Reicht mir meine Schönheit noch?

Reicht mir meine Schönheit noch?

Ich finde mich schön. Nicht jeden Tag, nicht morgens um 06:00 Uhr oder wenn das liebe PMS mal wieder für Hautirritationen in meinem Gesicht sorgt. Ich finde mich schön, wenn die Sonne für Sommersprossen auf meiner Nase sorgt, wenn der Friseur meinen Wirbeln auf den Kopf wieder den Kampf angesagt hat oder ein Outfit meine Weiblichkeit besonders unterstreicht. Vor allem finde ich mich schön, weil ich gerne ich bin und mit mir meinen Frieden geschlossen habe.

 

dreiraumhaus medical one klinik schönheitsoperation

 

Die Sache mit der Schönheit ist ja so ne Sache. Sie liegt im Auge des Betrachters und da kann man schon mal ein ziemlich verzerrtes Bild von sich selbst bekommen. Spiegel – zum Beispiel – sind ganz große Lügner. Ich finde ja, dass ich in jedem Spiegel anders aussehe. Geht Euch das auch so? Manchmal denke ich “wow, wer lacht mir denn da entgegen?” und 10 Meter weiter denke ich “huch…was ist denn mit dir passiert?”.

In 6 Monaten werde ich 40. Ob ich irgendwie Schiss davor hab? Nööö, in keinster Weise. Ich freu mich drauf. Ich freu ich mich auf die “4”. Älter zu werden ist heute nicht mehr so, wie noch vor 30 Jahren. Heute haben die Frauen mit 40 was zu sagen, sie sind emanzipiert und bei sich selbst. Sie haben keine Angst vor Fashion oder über die Vor- und Nachteile der Vierziger zu sprechen. Mit dem älter werden, kommen aber auch kleinere (manchmal auch größere), optische Probleme um die Ecke. Kosmetik und Pflege….sind ein großes Thema. Falten werden bekämpft, die Ernährung wird angepasst und Pilates soll für straffe Beine sorgen.

Ich habe es mit 20 nicht glauben wollen und ich habe es auch mit 30 nicht glauben wollen, aber mit jedem Jahr mehr auf dem Buckel, wird es schwerer aus eigener Kraft dem “Schönheitsverfall” den Kampf anzusagen. Das Thema Schönheitsoperation liegt also in voller Pracht vor einem auf dem Tisch.

 

dreiraumhaus medical one klinik schönheitsoperation

 

Schönheitsoperationen….ein schwieriges Thema…für mich persönlich. Vor allem, wenn man sich die schrecklich verunstalteten Gesichter, ehemals, wirklich schöner Hollywoodstars ansieht. Ich bin immer wieder fassungslos darüber, wie sehr Selbstbild und Fremdbild doch auseinander klaffen.

Und dann gibt es aber auch die wirklich guten Ergebnisse. Ein großes Thema ist ja für viele Frauen immer noch der Busen. Und ja…manchmal steh ich vorm Spiegel und denke drüber nach “was wäre wenn”. Hätte ich die finanziellen Mittel, würde ich mich wahrscheinlich noch eingehender mit der Thematik beschäftigen. Bevor ich mich allerdings in die Hände eines Schönheitschirurgen begeben würde, würde ich wahrscheinlich 12 Monate das Internet hoch und runter recherchieren um mir bei der Auswahl meiner potentiellen Klinik absolut sicher zu sein.

 

dreiraumhaus medical one klinik schönheitsoperationdreiraumhaus medical one klinik schönheitsoperation

 

Medical One

Es ist ja allgemein bekannt, das z.B. die Bezeichnung “Schönheitschirurg” nicht geschützt ist. Jeder Arzt kann sich also unter dieser Begrifflichkeit ausgeben…wirklich heikel. Meine mögliche Auswahl könnte also auf die Medical One Kliniken fallen, die mittlerweile an 30 Standorten in Deutschland vertreten sind. Dort wird ausschließlich von Fachärzten praktiziert und die Kliniken selbst sind TÜV-zertifiziert. Ausgiebige Informationen zum Angebot der Medical One Kliniken findet Ihr zum Beispiel hier. Dort kann man sich auch eintragen und unverbindliches Infomaterial zum gesamten Leistungsspektrum anfordern.

Ich kann die kritischen Stimmen zur plastischen Chirurgie absolut nachvollziehen. Information, Transparenz und eine außerordentlich gute Beratung sind für mich in diesem Bereich obligatorisch, wenn man – egal aus welchen Gründen – gern diesen Weg gehen möchte.

Vor einigen Jahren hätte ich eine Schönheitsoperation noch kategorisch abgelehnt. Mein Blick darauf hat sich allerdings gelockert. Wenn es eine Stelle am eigenen Körper gibt, die dafür sorgt, dass mein Selbstbewusstsein in den Keller geht und ich mich überhaupt nicht wohl fühle, dann ist es erlaubt diesen Weg in Betracht zu ziehen. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich jemand für eine Brust-OP, eine Nasenkorrektur oder eine Fettabsaugung entscheidet. Aber es spielt eine Rolle sich für eine hervorragende Klinik zu entscheiden, denn das sollte einem die eigene Gesundheit in jedem Fall wert sein.

Du hast eine konstruktive Meinung zum Thema Schönheitsoperation? Du kennst Medical One schon? Ich freu mich sehr auf Deinen Kommentar.

 

dreiraumhaus medical one klinik schönheitsoperation beauty fettabsaugen Schönheit

 

Bis bald.

 

Eure Schnimpeline

 

*in Zusammenarbeit mit Medical One

Merken

Merken

Merken

Merken

4 Kommentare

  1. Lucia Majer
    11. Juni 2016 / 7:44

    Huhu ☺
    Bei diesem Thema bin ich draußen…. weil ich für Schönheitsoperationen ein Vetc einlege. Man wird älter, man verändert sich… Und ich finde mit kleinen Cremes hier und da bissel schminke hier und da kann man sich auch verschönern ☺
    Aber natürlich jedem das seine… ich finde es aber nicht schlimm wenn man an sich was machen lässt.
    Lg

  2. 11. Juni 2016 / 11:20

    Liebe Andrea,

    erst einmal ist es super sich selbst zu lieben und mögen. Wenn auch nun viele Deinen Spruch als arrogant und eitel empfinden, so ist er doch wahr. Jeder hat etwas Schönes in oder an sich. Ich hatte auch sehr viele Jahre ein verzerrtes Bild von mir selbst, hab mich runtergemacht und meine Falten und Speckrollen gehasst. ( mich sogar geschämt) Bis mein Mann mir mal die Ohren lang gezogen hatte und richtig derbe gesagt hat, ich solle gefälligst damit aufhören, ich sei “schön”. Naja, und gerade Blogger sind ja ein bissl exhibitionistisch veranlagt, sonst würden sie nicht ständig ihr Gesicht in die eigene Kamera halten und ihre Social-Medias damit füttern, haha. Ich bin OPs weder zu- noch abgeneigt, käme aber momentan für mich nicht in Frage. Wenn aber Menschen unter ihrem Makel absolut leiden, bin ich total dafür.

    Liebe Grüße
    Marion

  3. 23. Juni 2016 / 20:00

    Ich hatte heute einen Termin bei Medical One! Und ich hab’ was machen lassen 🙂 Nur was ganz kleines, aber etwas, das mich seit 5 Jahren wirklich unglücklich macht. Nun heisst es WARTEN, denn das Ergebnis wird erst in 10 – 14 Tagen sichtbar sein …

    Viele Grüße
    Denise

    • 23. Juni 2016 / 20:48

      Echt? Das ist ja cool – ich hatte vorgestern noch ein Gespräch mit Charlotte darüber. Ich hoffe wir sehen uns bald mal wieder damit Du mir zuflüstern kannst worum es geht…:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?