der Schule für den persönlichen Traumberuf festlegen kann. Das ist sicher etwas mit absolutem Seltenheitswert. Stillstand ist einfach nicht mein Ding. Und was noch viel wichtiger ist, dass man etwas im Leben findet, womit man sich wirklich identifizieren kann. Vielleicht wird man am Ende nicht reich damit, nur sollte das niemals der Beweggrund für einen bestimmten Weg sein. Geld verdienen ist wichtig, viel Geld zu verdienen ist toll, aber ohne Spaß an der Sache ist viel Geld nichts wert und man brennt aus oder verheddert sich aus den unterschiedlichsten Gründen. Was das angeht…spreche ich aus persönlicher Erfahrung und es war ein langer Weg zurück.

Das ich meinen eigenen Spaß in der bunten Welt des Marketings finden würde, war mir gut 35 Jahre meines Lebens nicht klar. Das mein Weg ins Internet überhaupt was mit Marketing zu tun hat, war mir nicht klar. Das ich überhaupt mal ansatzweise eine Ahnung von der gesamten Materie haben würde, war mir nicht klar.

 

nhad fernstudium onlinestudim fortbildung onlinekurs

 

Vergangene Woche wurde ich gefragt, warum es mir wichtig sei, mein Wissen mit einem Abschluss zu untermalen?! Mir geht es nicht um den Titel oder den Wisch, den man am Ende in den Händen hält. Mir geht es um das vermittelte Wissen, um das Verstehen von Marketing in der Tiefe! Ich weiß ne Menge und trotzdem habe ich das Gefühl nur an der Oberfläche zu kratzen. Vielleicht stelle ich ja auch während eines Fernstudiums fest, dass ich gar nicht mehr an der Oberfläche kratze. Aber ich werde immer öfter als Dozentin oder für Podiumsdiskussionen eingeladen. Das ist toll und total beängstigend. Ich habe immer noch das Gefühl nicht „genug“ zu sein, auch wenn es immer positives Feedback gibt. Zum Beispiel sitze ich in Kürze in einer gemeinsamen Runde u.a. mit dem Twitter Chef Deutschlands……ganz ehrlich….manchmal denke ich „scheiße Andrea, was genau machst du da eigentlich?“.

 

nhad fernstudium onlinestudim fortbildung onlinekurs

 

nhad Fernstudium

Ein Fernstudium ist zur Zeit also wirklich ein großes Thema für mich und es ist nicht so ganz einfach sich im Angebotsdschungel zurechtzufinden. Die NHAD wäre einer der Möglichkeiten um meinem Wissensdurst nachzukommen. Im Marketingbereich werden aktuell 7 Kurse mit Dozentenbetreuung angeboten:

 

  • Anwendung Marketinginstrumente
  • Basiskenntnisse Marketing
  • Marketingmanager
  • Markt- und Wettbewerbsrecht
  • Onlinemarketing
  • Projekt- und Qualitätsmanagement im Marketing
  • Social Media

 

Sehr ansprechend finde ich die Möglichkeit, dass man 4 Wochen kostenlos testen darf, die professionelle Betreuung und, dass alle zulassungspflichtigen Lehrgänge der NHAD von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und zugelassen sind. Auch die Kursgebühr ist ein wichtiges Argument und die liegt aktuell bei 87 Euro monatlich für den Marketingmanager, denn aktuell gibt es auch nochmal 25% Nachlass auf die Kursgebühr.

 

nhad fernstudium onlinestudim fortbildung onlinekurs

 

In irgendeiner Form werde ich in Kürze, vorzugsweise in der dunklen Jahreszeit, in meiner hübschen Küche sitzen und lernen. Eine Kanne steht auf dem Tisch und neben mir mein Smartphone, damit ich Euch mit meinem Lernalltag zutexten kann.

Macht es Euch schön!

 

Eure Schnimpeline

 

nhad fernstudium onlinestudim fortbildung onlinekurs

 

*Liebevolle Werbung: Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit blogfoster entstanden, dies beeinflußt jedoch weder meine Meinung, noch meine Erfahrung mit dem vorgestellten Produkt.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

1 Kommentar

  1. 16. Januar 2017 / 22:28

    Hi du!
    Ich suche gerade nach Erfahrungen mit der NHAD im Netz. So bin ich auf deinen Artikel gestoßen. Wie ist es denn mit dem Fernlehrgang weitergegangen? Noch dabei?
    Lg
    Iris

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?