FOOD

FOOD: Irisches Gulasch mit Parmesan Dumplings…Soulfood für den Herbst!

FOOD: Irisches Gulasch mit Parmesan Dumplings...Soulfood für den Herbst!

So viele von Euch haben sich das Rezept zum irischen Gulasch von gestern gewünscht. Eigentlich hatte ich nicht wirklich vor, dass hier zu posten…aber dieses Bloggerdasein liegt mir offensichtlich im Blut und ich hatte tatsächlich 4 Fotos vom fertigen Gulasch gemacht. Einfach nur für den Fall der Fälle….die Kamera steht tatsächlich immer bereit…

Die Bilder sind also relativ einseitig….weil….keine Veröffentlichung geplant war. Aber, das was Ihr hier seht…ist exakt das, was raus kommt, wenn Ihr das Rezept nachkocht.

Ich liebe Gulasch. Wenn meine Mama mich fragt, was ich mir wünsche, wenn ich nach Hause komme….dann Gulasch oder Graupensuppe. Allerdings vergesse ich manchmal diese traditionsreiche Hausmannskost inmitten von „modernen Food-Trends“.

Samstag durchblätterte ich die aktuelle LECKER auf der Suche nach einem Rezept und blieb beim irischen Gulasch mit Parmesan Dumplings hängen. Großartiges Essen für ein Herbstwochenende. Gulasch habe ich schon oft selbst gemacht, aber nicht in dieser Version und auch noch nie Parmesan Dumplings.

Was mich ansprach, war die Tatsache, dass man diese kleinen Parmesan-Knödel auf dem Gulasch verteilt und dann einfach im Backofen backt.

Ich bin also los zum REWE und habe eingekauft und das war der perfekte Zeitpunkt um meine Sammelpunkte für den Bräter von Zwilling einzulösen (und nein ich sammel sonst tatsächlich überhaupt nicht). Ein jahrelang gehegter Wunsch wurde also auch direkt umgesetzt und der Bräter kam direkt für das irische Gulasch zum Einsatz. Der Bräter hat das Gulasch perfekt vor sich hingeköchelt und ist dann mit den Parmesan Dumplings auch direkt im Backofen zum Einsatz gekommen.

Nun aber zum Rezept….wie gesagt, die Inspiration dazu stammt aus dem aktuellen LECKER Heft.

 

FOOD: Irisches Gulasch mit Parmesan Dumplings...Soulfood für den Herbst!

 

Irisches Gulasch mit Parmesan Dumplings!

 

Irisches Gulasch mit Parmesan Dumplings – Die Zutaten:

 

  • 1 Bund Suppengrün
  • 4 Zwiebeln
  • 1 kg Rindergulasch
  • 4 EL Tomatenmark
  • 1 Flasche Schwarzbier (z.B. Guinness)
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • 2 rote Paprika
  • 400 g braune Champignons
  • 120 g Parmesan
  • 100 ml Milch
  • 125 g Butter
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

 

FOOD: Irisches Gulasch mit Parmesan Dumplings...Soulfood für den Herbst!

 

Irisches Gulasch mit Parmesan Dumplings – So geht’s:

 

Ich habe das Fleisch in Kokosöl angebraten und mit Salz und Pfeffer gewürzt und es dann etwas weiter in Kokosblütensirup köcheln lassen. Dann habe ich das Tomatenmark dazu gegeben und das Fleisch weiter darin angeschwitzt. Das Suppengrün und die Zwiebeln habe ich klein geschnitten und auch dazu gegeben.

Dann den Topf mit dem Bier und ca. 1 Liter Wasser auffüllen. Gemüsebrühe einrühren und aufkochen lassen. Das irische Gulasch gut 2 Stunden schmoren lassen, umrühren und immer mal abschmecken.

Ca. 30 Minuten vor Ende der Garzeit die kleingeschnittene Paprika und Pilze dazugeben und mit köcheln lassen.

Für die Parmesan Dumplings einfach Mehl, Backpulver und Parmesan mischen. Die Butter mit der Milch erwärmen und in die Mehlmischung geben. Alles gut verkneten und mit etwas Muskat und Salz würzen. Den Teig zu kleinen Bällchen formen und auf dem Gulasch verteilen.

 

 

Das Gulasch mit den Parmesan Dumplings in einen auf 180 Grad vorgeheizten Backofen schieben und ca. 20 Minuten backen lassen. OHNE Deckel!

Die Kombination ist ein super leckerer Kracher. Ich wünsche Euch viel Freude beim nachkochen.

 

Eure Andrea

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken