Hey Papa…bitte weck mich doch nochmal mit dem Staubsauger!

Hey Papa…bitte weck mich doch nochmal mit dem Staubsauger!

Ich habe es gehasst. Wie die Pest. Meine Schwester auch. Mein Papa war LKW Fahrer. Es gab Tag- und Nachtschichten. Die Woche mit den Nachtschichten war für uns Kinder ein unausweichlicher Staubsaugerhorror. Meine Mama musste gegen 06 Uhr morgens das Haus verlassen und genau zu dieser Zeit kam mein Papa wieder nach Hause von seiner LKW Tour. Es dauerte keine 5 Minuten das meine Mama die Türe hinter sich schloss….da schnappte sich mein Dad den Staubsauger und sagte jedem Krümel den Kampf an.

Kannst Du Dir das vorstellen?

Du stehst gerade auf…kommst völlig verpennt aus Deinem Kinderzimmer und in Deinen Ohren dröhnt ein Staubsauger aus den 80igern…..HORROR. Für Kinder ist staubsaugen so was von unwichtig…..ebenso wie Ordnung und Sauberkeit….das kommt erst sehr viel später (und ich weiß gar nicht, ob ich das eigentlich gut oder schlecht finden soll).

 

dreiraumhaus aeg ergorapido staubsauger akkusauger-5

 

Da standen wir also….2 kleine Mädchen….oder besser 2 kleine Zicken, die sich morgens um 06 Uhr mit dem Vater über dessen Angewohnheiten stritten und selbstverständlich, wie sollte es auch anders sein, haben wir ihn natürlich an die Mama verpetzt und die hatte vollstes Verständnis für unser Problem. Was meinen Papa allerdings nicht davon abhielt an seinem morgendlichen Ritual festzuhalten….zu unserem kindlichen Leidwesen.

 

dreiraumhaus aeg ergorapido staubsauger akkusauger-5

 

30 Jahre später…

Unfassbar, aber wahr…heute bin ich der “Krümelkampfansager”. Krümel auf dem Boden machen mich verrückt…sie machen mich echt fertig und müssen weg. Aber dieses ewige Staubsauger irgendwo rauskramen, Kabelsalat und hach…das ist einfach nervig.

Die Trennung von meinem Mann und der damit verbundene Umzug nach Leipzig, machte auch eine “Haushaltsaufteilung” notwendig und ein neuer Staubsauger musste her. Ihr werdet es nicht glauben, aber ich habe mit Charlotte 2 Stunden in der Staubsaugerabteilung verbracht. 5 Minuten länger und ich hätte mich in ihrem Sinne für ein Öko-Bio-Nachhaltigkeitsmodell entschieden, aber am Ende wurde es doch nur ein simpler 60 Euro Bodenstaubsauger…mehr Budget war einfach nicht drin.

Natürlich kam es, wie es kommen musste. Wochen vorher hatte ich mich für einen offiziell ausgeschriebenen Test bei der Freundin Trendlounge beworben. Es ging dabei um den Ergorapido von AEG, ausführliche Infos findet Ihr hier. Selbstverständlich hatte ich das längst vergessen und nachdem mein 60 Euro Modell ca. 1 Woche in Betrieb war, bekam ich – überraschenderweise – die Testzusage für den AEG Ergorapido.

 

dreiraumhaus aeg ergorapido staubsauger akkusauger-5

 

3 Wochen mit dem AEG Ergorapido

Gute 3 Wochen staubsauge ich nun mit dem Ergorapido. Ich hatte dieses Modell bei meiner Suche tatsächlich mit ins Auge gefasst, die Testergebnisse im Internet fielen ganz passabel aus (aber er war mir einfach zu teuer). Für einen Krümelhasser und Staubsaugerfreak, wie mich….gibt es wirklich nichts besseres, als einen Staubsauger, der mit Akku funktioniert. Das ist nicht nett, das ist nicht schön, das ist nicht super…..es ist geil. Der Sauger steht versteckt in einer Ecke in der Ladestation und wenn ich einen…auch nur einen einzigen Krümel auf dem Boden sehe…zack is er weg. Sauger aus der Ladestation rausnehmen, Knöpfchen drücken…los geht’s.

