Familie, Liebevolle Werbung

Heiligabend, die Vergangenheit und warum Fischbrötchen die Zukunft bedeuten…

Das Leben besteht aus Veränderung.

Man kann sie annehmen und sich mit der Veränderung bewegen oder man dreht sich im Kreis und bleibt stecken. Trotzdem braucht alles seine Zeit. Oftmals nicht nur Zeit, sondern auch Abstand um klar sehen zu können. Sich rausziehen aus diversen Situationen. Sich zurückziehen von Menschen und genau hinsehen, wo man eigentlich selber steht.

Ich bin ein Weihnachtsmensch. Ich liebe Weihnachten. Aber Weihnachten hat sich für uns verändert. Wir sind keine komplette Familie mehr. Das ist eine völlig unemotionale Feststellung. Eine Trennung verändert faktisch alles…und so eben auch, wie man das Weihnachtsfest miteinander verbringt.

In diesem Jahr machen wir es anders. Wir bleiben nicht in der Vergangenheit hängen, wir stellen die Uhr auf Null und machen ein völlig anderes Weihnachten daraus. Wir hauen ab…ich erwähnte es bereits.

 

Von schreienden Kindern, Teenagern, Fashion und peinlichen Blogger-Mamas! Ein Fashionpost für Teenager mit GAASTRA!

 

Ich hatte Angst davor, es Luca zu sagen. So viele Veränderungen für ein Kind….Aber er fühlt sich gut. Er hat ein Zuhause und vertraut mir und weiß, dass er jederzeit Halt finden kann.

Kinder sind so ein unfassbar großes Glück. Als ich ihm meinen Vorschlag unterbreitete, wollte er nur wissen, ob wir denn auch traditionell feiern würden. Und ich habe ihm voller Begeisterung den Besuch einer kleinen Kirche zum Weihnachtsgottesdienst vorgeschlagen…Er meinte dann nur, dass es jetzt so traditionell auch nicht sein müsse…und er möchte Heiligabend Fischbrötchen essen.

Ich denke, wir sind klar miteinander und wir sind beide an dem Punkt, wo Weihnachten 2017 eine Veränderung stattfinden darf…wir sind soweit…und wenn das bedeutet, dass wir uns den Bauch mit Fischbrötchen vollschlagen…dann ist das wohl offensichtlich genau das, was wir brauchen…ein völlig neues Weihnachtsfest.

 

Von schreienden Kindern, Teenagern, Fashion und peinlichen Blogger-Mamas! Ein Fashionpost für Teenager mit GAASTRA!

 

Luca ist ein glückliches Kind. Er lebt in einem tollen Land. Er hat Eltern, die ihn über alles lieben. Es fehlt ihm an nichts.

Das geht nicht allen Kindern so.

 

 

Schon gewusst? (Zitat aus der Pressemitteilung):

 

Bereits zum zwölften Mal startet im Oktober die Aktion von Pampers für UNICEF „1 Packung = 1 lebensrettende Impfdosis“. Pampers unterstützt mit dieser Initiative das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen im Kampf gegen Tetanus bei Müttern und Neugeborenen. Seit Beginn der Partnerschaft konnte mit der Unterstützung von Eltern und deren Babys weltweit ein Meilenstein erreicht werden: In insgesamt 20 Ländern, mehr als der Hälfte aller vormals betroffenen Länder, konnte Tetanus bei Müttern und Neugeborenen bereits eliminiert werden.

Zu diesem Meilenstein hat auch die Initiative von Pampers für UNICEF beigetragen. Aber es gibt noch immer viel zu tun: In den verbliebenen 18 Ländern weltweit sind weiterhin 53 Millionen Frauen und ihre Neugeborenen von der Krankheit bedroht. Deshalb ist das Engagement der Partner ungebrochen: Von Oktober bis Dezember 2017 unterstützt Pampers das Kinderhilfswerk der UN bei jedem Kauf einer Packung Pampers (ausgenommen Sleep & Play) mit dem Gegenwert einer lebensrettenden Impfdosis gegen Tetanus. Schauspielerin Bettina Zimmermann, selbst Mutter, ist in diesem Jahr Aktionsbotschafterin der Initiative. Sie reiste im Sommer nach Haiti und erlebte dort, wie die Menschen vor Ort leben, wie das Impfprogramm von UNICEF umgesetzt wird und warum Tetanus noch immer eine Gefahr für Mütter und Neugeborene darstellt.

 

Von schreienden Kindern, Teenagern, Fashion und peinlichen Blogger-Mamas! Ein Fashionpost für Teenager mit GAASTRA!

 

Kinder benötigen einfach jede Unterstützung, die sie von uns bekommen können..

 

Eure Andrea

 

Liebevolle Werbung: Dieser wichtige Beitrag ist in Kooperation mit Pampers & Unicef entstanden. Vielen Dank für das Vertrauen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken