eine Futterschale für Bommel…

eine Futterschale für Bommel…

Ich bin in der Stadt groß geworden. In Leipzig. Meine Kindheit habe ich in den Höfen unseres Viertels verbracht. Es war wunderbar. Wir waren immer draußen, sind geklettert oder haben uns Kastanien von den Bäumen geschossen (mit Knüppeln).

Durch die Höfe zu streifen war immer ein Abenteuer. Jeden Tag gab es etwas neues zu entdecken.

Jedes Jahr im Frühjahr oder Herbst gab es ganz bestimmte Stellen wo Katzen ihre Jungen bekamen. Wir haben das als Kinder geliebt. Ein Haustier war immer mein Traum. Was hab ich nicht alles zu Hause angeschleppt….meine Eltern erinnern sich bestimmt lebhaft. Mäuse, Meerschweinchen, Hamster, Katzen…..und dann hab ich Mama und Papa unter Tränen angefleht, dass ich doch bitte Haustiermama werden dürfe. Meerschweinchen und Hamster durfte ich behalten, aber die Katzen musste ich immer wieder zurückbringen.

Aber mein allergrößter Haustiertraum war schon immer ein Hund. Irgendwann hatten wir tatsächlich einen, aber der war total fixiert auf meine Mama.

 

dreiraumhaus surefeed von sureflap futterschale

 

Und dann wurde ich erwachsen.

Erwachsen sein bedeutet ja irgendwie auch (leider) zu begreifen, warum Eltern „Dinge“ verbieten oder sich das Haus nicht mit Tieren vollstopfen. Tierhaltung bedeutet Verantwortung. Aber ich konnte so erwachsen werden, wie ich wollte…der Hundewunsch blieb.

Und dann kam Bommel.

 

dreiraumhaus surefeed von sureflap futterschale

 

Bommel lebt seit seiner 8. Lebenswoche bei uns und das seit nun schon über 3 Jahren. Eigentlich ist das gar kein Havanesermischling, eigentlich ist Bommel ein Clown, ein Kuscheltier, ein Egoist, ein Faultier…..und ein Fressmoppel.

Auch wenn man es ihm überhaupt nicht ansieht….er würde für Futter alles tun. Wir haben mit ihm schon die witzigsten Storys erlebt. Er nimmt regelmäßig Handtaschen und Rucksäcke auseinander um Kaugummis oder Bonbons zu finden. Er holt sich Kerzen vom Tisch um Kerzenwachs zu fressen. Und wehe man lässt irgendwo einen Schokoweihnachtsmann oder Schokohasen stehen…..dann findet man ganz sicher nur noch das Papier in Krümeln auf dem Boden….die Schokolade sucht man aber vergeblich.

 

dreiraumhaus surefeed von sureflap futterschale

 

SureFeed von SureFlap:

Theoretisch ist Bommel ein Traumhund. Praktisch natürlich auch. Er hat einfach nur ein Fressproblem. Und mir ist es tatsächlich gelungen ihn ein wenig zu erziehen. Er darf erst auf mein Kommando „JETZT“ an seine Futterschale. Ich habe das eine Weile mit ihm trainiert und es funktioniert ganz gut, selbst wenn ich nicht in der Nähe bin.

Seit kurzem verwenden wir eine Futterschale von SureFlap, die für uns gleich mehrere Aufgaben prima erledigt und die sehen so aus:

 

  • die luftdichte Futterschale reagiert mit einem bewegungsgesteuerten Deckel
  • unangenehme Futtergerüche werden eingeschlossen
  • das Futter bleibt fliegenfrei
  • farbenfrohe Schalen sind separat erhältlich

 

 

Die Futterschale SureFeed von SureFlap reagiert auf Bewegung. Detaillierte Informationen findet Ihr hier. Sobald sich Hund oder Katze vor der Schale befinden, öffnet sich der Deckel automatisch. Entfernen sich Hund oder Katze, schließt sich der Deckel automatisch wieder und hält sowohl Trocken- als auch Naßfutter frisch und lässt den unappetitlichen Geruch nicht nach außen. Aufgrund des Volumens ist SureFeed für Katzen und kleinere Hunde.

Für uns hat die Futterschale allerdings einen weiteren, großen Vorteil. Mein „Futtertraining“ mit Bommel wird perfekt unterstützt. Normalerweise verschlingt er alles innerhalb von Sekunden…ist aber durch die Bewegung des Deckels irritiert. Für mein Training setze ich mich daneben und verschließe den Deckel zwischendurch immer wieder und lasse das Futter einfach oft drin und erst auf mein Kommando darf er sich seinem Futter nähern. Klappt perfekt. Hier ein kleines Video dazu:

 

 

Im Übrigen könnt Ihr insgesamt 3 SureFeed von SureFlap gewinnen. Den Link dazu findet Ihr hier.

Habt Spaß und Geduld mit Euren Haustieren. Und braucht ihr sonst noch was Leckeres oder zum Spielen für Euer Haustier, schaut in Leipzig oder anderswo ins Futterhaus rein. Mit der Futterkarte erhaltet ihr sogar noch einen kleinen Rabatt.

 

Eure Andrea

 

#Sponsored Post

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?