Ich bin kein Fan davon Euch die sowieso schon bekannten Facts zu erzählen. Es ist lediglich meine Sicht der Dinge und wie ich mit diesem Gerät umgehe. Die angegebene 30minütige Laufzeit des Akkus reize ich auf meinen 60qm nicht aus. Ich komme mit der Akku Laufzeit also prima hin. Wenn ich fertig bin, kommt der Sauger sofort wieder in die Ladestation und ist für den nächsten Putzfimmel startklar.

 

 

Beutel sind nicht notwendig. Der Behälter kann leicht entfernt und gereinigt werden…das funktioniert relativ problemlos. Das Licht an der Bürste sieht cool aus, aber ich habe so gut wie keine Verwendung dafür. Richtig cool hingegen finde ich, dass direkt ein Handstaubsauger integriert ist.

Nicht ganz optimal ist die Wendigkeit der Bürste. Sie hakt öfter und nimmt am Rand nicht immer alles ganz sauber mit. Das sollte bei einem Staubsauger, der im UVP fast 300 Euro kostet, nicht passieren.

Alles in allem gibt es von mir aber eine absolute Kaufempfehlung. Ich würde mich nie wieder für einen herkömmlichen Staubsauger entscheiden. Diese Akkusache ist echt mega und für so Staubsaugerfritzen, wie mich, eine echte Erleichterung bei der Krümelbekämpfung.

Der AEG Ergorapido darf also bleiben!

 

dreiraumhaus aeg ergorapido staubsauger akkusauger-5

 

Und was meinen Papa angeht….diese Erinnerungen sind so frisch, als wäre es gestern gewesen und dabei feiert er heute seinen 65. Geburtstag….das macht mich wehmütig. Mehr, als es eigentlich sollte. Heute bin ich diejenige, die Luca mit dem Putzfimmel auf den Keks geht und dabei würde ich mir nichts mehr wünschen, als morgens nochmal (gemeinsam mit meiner Schwester) exakt so geweckt zu werden. Wir würden gemeinsam Kaffee trinken und darüber lachen…so wie wir es immer tun…wir lachen über diese Rituale der Vergangenheit…manchmal lachen wir so sehr, dass die Bäuche weh tun und die Tränen laufen.

Happy Birthday Papa…auf weitere 65 Jahre (Du weißt ja…wir glauben an Science Fiction…;-)).

Bis bald!

 

Eure Schnimpeline

 

2 Kommentare

  1. Lucia Majer
    8. Juni 2016 / 6:57

    ? oh mein gott morgens um 6 Uhr….. Gott sei dank fing meine Mutter erst damit an wenn wir um halb acht aus dem Haus waren….
    Der Staubsauger sieht total cool aus…die Farbe ..das Design… Aber ganz ehrlich 300 Euro würde ich trotzdem nicht ausgeben für einen Staubsauger ?
    Danke für sie Morgen Lektüre es war toll☺
    Happy Birthday ? an den Herrn Papaaaa!!

  2. 8. Juni 2016 / 8:17

    Ein wirklich gelungener Beitrag.
    Früh um 6 Staubsaugerlärm wäre für mich ja der Horror.
    Wir haben den Staubsauger auch, jedoch von AEG selbst zum Testen bekommen.
    Leider fällt unser Urteil nicht ganz so aus wie deins, was vielleicht auch daran liegt das wiir eine Wohnung habe die ein klitzekleines Stück größer ist.
    Obwohl wir den Staubsauger klasse finden, können wir ihn nur eingeschränkt empfehlen.
    Grüße Marie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?