ein Stück zum Glück…für die Kindernothilfe (Werbung)

dreiraumhaus procter und gamble stück zum glück

Wenn Nachrichten aus aller Welt über meine Facebook Chronik laufen oder ich im Fernsehen Nachrichtensendungen schaue, dann wird mir manchmal ganz komisch. Ich sitze im Warmen auf einer gemütlichen Couch, mein Kühlschrank ist voll….ich kann zwischen verschiedenen Getränken auswählen, der Süßigkeiten Vorrat lässt keine Wünsche offen. Wenn etwas fehlt, können wir…in der Regel…losgehen und einkaufen. Andere wiederum sind auf unsere Unterstützung angewiesen und benötigen Hilfe, die z.B. mit der „Stück zum Glück Spendenaktion“ ins Leben gerufen wird.

Wir können schöne Dinge unternehmen…..fahren Rad, spielen Ball im Park, gehen in den Zoo und vielleicht im Biergarten etwas trinken. Es geht uns gut. Wir sind frei in unseren Entscheidungen und müssen uns nicht wirklich mit schlimmen Dingen auseinandersetzen….was für ein großes Glück. Was für ein Glück in einem Land geboren zu sein, in dem es uns gut geht. Immer wenn ich Luca ansehe, bin ich sehr froh, dass er in Deutschland aufwachsen darf und nicht in einem der armen Länder unserer Erde. Ich bin froh, dass wir nicht mit Booten über das Meer schippern müssen um hoffnungsvoll einer ungewissen Zukunft entgegen zu fahren.

 

dreiraumhaus procter und gamble stück zum glück Stück zum Glück Spendenaktion

 

Stück zum Glück Spendenaktion!

Vor gut 2 Wochen lief der Film Slumdog Millionär im Fernsehen. Ich kannte den Film schon, war aber direkt wieder gefesselt. Ungläubig schaue ich mir die Zustände an, in denen indische Kinder aufwachsen müssen. Es übersteigt wirklich meine Vorstellungskraft, dass es nur einige Flugstunden entfernt von uns so komplett anders aussieht und vollkommen andere Bedingungen herrschen.

 


 

Procter & Gamble hat gemeinsam mit REWE die Aktion „Stück zum Glück“ ins Leben gerufen. Mit dem Kauf eines Procter & Gamble Produktes unterstützen wir die Kindernothilfe beim Bau eines Kinderschutzhauses in Bangladesch. Das Kinderschutzhaus soll nicht nur als Unterkunft dienen. Mahlzeiten, Betreuung und Freizeitangebote sind Bestandteil des Konzepts. 0,01 Cent gehen pro verkauftem P&G Produkt an die Kindernothilfe. In den extra Aktionswochen sind es sogar 0,02 Cent.

Die Aktion startet übrigens am 17.08.2016 und endet sobald die Spendensumme von 1.000.000 Euro erreicht wurde.

Ich mag diese Art der Aktionen sehr. Wie oft kaufe ich unbewusst Procter & Gamble Produkte? Sehr oft! Und wenn ich automatisch mit dem Kauf meines Shampoos einen klitzekleinen Beitrag für die Kindernothilfe leisten kann, dann ist das einfach sehr zu begrüßen.

Bis bald!

 

Eure Schnimpeline

 

*Sponsored Post in Zusammenarbeit mit Procter & Gamble

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?