my home is my castle…"mach neu" – Teil 1

my home is my castle…"mach neu" – Teil 1

In den nächsten Wochen nehme ich Euch mit auf eine Reise…eine Reise durch unser zu Hause. Ich bin ein echter „zuHauseMensch„! Ich bin gerne hier, ich fühle mich wohl und geborgen. Ich bin aber auch ein Mensch, der Veränderungen nicht scheut. Ich mag Mode, ich mag Lifestyle und ein großer Teil meines Herzens gehört dem Thema Möbel, Interieur, Deko und alles was damit zu tun hat.

Nach 7 Jahren hat es die alte, bepinselte Raufaser an unseren Wohnzimmerwänden hinter sich und bei einer Zimmergröße von 40 qm war klar, dass es grundlegende Veränderungen geben würde.

Kennt Ihr das, wenn man eine Kleinigkeit verändern will und am Ende wird ein riesen Projekt daraus?

die Küche vorher

die Küche vorher

Die Küche:

Die ist zum Wohnbereich offen und von Ikea (Faktum). Unsere Küche ist klein und ich war am Rande meiner Kapazitäten. „Entdecke die Möglichkeiten“ war nicht mehr angesagt, da Ikea das Produktportfolio geändert hat und die Onlinebestellung gestaltete sich schwierig. Es gab 2 Punkte für mich:

  1. wollte ich eine Möglichkeit schaffen, die wunderbaren Tee’s und Gewürze nicht im Schrank verstecken zu müssen
  2. mehr Stauraum in der Küche schaffen

Eine meiner Freundinnen ist Architektin und sie gab mir den Tip doch ein Regal an den Eingangsbereich der Küche anpassen zu lassen (VIELEN DANK NOCH MAL DAFÜR). An dieser Stelle kommt unser Freund und Meister Bert von der Tischlerei Brendel ins Spiel…Ohne ihn wären wir an vielen Stellen wirklich aufgeschmissen. Wir machen viel selber, aber an der ein oder anderen Stelle muss eben ein Fachmann ran und wir legen für „Bert“ die Hand ins Feuer.

Er hat uns das Regal ausgemessen und in dem Zusammenhang auch einen Vorschlag für die oberen Küchenschränke gemacht (ein Hersteller aus Österreich). Da der preisliche Unterschied zu Ikea Faktum unwesentlich war, haben wir das Angebot angenommen. Der Vorteil….das Regal ist aus dem gleichen Nussbaum wie die neuen Küchenschränke.

Wir haben uns im übrigen gegen eine Dunstabzugshaube entschieden! Die Haube, die Ihr auf den Bildern sehen könnt war 7 Jahre lang nicht angeschlossen…..(Männer!). Hätten wir uns für Ikea Schränke entschieden, wären wir übrigens für den oberen Bereich auch auf Nussbaum gewechselt (Ikea Sofielund).

In Kürze werden noch die Arbeitsplatte, das Ceranfeld, die Spüle und die Mischbatterie erneuert….ganz fertig ist meine „Wirkungsstätte“ also noch nicht…trotzdem bin ich super happy! Das kennt wahrscheinlich jede Frau….

Tischlerei Brendel & der göttliche Herr S. bei der Arbeit

Tischlerei Brendel & der göttliche Herr S. bei der Arbeit

die Küche bekommt ein neues "Gesicht"

die Küche bekommt ein neues „Gesicht“

Tischlerei Brendel bei der Arbeit....noch lacht er....

Tischlerei Brendel bei der Arbeit….noch lacht er….

neues Licht wird angebracht - Ikea Omlopp mit Fernbedienung

neues Licht wird angebracht – Ikea Omlopp mit Fernbedienung

neuer Stauraum ist geschaffen

neuer Stauraum ist geschaffen

unser neues Regal

unser neues Regal

neu & fast fertig

neu & fast fertig

Was passiert als nächstes?

Ganz viel! Alle Wände werden neu, der Boden wird neu und es gibt neue Türen. Auch neue Bilder sind ausgesucht (übrigens ein ganz heikles Thema). In den letzten Monaten hat sich eine Kooperation mit der Türenmeile entwickelt und nach vielen Gesprächen, Mails und der Sichtung von Bildmaterial haben wir eine Entscheidung getroffen in Bezug auf die Wohnzimmertür.

Wir waren viel unterwegs, haben uns ein Farbkonzept für unser Wohnzimmer erstellen lassen und stimmen den Rest darauf ab. Alleine die Vorbereitung für die Umgestaltung des Raumes hat vor ca. 7 Monaten seinen Lauf genommen.

Die ersten Schritte sind getan. Heute sind wir mit den Wänden gestartet, in ca. 10 Tagen werden die Türen geliefert und ich werde Euch hier mit den Veränderungen auf den Geist gehen.

Wir bedanken uns auf herzlichste für die Zusammenarbeit mit der Tischlerei Brendel aus Hennef und dem Team der Türenmeile!

So, ich bin dann mal tapezieren, Eure Schnimpeline

eine unserer neuen Tapeten...

eine unserer neuen Tapeten…

wir schwören auf Vliestapeten und den passenden Kleister....

wir schwören auf Vliestapeten und den passenden Kleister….

es geht los...

es geht los…

6 Kommentare

  1. 25. Oktober 2014 / 17:52

    schönen Abend noch… 😉

  2. 25. Oktober 2014 / 19:33

    Wow da haben sich ja tolle Kooperationen ergeben – Renovieren tut immer wieder gut und muss auch sein =) Frischen Wind in die Bude bringen.

  3. 27. Oktober 2014 / 12:57

    Sieht toll aus 🙂
    Vor allem das grau in der Küche gefällt mir 🙂

    • 27. Oktober 2014 / 14:09

      Vielen lieben Dank für das Kompliment.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?