meine Fußbodenheizung mit Sani-Flex…..ab jetzt barfuss…

dreiraumhaus living junkers homecom heizung per app steuern

Ja, ich weiß…wir haben Sommer und im Radio kam eben wieder ein Bericht zum Klimawandel….der Juni 2015 war der wärmste Juni aller Zeiten in den verschiedensten Ländern. ABER er wird so sicher kommen, wie das Amen in der Kirche:

DER WINTER!

Dabei ist es doch völlig egal, ob es richtig arschkalt oder einfach nur kalt ist…ab einem bestimmten Zeitpunkt brauchen wir sie alle: die Heizung (oder alternativ den Ofen).

Welche Heizung soll es denn sein?

Kennt Ihr das? Wenn man etwas NICHT besitzt oder gar nicht kennt, dann fehlt es einem in der Regel auch nicht. So ging es mir mit dem Thema Fußbodenheizung. Diese Art zu heizen fällt für mich immer noch unter „LUXUS„….und dann zogen wir vor 8 Jahren in unser Haus und da war sie…die Fußbodenheizung und ich möchte NEVER EVER darauf verzichten. Die Füße zur kalten Jahreszeit auf warmen Boden stellen zu können, ist einfach echt traumhaft und das wird sicher jede Frau nachvollziehen können.dreiraumhaus saniflex fußbodenheizung #olympuspengeneration

Fußbodenheizung nachrüsten bzw. selber einbauen?

Wenn zur Zeit irgendetwas ganz extrem im Trend liegt, dann ist es das Thema „SELBERMACHEN„. Vollkommen egal welcher Bereich…es fängt beim Food an und hört im eigenen Haus auf. Wände werden beklebt und bepinselt, Böden selber verlegt, Möbel im Shabbystyle hergestellt und für den Garten werden Naturteiche und Kräuterschnecken selber gebaut. Und auch bei der Fußbodenheizung kann man sich den eigenen Handwerker geben.

Speziell bei der elektrischen Fußbodenheizung ist es wesentlich unkomplizierter, als bei der Fußbodenheizung, die durch Wasser betrieben wird, denn hier müssen Rohre verlegt werden. Die Installation der elektrischen Fußbodenheizung hingegen ist perfekt für DIY geeignet. Im Onlineshop von Sani-Flex kann ich ganze Komplettsets bestellen oder einzelne Komponeten, die für einen Einbau notwendig sind.dreiraumhaus saniflex fußbodenheizung #olympuspengeneration dreiraumhaus saniflex fußbodenheizung #olympuspengeneration

Onlineshop Sani-Flex:

Heute kann man wirklich alles im Internet bestellen…warum also nicht die Komponenten für Heizungen, Solar und Sanitärbedarf. Bei Sani-Flex habt Ihr die Möglichkeit Euch auf der Homepage umzuschauen und zu bestellen. Die Produkte sind ausführlich erklärt und im Problemfall wendet man sich an den Kundenservice. Geliefert wird per DHL oder GLS. Wer also so gar keinen Bock hat sich im Baumarkt rumzutreiben, der surft von der Couch aus und bekommt es auch noch bequem nach Hause geliefert.dreiraumhaus saniflex fußbodenheizung #olympuspengeneration dreiraumhaus saniflex fußbodenheizung #olympuspengeneration

Mein Fazit:

Ich hasse Socken! Ich sehne immer wie blöd, die Zeit herbei, in der ich Flip Flops tragen kann. Bei uns zu Hause bin ich selbst im tiefsten Winter BARFUSS anzutreffen. In der Regel guckt mich unser Besuch immer an, als hätte ich einen an der Waffel und dabei ist die Fußbodenheizung so warm, dass ich locker, flockig auf dicke Wolle an meinen Füßen verzichten kann. Eine Fußbodenheizung muss heutzutage kein Luxus mehr sein. Jeder der ein wenig „Bodenverständnis“ hat, kann sich diesen kleinen Wohntraum erfüllen (und sollte das auch tun – Eure Frauen werden es Euch danken).

Ich schicke Euch dann mal warme Grüße, Eure Schnimpeline

10 Kommentare

  1. 21. Juli 2015 / 14:01

    ich laufe auch sehr gerne barfuß 🙂
    dein wohnzimmer gefällt mir super gut! und danke für den tip sani flex!
    liebe gruesse!

    • 23. Juli 2015 / 8:13

      Danke Jenny……barfuss ist einfach echt am allerschönsten….LG

  2. 21. Juli 2015 / 16:20

    Oh ja, das was Du beschrieben hast, ist genau auch mein kleiner Luxus, auf den ich mich im neuen Haus freue – überall Fußbodenheizung! Im Moment trage ich fast zu jeder Jahreszeit Socken, weil das einfach fusskalt ist, aber die Zeiten sind dann ein für allemal vorbei 🙂

    • 23. Juli 2015 / 8:13

      Hey dann schicken wir uns im Winter „warmefüssefotos“…..;-)

      • Häsin
        24. Juli 2015 / 17:56

        🙂 putzige Vorstellung

  3. 22. Juli 2015 / 21:40

    Ich hätte auch gern eine Fussbodenheizung aber die Heizkörper waren bereits installiert. Bei der nächsten Renovierung werde ich das aber definitiv noch einmal ins Auge fassen, denn eine Fussbodenheizung habe ich auch lieben gelernt 🙂 LG Tanja

    • 23. Juli 2015 / 8:12

      Jaaaaa das ist einfach so toll…..ein klitzekleiner Mädchentraum….:-)

  4. 24. Juli 2015 / 14:34

    Hallo, das war das erste, was wir alle damals beim Hausbau gedacht haben- Die Fußbodenheizung. Wo sollte sie überall sein war die Frage – Überall 😉 Ist schon weiss feines finde ich. Lg Tina-Maria

  5. 26. Mai 2017 / 10:01

    Vielen Dank für den Beitrag. Momentan bin ich auf der Suche nach Sanitärbedarf und recherchiere nach Inspirationen im Netz. Nebenbei dachte ich auch an eine Fußbodenheizung, da der Boden morgens recht kalt sein kann. Warme Füße am morgen oder sogar in der Nacht, wenn man dringend aufstehen muss, wären sicherlich angenehm.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?