hallo Leipzig…da bin ich…

dreiraumhaus umzug leipzig neue wohnung living deko ikea-4

Kennst Du das? Wenn Du etwas Großes planst? Einen Urlaub. Vielleicht Deine Hochzeit. Oder auch einfach ein ganz neues Leben? Am Anfang steht die Entscheidung, dann kommt die Planung und dann kommt er…der große Tag…an dem es passiert. Leipzig…ich bin da!

Meinen großen Tag hab ich direkt mal auf Freitag den 13.05. gelegt. Wenn schon ein Neuanfang, dann auch gleich bitte ein wenig mit Abenteuer. Das Abenteuer hat sich allerdings nur in meinen Gedanken abgespielt. Ich war furchtbar aufgeregt, dass das Umzugsunternehmen nicht auftaucht oder meine Möbel nicht in Leipzig ankommen. Lauter so Sachen halt….

 

dreiraumhaus umzug leipzig neue wohnung living deko ikea-4

 

Es ist alles heile angekommen! Und ich tippel hier gerade meinen Text ganz gemütlich auf’m Sofa. Musik ist an, natürlich duftet eine Kerze herum und ich schlürfe bereits den 3. Kaffee in mich hinein. Das Wohnzimmer ist so gut wie fertig und schon ein richtig schöner Rückzugspunkt.

Ich bin mit einem ganz wunderbaren Abschied von meinen Lieblingsnachbarn nach Leipzig gestartet. Es hat mich emotional ganz schön umgehauen, weil es so ungeplant war und eigentlich wollte ich überhaupt nicht weinen. Aber die Tränen sind einfach gekullert. Ich hatte die Beiden ganz fest im Arm und alle haben geschluchzt und dann haben wir ne Flasche Sekt geköpft und in der Sonne auf den Neuanfang angestoßen. Das war echt schön und ich habe mein altes Leben mit einem guten Bauchgefühl verlassen.

 

dreiraumhaus umzug leipzig neue wohnung living deko ikea-4dreiraumhaus umzug leipzig neue wohnung living deko ikea-4

 

Es gibt natürlich irre viel zu tun. Zum Glück bin ich noch alleine im Haus und kann Kartons und dieses ganze Zeug im Treppenhaus und auf sämtlichen Stockwerken parken. Das erleichtert mir die Organisation in der neuen Wohnung wirklich sehr. Ich hole mir nach und nach die Kartons rein und packe aus und zwischenzeitlich sieht es hier schon ganz wohnlich aus. Ich kann mich im Chaos einfach nicht entspannen oder konzentriert arbeiten…also hab ich so lange rumgewurschtelt bis ich alles so hatte, wie mein Seelenheil das eben so braucht.

Morgen wird der Rest der IKEA Küche in Form gebracht. Dabei bekomme ich Hilfe von Handwerkern. Die Wandbeschaffenheit in Altbauwohnungen ist ziemlich speziell und ich will es von Anfang an richtig machen (bzw. machen lassen). Nicht, dass mir irgendwann einer der Schränke von der Wand segelt. Das braucht ja kein Mensch. Im Übrigen hab ich doch nochmal alles komplett umgeplant. Das Ergebnis stell ich Euch dann natürlich hier vor.

 

 

hallo Leipzig….

Ansonsten hab ich mit Luca die Gegend schon mit dem Fahrrad erkundet. Wenn uns was fehlte, ist er auch schon alleine abgedüst und hat uns versorgt. Gestern waren wir kurz am Bahnhof, weil wir noch Getränke und ein paar Süßigkeiten brauchten….ist ja schließlich lebensnotwendig und endlich, endlich hab ich all diese Möglichkeiten direkt vor der Tür. Ja…und dann habe wir uns am Abend auf’s Sofa gemümmelt und die Tribute von Panem geschaut.

Der morgige Dienstag wird spannend. Luca hat seinen ersten Schultag hier. So wie es aussieht, bin ich aufgeregter, als er. Es gibt – gefühlt – 1000 Möglichkeiten, wie er seine Schule erreichen kann (Straßenbahn, S-Bahn, Farrad, Bus). Allerdings muss er hier gut eine Stunde früher aufstehen…in Hennef ging es wesentlich später los mit dem Unterricht. Luca ist nämlich ein echter Morgenmuffel….ich muss mir also eine gute Strategie für einen stressfreien Morgen überlegen. Aber das wird schon. Ich glaube, umso weniger ich mir einen Kopf mache….umso entspannter wird das Ganze.

 

dreiraumhaus umzug leipzig neue wohnung living deko ikea-4dreiraumhaus umzug leipzig neue wohnung living deko ikea-4

 

Ansonsten sind die kommenden Wochen fast schon wieder komplett durchgeplant. Das ist einerseits schön, andererseits hätte ich gern mehr Zeit zu Hause…einfach mal durchatmen halt.

Kommendes Wochenende nehme ich mit Luca am Leipziger Fahrradfest teil. Wir haben uns für die 23 km Tour angemeldet. Danach steht die VIKING Heroes Challenge an und danach das British Weekend auf dem Rittergut Remeringhausen. Dann stehen schon fast die Sommerferien vor der Tür. Österreich wartet auf uns und ein spannender Auftrag auf der Outdoormesse in Friedrichshafen. Zwischendurch muss ich hier das Chaos vor der Tür noch beseitigen, Behördenwege erledigen, dann wäre da ja auch noch der Blog und dann freue ich mich ja auch darauf mein soziales Netzwerk in Leipzig in Angriff zu nehmen. Hach…und da wäre ja auch noch die Sache mit Sport und so…..Langeweile sieht wohl anders aus.

Das heißt also faktisch…es bleibt für mich spannend und für Euch dann ja irgendwie auch…

Habt noch einen schönen Feiertag.

 

Eure Schnimpeline

9 Kommentare

  1. 16. Mai 2016 / 14:00

    Ich wünsch Dir einen ganz famosen Start in Leipzsch mit vielen interessante Erfahrungen und Eindrücken. 😉 `
    Hast es Dir ja schon sehr gemütlich eingerichtet, gefällt mir. 🙂
    Ich denke, Du bist zum richtigen Zeitpunkt hergezogen. Die Stadt wächst und entwickelt sich… was sich sicher auch schon sehr bald, oder sagen wir „noch mehr“, auf die Mieten und Lebenshaltungskosten auswirken wird. 😉

  2. Renate
    17. Mai 2016 / 13:23

    Willkommen in Sachsen! Ich bin seit längerem stille Leserin deines Blogs. Ich wohne in Crimmitschau, ca. 60km von Leipzig entfernt und bin immer wieder gern in der Messestadt.
    Schon Altmeister Goethe sagte ja: „Mein Leipzig lob ich mir; es ist ein Klein Paris und bildet seine Leute.“ Du wirst dich sicher schnell hier einleben, denn „mir Sachsen sind doch gemieetliche Leite…“ Einen guten Start für dich und deinen Sohn Luca!

    Liebe Grüße
    Renate

  3. 29. Mai 2016 / 16:21

    Herzlich Willkommen in Leipzig. Bin vor 14 Jahren, wegen der Liebe nach Leizig gekommen und habe es nie bereut.

    Liebe Grüße
    Sandra

    • 30. Mai 2016 / 6:37

      Liebe Sandra, vielen lieben Dank für den hoffnungsvollen Kommentar…dann freu ich mich jetzt schon auf die kommenden 14 Jahre. LG Andrea

  4. 21. Oktober 2016 / 22:06

    Ich hab dich bei insta abonniert, und lese heute zum erstenmal deinen Blog!(Asche auf mein Haupt)
    Ich bin total begeistert!
    Komme aus Thüringen bis Leipzig fahr ich ca. 90 min!
    Aber was ich absolut verrückt finde..
    Ich stand vor 9 Jahren vor der selben Entscheidung und meine erste Wahl fiel auf Leipzig!Es kam dann alles ganz anders!
    Leipzig ist das neue Berlin!
    Ich bin auf jeden Fall jetzt ein Fan von dir!

    • 22. Oktober 2016 / 6:05

      Liebe Antje,

      ganz lieben Dank. Ich freu mich über jeden neuen Leser. Egal wann er dazukommt.

      Fühl Dich gedrückt. LG Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?