Testmonster & Estée Lauder DayWear Sheer Tint….endlich Farbe im Gesicht…..

Testmonster & Estée Lauder DayWear Sheer Tint….endlich Farbe im Gesicht…..

 

Testmonster Estee Lauder DayWear4

Liebe Testmonster,

mit „Die Insider“ und weiteren 499 Testern durfte ich die getönte Tagescreme Estée Lauder DayWear Sheer Tint ausprobieren.

Kurz nach der Testzusage kam auch das hübsch verpackte Päckchen mit einer 50ml Größe und jeder Menge Pröbchen zum verteilen.

Testmonster Estee Lauder DayWear2

Testmonster Estee Lauder DayWear7

Estée Lauder wirbt mit folgendem Versprechen:

    • Sheer Tint Release für einen gesund aussehenden, ebenmäßigen Teint.

In einer kurzen Zusammenfassung liest sich das dann so:

    • Diese ultraleichte und getönte Gesichtspflege mit unserem Super-Antioxidantien-Komplex verleiht jedem Hauttyp sofort nach dem Auftragen einen gesund aussehenden, ebenmäßigen Teint.
    • Ein innovativer Breitband-Lichtschutzfilter und unser bester UVA-Schutz helfen der Haut, sich zu schützen.
    • Jetzt kann sich die Haut gegen die ersten Zeichen von Alterung wehren. Sie wird optimal mit Feuchtigkeit versorgt, rundum geschützt und sieht Tag für Tag glatter ebenmäßiger und strahlender aus.

Testmonster Estee Lauder DayWear3

Schnimpeline & getönte Tagescreme…2 Welten treffen aufeinander!

Ich hasse es mich „einzuschmieren“. Ich habe immer das Gefühl meine Haut kann nicht atmen und ich müsste mir alles wieder aus dem Gesicht wischen. Eigentlich fühl ich mich mit Make-up und auch getönten Tagescremes nicht wohl. Ich schminke mich und benutze Puder, nur schmiere ich einfach ungern. Mit diesem Test bin ich nun quasi auf freiwilliger Basis „gezwungen“ mich dann doch mal mit dieser Thematik auseinanderzusetzen.

Testmonster Estee Lauder DayWear6

Der Preis und so:

Ich habe die Creme bei Douglas gefunden, allerdings nur eine 30ml Größe für 29,99 Euro. Das ist natürlich kein Schnäppchen und ich kann nicht beurteilen wie sehr sich das lohnt ggü. günstigeren Produkten. Ich habe hier u.a. eine getönte Tagescreme von Garnier liegen, die zwar günstiger ist, aber die mich überhaupt nicht zufrieden stellt. Ich bleibe Produkten, die sich für mich als gut erweisen, in der Regel treu.

Schnimpelines „Cremefazit“!

Die Verpackung ist ansprechend, edel und schlicht. Der Duft der Creme ist angenehm, trotzdem nicht ganz mein Geschmack.

Im Gesicht lässt sich die Creme wunderbar verteilen. Es gibt tatsächlich ein gutes Hautgefühl und man sieht super frisch aus. Man hat also im Handumdrehen einen wunderbar, natürlichen Teint ins Gesicht gezaubert und da es bei mir immer schnell gehen muss mit der Schminkerei ist das hier ein echter Pluspunkt! Man sollte nur das Hände waschen danach nicht vergessen, weil man sonst lustig überall Make-up verschmiert.

Ich teste die Creme jetzt seit gut 10 Tagen und kann – ZUM GLÜCK – keinerlei Hautirritationen feststellen. Ich war aber auch wirklich ganz konsequent und habe mich jeden Abend gründlichst abgeschminkt und mich mit einem Serum und Augencreme gepflegt…..ich bin da auch gern schon mal nachlässiger. Ich habe u.a. auch mit trockener Haut zu kämpfen und hätte vermutet das die Creme austrocknet, aber auch das ist überhaupt nicht der Fall.  Ich habe schon mal bei einem Test für Diadermine mitgemacht und dadurch hatte sich die Haut in meinem Gesicht ganz schlimm entzündet und ich bin nicht wirklich empfindlich, aber das war der Hammer und entsprechend ängstlich bin ich diesem Test entgegengetreten.

Testmonster Estee Lauder DayWear5

Insgesamt bin ich wirklich zufrieden. Mit dem Inhalt kommt man lange aus und die Tube lässt sich aufgrund der Beschaffenheit wunderbar in jedes Reisegepäck packen. Auch am schlimmsten Morgen bekommt man so etwas Farbe ins Gesicht (ohne angemalt auszusehen) und sieht wieder aus wie ein Mensch und kann sich unter die Leute trauen.

Ich bin übrigens KEIN Beautyfreak. Ich habe keine Lust mich mit Inhaltsstoffen auseinanderzusetzen oder mich über über jede Einzelheit zu informieren. Jeder hat ja so seine Passion und meine ist eben eine andere und für solche Dinge habe ich meine Freundin Charlotte, die mich bis ins Detail darüber aufklären kann. Ich schaue in der Regel auf 2-3 Dinge die für mich wichtig sind und das ich unterm Strich mit dem Produkt klarkomme und mir dieses vor allem auch gut tut. Das ist hier scheinbar der Fall!

Bei einer Liste von ca. 100 Inhaltsstoffen (und genauso viele stehen nämlich tatsächlich auf der Verpackung) kann ich als Laie im Grunde sowieso gar nichts mehr nachvollziehen, sondern darf nur darauf vertrauen das ich ein gutes Produkt gekauft habe.

Testmonster Estee Lauder DayWear1

Sollten sich auf dem Langstreckentest Probleme ergeben, berichte ich natürlich darüber. Bis hierhin aber ist alles gut und das Produkt aus meiner Sicht absolut empfehlenswert. Im übrigen findet auch Bommel großen Gefallen an der Verpackung. Scheinbar war ihm seine Haarpracht zu blass….das kommt davon wenn man für die Fotos auf dem Boden rumkrabbelt und der Hund dazwischen rumwuselt….schwupps ist alles weg….

Testmonster Estee Lauder DayWear8

Danke für Euer Interesse, Eure Schnimpeline!

3 Kommentare

  1. 15. April 2014 / 7:05

    Danke für deinen Bericht. Man freut sich ja mal auch andere Erfahrunge zu lesen, als nur die BB-Creme von Garnier. Und wenn diese einen kleinen ticken besser ist, dann ist das doch schon ein Fortschritt. Aber für knapp 30€ würde ich sie nicht kaufen, weil sie bei meinen Augenrändern nicht helfen kann, und das würde bei mir total komisch aussehen, das hatte ich mit der Creme von der Marke Sarah McNamara auch, wo der Concealer klasse war, aber die Creme konnte ich nicht benutzen, nachdem ich sie ausprobiert habe. Nun darf sich meine Mutti freuen, die bald zu Besuch kommt.

    Liebe Grüße

    • 15. April 2014 / 7:08

      Ja…also ich bin wirklich angetan und ich war echt suuuuuuper kritisch! Mit der Creme von Garnier konnte ich gar nix anfangen. Ich mochte auch die Konsistenz nicht wirklich….

      Liebe Grüße zurück.

  2. 21. April 2014 / 20:43

    Ein super angenehmer Bericht, den ich gerne durch lese 😀
    Und ein Schmunzeln und Danke ist mir übers Gesicht gehuscht als ich gelesen habe,
    dass nicht nur ich mich mit den Inhaltsstoffen nicht, oder kaum auseinander setze 😀
    Das „Tragegefühl“ muss bei mir auch genauso sein, ich puder und dann bisschen Augen Make Up und eventuell ne Tönung auf den Lippen, das wars.
    Schöne Fotos, toller Bericht.
    Danke …. würde mir auf Grund dessen sogar das Produkt kaufen, wenn ich grad ein neues bräuchte!
    liebe Grüße
    Tammi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?